Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Magazin 3/97


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (16) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 3.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x572 | Grösse: 60 Kbyte | Hits: 1039
Scan von kultboy

User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
03.10.2015, 01:08 LordRudi (715 
Die guten, alten Zeiten: Ich hatte in meinen A4000 eine Cybervision3D-Grafikkarte. Die habe ich -glaub ich- noch!
18.09.2015, 12:59 Anna L. (1336 
Der Amiga musste sterben, weil er sonst ein PC geworden wäre.
24.08.2013, 15:27 Filtertüte (623 
drym schrieb am 23.08.2013, 19:01:
Betriebssysteme "Linux"?
Nix dagegen einzuwenden, aber wer würde denn einen PowerPC-Computer mit Linux Amiga nennen?

Naja, besagte Firma PIOS, später als Metabox bekannt, hat in ihrer Firmengeschichte viiiiel heiße Luft produziert...
23.08.2013, 20:13 Nr.1 (2272 
drym schrieb am 23.08.2013, 19:01:
Betriebssysteme "Linux"?
Nix dagegen einzuwenden, aber wer würde denn einen PowerPC-Computer mit Linux Amiga nennen?


Das war nichts anderes, als eine Notlösung, ein Versuch, den technisch veralteten Amiga zumindest namentlich auf eine neue Stufe zu heben.

Die originale Technik hat Commodore nur partiell weiter entwickelt. Das Ergebnis war hauptsächlich AGA und ein paar Details. Für vollständige Neuentwicklungen fehlte schlicht das Geld.

Schau mich an! Ich hatte zum Schluss meiner Amiga-Phase einen A4000 mit PicassoIV-Grafikkarte. Während normale Spiele oder viele andere Programme immer noch mit dem Amiga-Chip arbeiteten, setzte sich bei geeigneter Software der Voodoo-Chipsatz der PicassoIV vor das System und übernahm.

DAS war also auch bereits kein Amiga mehr! Es war ein Hybrid, der alte und neue Computerwelt verknüpfte. Eine Notlösung eben.
23.08.2013, 19:01 drym (3458 
Betriebssysteme "Linux"?
Nix dagegen einzuwenden, aber wer würde denn einen PowerPC-Computer mit Linux Amiga nennen?
23.08.2013, 18:01 LordRudi (715 
Der ist ja auch nie erschienen...
29.05.2012, 16:13 docster (3199 
Da muß ich mich dir anschlißen, ist auch mir vollkommen unbekannt...
26.12.2011, 16:03 Atari7800 (2322 
Da erkenne ich jetzt, wie weit ich damals schon von der Amiga-Welt entfernt war, von diesem Rechner "PIOS 1" habe ich noch nie etwas gehört!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!