Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Power Play SH 1/98


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (12) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 10.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 5 Gesamtwertung: 5.40 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 404x570 | Grösse: 56 Kbyte | Hits: 1345
Scan von Deathrider

User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
13.05.2016, 00:03 Gunnar (1368 
Auch ein wunderbares Sonderheft. Zum einen waren alle aktuellen Strategiespiele darin versammelt und höchst anschaulich beschrieben worden (heute würde man diesen Schreibstil wohl als "After Action Report" bezeichnen...), zum anderen gab's noch die altbekannten Tugenden der Power Play: Rückblicke und Vergleiche ohne Ende, immerhin wurde gleich zu Anfang noch mal die Geschichte der Computer-Strategiespiele kurz aufgerollt. Die CD darin war auch klasse, das erste "Heroes" habe ich jahrelang mit Begeisterung gespielt und für mich ist es auch heute noch eines der "vollständigsten" (im Sinne davon, dass kein zu wünschendes Feature fehlte und jede Erweiterung keinen Mehrwert gebracht hätte) Spiele überhaupt. Das Tabletop war allerdings nix für mich damals 11 Jahre alten Knirps.
07.03.2015, 23:38 SarahKreuz (7914 
Gundark schrieb am 26.12.2009, 14:31:
Napoleon baute die besten Panzer. Punkt.

21.11.2012, 12:24 Commodus (4772 
Gundark schrieb am 26.12.2009, 14:31:
Napoleon baute die besten Panzer. Punkt.


Ja, die wurden noch von Pferden gezogen und mussten einen Gehörschutz tragen, damit die Böller ihnen nicht das Trommelfell platzen ließ.
02.06.2011, 23:49 drym (3458 
Tobi-Wahn Inobi schrieb am 02.06.2011, 21:18:
Sehr erfreulich auch der Hinweis, das es sich bei den meißten Echtzeit-Titeln ja für gewöhnlich um Taktik-, und nicht um Strategiespiele handelt...
Sehr gut! Ich bekomm immer die Krise, wenn beim Fussball von "Mittelfeldstrategen" gesprochen wird.
Dabei ist es doch so einfach: Taktik gewinnt die Schlacht, Strategie den Krieg.
02.06.2011, 21:18 Tobi-Wahn Inobi (473 
Dies ist eines der edelsten Sonderhefte, das ich kenne. Schon von der Aufmachung her. Die auf dem Cover aufgezählten Spiele (plus Heroes of Might&Magic II) werden auf jeweils 4 Seiten behandelt. Mit auffallend vielen und recht großen Screenshots, die allein schon zum Spielen animieren. Die 7-seitige Anleitung zur Vollversion von HoMM ist mit kleinen Einheitengrafiken umrandet - sehr schick. Das in der Mitte eingefügte Tabletop kommt auch sehr gut rüber, ich habe es allerdings nie gespielt. Zum einen, weil ich das Heft vollständig lassen wollte, zum anderen, weil ich nicht weiß, ob ich überhaupt einen ausreichend großen Tisch dafür besitze... die Hexfeldkarte ist immerhin 8 DIN A4 Seiten groß.
Zu Beginn des Heftes wird auf 2 Seiten der Unterschied zwischen Strategie und Taktik erleutert, da bei den Spielevorstellungen eine Gewichtung dahingehend erfolgt (ferner eine grafisch angezeigte Wertung in "Genußlevel", "Spieltiefe" und "Ausstattung"). Sehr erfreulich auch der Hinweis, das es sich bei den meißten Echtzeit-Titeln ja für gewöhnlich um Taktik-, und nicht um Strategiespiele handelt...
Außerdem wäre da noch der 15-seitige Artikel zur Historie der Strategiespiele, der einerseits sehr interessant ist, allerdings für meinen persönlichen Geschmack nicht umfassend genug. Einerseits holt er aus bis zur "Steinzeit" (anno 1940), und es werden auch frühe Spiele wie Pong, PacMan, Empire oder dann Sentinel erwähnt, andererseits aber Titel wie Utopia fürs Intellivision nicht.
Aber im Großen und Ganzen merkt man diesem Heft an, das es mit viel Herzblut entstanden ist, und vermutlich auch ohne allzu großen Zeitdruck. Ein wirklich tolles Heft!
27.05.2011, 22:37 docster (3195 
Also wenn das Heft nichts ist, dann weiß ich auch nicht.

Das Cover verspricht ja einiges!

Wer weiß denn etwas über die Folgeseiten zu berichten?

Bin wirklich neugierig...
26.12.2009, 14:31 Gundark (689 
Napoleon baute die besten Panzer. Punkt.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!