Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andy1975
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Magazin 8/97


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (18) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 4.50 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x565 | Grösse: 60 Kbyte | Hits: 917
Scan von kultboy

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
10.01.2018, 11:34 Nr.1 (2624 
DukeGozer schrieb am 04.01.2008, 12:10:
Der Amiga war schon eine Hammermaschine, aber die meisten Drucker waren mehr als ätzend, da konnte die Datei noch so gut sein!


Turboprint war deutlich weiter entwickelt, als die typischen Standard-Treiber auf einem PC. Es kann natürlich sein, dass es ähnliche Programme auch auf dem PC gab.

Ich hatte auf dem A4000 ein TurboPrint und was ich damit auf dem Drucker (zuerst 24-Nadler und dann BubbleJet) ausgeben konnte, war beeindruckend.

Wenn ich Zeit einplante, hat mein Nadeldrucker wunderschöne Graustufen-Bilder ausgeworfen. Man konnte verschiedene Filter auf den auszudruckenden Bilder anwenden, um die Ausgabe zu beeinflussen.

Erst 2001 habe ich dann einen damals extrem teuren A3-Tintenstrahler von Epson in der Firma gehabt, der in feinster Farbe und heute noch ausreichenden 600 dpi fotorealistische Ausgabe ermöglichte. Das lag aber auch an den zwei zusätzlichen Tinten (LightCyan und LightMagenta), die der Drucker verarbeitete. Also habe ich erst 2001 eine Druckerausgabe erlebt, die besser war, als die von TurboPrint.
11.06.2009, 21:40 Retro-Nerd (10392 
Ich hatte damals (ca. 1995/96) einen HP Deskjet am A1200. Der hat mit Turboprint bessere Ergebnisse erzielt, als ein Epson Stylus Color am PC.
04.01.2008, 12:10 DukeGozer (362 
Der Amiga war schon eine Hammermaschine, aber die meisten Drucker waren mehr als ätzend, da konnte die Datei noch so gut sein!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!