Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Computer Persönlich 16/91


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (2) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
asc Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 5.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 406x570 | Grösse: 52 Kbyte | Hits: 973
Scan von asc

User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
15.10.2013, 09:04 Nr.1 (2817 
Commodus schrieb am 15.10.2013, 08:20:
Es gibt aber ne Handvoll Games, die nur mit Win 3.11 liefen. Die Sierra-Flipper, Darkseed 2, Myst und ich glaube auch Kings Quest 7 und mit Sicherheit noch einige mehr.


So ist der Lauf der Welt. Naja, dolle fand ich Windows 3.1.1 auch nicht, gerade, wenn man den vergleichsweise großen Luxus der Workbench des Amiga kennt. Aber bereits bei meiner Ausbildung hatte ich keine andere Wahl und setzte mich mit Windows auseinander.

Im Rückblick bin ich dankbar, dass ich manches Mal fluchend vor dem PC saß, wenn mein damaliger Lehrer und ich mal wieder einen Schulungsrechner zum Laufen bringen mußte. Windows ist heute noch eine Diva, hat aber wenigstens Charakter. MacOS ist dagegen heute nur noch ein glatt gelutschter Designklops.
15.10.2013, 08:20 Commodus (4902 
Es gibt aber ne Handvoll Games, die nur mit Win 3.11 liefen. Die Sierra-Flipper, Darkseed 2, Myst und ich glaube auch Kings Quest 7 und mit Sicherheit noch einige mehr.
14.10.2013, 16:21 forenuser (2885 
Was sich bis WME einschliesslich (aber exkl. der NT-Reihe) nicht grundlegend geändert hat.
14.10.2013, 15:15 Retro-Nerd (10661 
Windows 3.11 war eh nur eine GUI für DOS.
14.10.2013, 13:24 mark208 (268 
Windows 3.11 war nur dafür da, um das Schreibprogramm zu starten, alles andere lief unter Dos
12.10.2013, 20:44 Pat (3689 
Uiuiui, was lugt denn da unter dem Tüchlein hervor?

Eiks! Windows 3.1 - als Beta.

Gut, zum Arbeiten war Windows 3.1 eigentlich schon toll - aber das hatte unter anderem z. B. die Amiga Workbench auch schon vorgemacht.

Zum Spielen ... nein, nö, nicht wirklich.

Das dauerte eigentlich (mit wenigen Ausnahmen) bis zu Windows 95 und DirectX 2. Vorher spielte man Spiele, die auch unter DOS spielbar waren, lieber unter DOS.

Tja, und auch beim Arbeiten fing eigentlich erst Windows 3.11 mit dessen Netzwerkmodus in Verbindung mit Windows NT 3.5 so wirklich den Siegeszug von Microsoft in den Büros an.
Vorher arbeitete man besser mit Novell Netware oder ähnlichem.

Und auch Pascal ist als Programmiersprache so gut wie verschwunden.

Schön ist aber, dass einige Dinge dann doch unverändert bleiben: Akku-Laufzeit ist nach wie vor ein grosses Thema bei Notebooks.
22.09.2011, 01:32 docster (3272 
Ganz genau!
21.10.2010, 20:04 Gundark (691 
AAAAH! Schnell wieder runterlassen!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!