Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Play Time 3/92


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (9)
Amiga: (3)
Gobliiins (83%)
Moonstone: A Hard Days Knight (55%)
Robocop 3: Vector-Arcade (73%)
Atari ST: (2)
Double Dragon III: The Rosetta Stone (40%)
Thunder Burner (31%)
PC: (2)
Gobliiins (87%)
Monkey Island 2: LeChuck's Revenge (96%)
Sega Game Gear: (2)
Halley Wars (Game Gear) (60%)
Sonic the Hedgehog (89%)

Redakteure: (20)
Chefredakteur:
Christian Geltenpoth
Redakteure:
Alexander Geltenpoth
Christian Müller
Christoph Holowaty
Hans Ippisch
Joachim Goemann
Markus Gurnig
Martin Müller
Mathias Ritz
Michael Hitschfel
Oliver Baumgärtel
Oliver Menne
Rainer Rosshirt
Reinhard Schmidt
Simon Schmid
Stefan Gnad
Thomas Borovskis
Thorsten Szameitat
Walter Konrad
Leitender Redakteur:
Arthur Kreklau



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (24) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Atari7800 -
Back2the Roots Gut
beda77 Gut
Danger Mouse -
Deathrider -
emojunge Gut
Evil -
Horseman -
Hugo Befriedigend
jan.hondafn2 Wie neu 2x Verkaufsexemplar: 1x Wie neu, inkl. Poster; 1x Gut, ohne Poster
Jedi04 -
jeff Wie neu
joker07a -
kultboy -
lslarry00 Gut
Madir -
Maltinho -
Maximum90er -
SjL -
Stalkingwolf Gut
Turri Gut
VANGUARD -
VirtualBoy Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 7 Gesamtwertung: 7.29 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x566 | Grösse: 55 Kbyte | Hits: 3879
Scan von mars0x

User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
03.02.2016, 19:32 SarahKreuz (7985 
Sind aber verdammt viele Redakteure dazu gekommen, wenn man's mal mit dem Impressum der ersten Ausgabe vergleicht.
14.04.2012, 23:36 docster (3227 
Tut mir leid, daß ich dir diesen Eindruck nicht erspart habe...
14.04.2012, 20:24 kultboy [Admin] (10717 
Breche gleich ab hier vor lachen! Also das Robocop bei der WCW einen Auftritt hatte wusste ich bisher nicht.
14.04.2012, 14:28 docster (3227 
"Robocop" gefiel mir in der Variante des ersten Films sowie des dritten Spiels.

Aber das Cover erinnert mich an den superpeinlichen Moment, als Robocop in der WCW Sting zur Hilfe eilte...

...da setzt ja umgehend wieder das "Fremdschämen" ein.

Nichtsdestotrotz gebe ich dem Cover mal eine 7.
16.08.2011, 11:45 Atari7800 (2332 
Die Play Time war schon immer Trash gewesen, aber ich habe sie mir damals auch gekauft weil ich so ziemlich jede Zeitschrift geholt habe! Naja, war echt jung......
16.08.2011, 11:38 Nr.1 (2345 
Stalkingwolf schrieb am 16.08.2011, 10:59:
Eine der wenigen Playtimes die ich gekauft habe. Ich kam mit dem Magazin nie klar.
Hier ist der Test zu Gobliiins drin. Eins der wunderbarsten Rätselspiele damals.


Die Playtime war damals mein Lieblingsmagazin und auch heute noch kriege ich große Augen der Rührung, wenn ich die ganzen Cover von den Ausgaben sehe, die ich gekauft habe. Wieso ich ausgerechnet die PlayTime so mochte, kann ich heute gar nicht mehr so genau sagen. Naja, ich war damals, als diese Ausgabe heraus kam, 18 Jahre alt. Da macht man halt Fehler! ^^
16.08.2011, 10:59 Stalkingwolf (723 
Eine der wenigen Playtimes die ich gekauft habe. Ich kam mit dem Magazin nie klar.
Hier ist der Test zu Gobliiins drin. Eins der wunderbarsten Rätselspiele damals.
16.08.2011, 10:19 Rockford (1687 
Bren McGuire schrieb am 16.08.2011, 10:00:
geschmacklos, aber gut...

Sehr schön!

Bei Verhoeven, zumindest in einige Filmen, war das Geschmacklos brutale ja nicht nur Selbstzweck, sondern unterstrich die Gesellschaftskritik. Nach diesem "Zwischenfall", wo man (also ich zumindest) noch geschockt auf die Leinwand starrt, wird noch einer draufgesetzt, indem das Projekt nicht sofort begraben wird, sondern lediglich noch "einige Verbesserungen" vorgenommen werden sollen.

Bei Starship Troopers ist es z.B. auch nicht Selbstzweck, dass die Helden alle Teenie-Schönheiten sind, die die ganze Zeit lächeln und strahlen, während um sie herum riesige hässliche Insekten sehr unappetitlich explodieren und ein faschistoider Staat die Welt unterdrückt.

Wie Nr.1 schrieb, kann man die Filme auch als pure Actionstreifen genießen, auch wenn man sie nur darauf herunterbricht, sind sie immer noch erstklassig. Ist ähnlich wie bei Asterix-Comics, die man auch als 8jähriger Bub genießen kann, aber erst, wenn man älter und reifer ist, sich die ganze Tiefe offenbart.
16.08.2011, 10:00 Bren McGuire (4805 
Vom ersten Teil gibt es ja sogar zwei ungeschnittene Fassungen: Einmal die "normale" ungeschnittene Version und dann noch den "Paul Verhoeven Director's Cut" (allein die Büro-Szene mit ED-209, welche ja schon im unzensierten Original recht brutal ausfällt, geht hier noch länger!) - geschmacklos, aber gut...
16.08.2011, 09:23 Nr.1 (2345 
Marco schrieb am 25.06.2011, 12:58:
Der Film war leider an manchen Stellen recht unappetitlich und derb, aber ansonsten ein guter Streifen. Ein Remake soll ja geplant sein.


Robocop ist für mich ein sehr interessanter Film. Extrem hart, aber für den, der es sehen will bzw. kann, ein doppelbödiger, sehr sarkastischer Streifen. Das ist das Markenzeichen von Paul Verhoeven, der 10 Jahre später den Film "Starship Troopers" machte. Gesellschaftskritik (Robocop: korrupter, ausufernd chaotischer und kapitalistischer Polizeistaat / StarshipTroopers: eindimensionales, vordergründig sehr fortschrittliches, aber zutiefst faschistoides System) und Action sind vereint.

Genau diese Mischung macht die Filme auch so erfolgreich. Jeder nimmt sich das heraus, was er mag (oder kann). Der eine schaut nur die vordergründige Action an, während andere hinter die coole Fassade blicken und der Demontage der Äußerlichkeiten beiwohnen.
Kommentar wurde am 16.08.2011, 09:25 von Nr.1 editiert.
30.07.2011, 21:19 Rektum (1730 
Das Spiel "Robocop 3" ist der Hammer, zumindest auf dem Amiga.
Fast der beste EGO-Shooter aller Zeiten.
Mit düsterer Breitwand-Soundkulisse von den Maniacs Of Noise.
30.07.2011, 20:40 drym (3487 
(Naja, jetzt würde ich sie hier im Flohmarkt als Geschenk anbieten, aber davon wusste ich ja noch nix)
30.07.2011, 20:39 drym (3487 
Die habe ich zusammen mit den anderen drei Ausgaben, die ich noch hatte (inkl. der Erstausgabe) kürzlich, knapp, bevor ich mich bei Kultboy angemeldet habe, in den Müll geschmissen.

Würde es wohl auch wieder tun.
30.07.2011, 20:19 SarahKreuz (7985 
Robocop auf dem Cover geht eigentllich immer

Kann mich noch erinnern, das ich mir diese Ausgabe am Kiosk mal gekqauft habe

Boah, verdammt. 5 Mark war verdammt soviel Geld damals...
25.06.2011, 12:58 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Der Film war leider an manchen Stellen recht unappetitlich und derb, aber ansonsten ein guter Streifen. Ein Remake soll ja geplant sein.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!