Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Video Games 11/2000


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (9)
Chefredakteur:
Roland Austinat
Redakteure:
Alexander Olma
Sönke Siemens
Freie Redakteure:
Axel Boumalit
Christian Daxer
Jeff Lundrigan
Ralph Karels
Tom Russo
Berater der Chefredaktion:
Jan Binsmaier



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (26) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 5.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 7 Gesamtwertung: 6.29 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 416x570 | Grösse: 100 Kbyte | Hits: 1284
Scan von Horseman

User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
22.12.2014, 23:46 Nr.1 (2266 
Seltsam, aber wahr: Während in Filmen und Serien sehr oft spindeldürre Wesen, die erst auf dem zweiten Blick als Frau wahrnehmbar sind, ihr Unwesen treiben, erlaubt sich die Comic-, Animations- und Spielewelt umso öfter dralle oder zumindest im Saft stehende Damen, denen man die Weiblichkeit sofort ansieht. Wenn sie einem nicht sogar regelrecht ins Auge schiesst, wie in diesem Falle hier...und damit meine ich nicht ihre Wumme.
14.11.2013, 02:50 monty mole (1108 
Das Cover hat man sicherlich nicht gewählt, weil das dazugehörige Spiel so gut war.
Die Danger Girl Comics gehörten Ende der 90er übrigens zu den seltenen Comicserien, die auch jenseits des Mediums eine gewisse Medienpräsenz hatten. Das war sicherlich kein Shakespeare aber nett unterhaltsame Pulp-Lektüre. Irgendwo zwischen Indiana Jones und Drei Engel für Charlie. Schade dass das Spiel eher mäßig war. Da hätte man mehr draus machen können.
Wenn man sich Fear Effect auf der PS1 anschaut, dann sieht man dass man selbst aus der Hardware nette Comicgrafiken holen konnte.
Kommentar wurde am 14.11.2013, 02:53 von monty mole editiert.
28.07.2012, 10:19 Rockford (1683 
Ich sehe vor allem deine Augen auf ihrem Hinterteil.
28.07.2012, 01:47 fronkn (82 
seh ich da Insektenaugen auf ihrem Hinterteil?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!