Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Amiga_Turri
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


64er 11/84


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (2)
C64/128: (2)
Adventure Creator
Ultima III: Exodus

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (22) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 4 Gesamtwertung: 7.25 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x566 | Grösse: 46 Kbyte | Hits: 2467
Scan von asc

User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
23.10.2015, 20:38 nudge (829 
Oh mein Gott Was man den Kindern von heute alles erklären muss Für unsere Generation war ein Maschinensprache-Monitor, kurz Monitor, genannt, unersetzlich für die ersten Assembler-Programmier-Versuche

Mit Grausen erinnere ich mich an die 90er Jahre, wo ich versucht habe mit dem DOS-Äquivalent debug.exe 8086 Assembler zu lernen
23.10.2015, 15:11 Anna L. (1362 
"Monitor zum Abtippen"

Wie soll denn das gehen? Das können doch allenfalls heutige 3D-Drucker.
24.08.2011, 18:24 Boromir (582 
das fazinierende am C64 ist doch eigentlich das er noch immer im Gedächtnis der Leute ist und wielange er doch eigentlich der Tophomecomputer war. Viele haben noch einen und nutzen ihn oder emulieren ihn am PC. Und zu der Zeit als er quasi alleinherrscher war, war er absolut das nonplusultra.

Und es gab keinen Homecomputer der so vielfältig eingesetzt wurde. von der Spielkonsole bis zum Messgerät für technische Fertigungen und ander anwendungsbereiche.

Also ich finde das der C64 für immer leben wird - und das kann man in der heutigen schnellebigen Computerwelt von kaum einem andern Computer behautpten.
23.07.2007, 20:11 buttermaker (96 
Modrunner69 schrieb am 26.05.2007, 15:54:
Das Cover scheint im Drogenwahn entstanden zu sein.

Oder das ist das Ergebnis, nachdem man mit der schnellen Schildkröte gezeichnet hat.
Also die Idee zu diesem Cover kann ich nur schlecht nachvollziehen. Da geht es um die Grafikfähigkeiten des guten alten C64 - er wird sogar als "Grafikgigant" bezeichnet und dann veröffentlichen die das Heft mit so einem Murks auf dem Cover.
26.05.2007, 15:54 Modrunner69 (264 
Das Cover scheint im Drogenwahn entstanden zu sein.
26.05.2007, 14:55 SyntaxError (287 
Wenn man mal überlegt das heut jedes Handy bessere Grafik, Sound (Mp3) und mehr Speicher hat .Meins hat sogar noch Taschenlampe, Fotoapparat und das Beste: Man kann sogar damit telefonieren :-)
Kommentar wurde am 26.05.2007, 16:31 von SyntaxError editiert.
15.12.2006, 10:02 KingAir (105 
Tja und wer weiss wie wir in Zwanzig Jahren ueber die Grafik von heute denken. Was dann wohl technisch alles moeglich sein wird
11.10.2006, 18:59 cassidy [Mod] (3114 
"DER GRAFIKGIGANT"!!! Das waren noch Zeiten! Heute zaubert Dir jede Digitaluhr bessere Grafiken!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!