Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


64er 10/86


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (3)
C64/128: (3)
Alter Ego
International Karate (12/15)
Way of the Tiger, The (11/15)

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (27) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
6502 Gut
8R0TK4$T3N -
alke01 -
Amiga_CD32 -
asc Gut
Boromir -
Celicafreak Schlecht Seiten lose und fehlen
ConradVeidt -
DasZwergmonster -
Dekay -
Evil.Joe -
gaspode Gut
Horseman Befriedigend
infoline -
Jedi04 -
jeff Wie neu
legoschredder Befriedigend
LetsRock -
LordRudi Befriedigend Cover fehlt
Michael K. Wie neu
Mingo -
Psycho -
steftsoft -
swasti -
Tiny69 -
tokra -
wunderwuzzi Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 5.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x571 | Grösse: 49 Kbyte | Hits: 2715
Scan von asc

User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
07.07.2013, 18:01 LordRudi (715 
Rektum schrieb am 18.08.2011, 14:39:
Ich liebe Telefonkabel!
A


Daran haben sich auch schon so manche aufgehangen.... Und so richtig schön jemanden drossel kann man auch... wenn man nicht gerade Bock hat sich aufzuhängen...
18.08.2011, 14:41 Rockford (1684 
Rektum schrieb am 18.08.2011, 14:39:
Ich liebe Telefonkabel!
An einem solchen Kabel kann man so schön rumzwirbeln, z.b. wenn man einen Dirty Talk hat!

Dann hast du ja jetzt eine Hand frei. Danke dem Gott des unaufhaltsamen Fortschritts auf Knien!
18.08.2011, 14:39 Rektum (1730 
Ich liebe Telefonkabel!
An einem solchen Kabel kann man so schön rumzwirbeln, z.b. wenn man einen Dirty Talk hat!
Kommentar wurde am 18.08.2011, 14:39 von Rektum editiert.
18.08.2011, 12:20 docster (3201 
Mal ein Glück, daß die Telefonhörer damals noch an Kabeln hingen - die fliegen einem auf den Titelseiten jener Tage ja dutzendweise um die Ohren!

Trotzdem immer wieder nett, Akustikkoppler zu entdecken.
19.02.2008, 21:40 IEngineer (323 
asc schrieb am 19.02.2008, 01:08:
Bei magnetischen Wechselfeldern würde das auch funktionieren, nicht bei permantenten Magnetfeldern.
Mechanische Teile, wie z.B. Sortieranlagen bewegt man in der Regel hydraulisch, das die Steuerrelais ein derartiges Feld aussenden, dass dadurch Disketten "kippen", wage ich einmal zu bezweifeln.

Wie dem auch sei, ob Urban Myth oder sonstiges: Du hast es einfach nur gut gemeint und wolltest auf Nummer sicher gehen.

Und was hat deine Mutter gesagt, dass die Alufolie immer verschwand?


Na ja, damals waren auf C-64 Disketten nur 170KB gespeichert und das Magnetfeld zum ummagnetisieren wohl nicht so hoch wie bei heutigen 1TB Festplatten. Der GMR-Effekt war ja noch nicht entdeckt.

Dass Postsortieranlagen hydraulisch gesteuert werden sollen, erstaunt mich aber doch. Für kurze Schaltzeiten hätte ich eher einen pneumatischen Antrieb gewählt (oder einen magnetischen). Aber ich bin kein Postsortieranlagenspezialist.

Meine Mutter hat nie was gesagt, dass ich die Alufolie zum Disketteneinwickeln benutzt habe. Sie hat mein Pausenbrot einfach in Frischhaltefolie gewickelt.
19.02.2008, 01:08 asc (2207 
Bei magnetischen Wechselfeldern würde das auch funktionieren, nicht bei permantenten Magnetfeldern.
Mechanische Teile, wie z.B. Sortieranlagen bewegt man in der Regel hydraulisch, das die Steuerrelais ein derartiges Feld aussenden, dass dadurch Disketten "kippen", wage ich einmal zu bezweifeln.

Wie dem auch sei, ob Urban Myth oder sonstiges: Du hast es einfach nur gut gemeint und wolltest auf Nummer sicher gehen.

Und was hat deine Mutter gesagt, dass die Alufolie immer verschwand?
19.02.2008, 00:22 IEngineer (323 
asc schrieb am 18.02.2008, 21:43:
Warum die Alufolie?


Soll ich Euch noch eine Weile raten lassen?

Nein, ich sag's Euch gleich:
Ich war damals einem okkulten Esoterikkreis verfallen, und wollte meine Disketten vor Evil Atombenders böser Strahlung schützen!

Spass beiseite:
Die Weichen in den Postsortieranlagen wurden damals (angeblich) mit Elektromagneten gestellt, und (angeblich) konnte man die Floppies mit Alufolie vor der Einwirkung des Magnetfeldes schützen.
Ob das ganze nur ein Urban Myth war oder nicht, kann nicht beurteilen. "Gefühlt" war die Fehlerquote mit Alufolie aber niedriger als ohne.

Die in Alufolie gehüllten Floppies haben wir natürlich noch in Briefumschläge gesteckt, damit das ganze wie ein normaler Brief aussah.

@DasZwergenmonster: Der Vollständigkeit halber: Schon damals war auf den Disketten nur Abandonware
18.02.2008, 23:21 asc (2207 
Selbst wenn es passiert wäre, dass die Post Briefsendungen durchleuchtet: Meinst du nicht, dass man gerade mit solche Spielereien wirklich nicht alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen hätte?
18.02.2008, 23:13 DasZwergmonster (3161 
Wer weiss, was für illegale Sachen da auf den Disks draufwaren... Alufolie um die Disks rum, und das Durchleuchtungssystem der Post hat nix mehr gesehen, was da in den Päckchen/Briefen drin war...
18.02.2008, 21:43 asc (2207 
Warum die Alufolie?
18.02.2008, 21:20 IEngineer (323 
cassidy schrieb am 22.05.2007, 08:48:
Hat sich da eigentlich damals mal jemand mit befasst! Mit dem kleinen Commodore DFÜ.technisch unterwegs zu sein? Würde mich mal interessieren!


Nein, damals wurde das Telefon noch nach Zeit abgerechnet (20DPf/Einheit) und die nächste Mailbox war nicht zum Ortstarif zu erreichen.
Wir machten immer DFÜ mit in Alufolie eingewickelten Disketten, die wir per Post verschickten.
18.02.2008, 20:42 deedee (75 
Eine legendäre Ausgabe. Der Soundmonitor von Chris Hülsbek
zum abtippen mit dem MSE. Ich glaub ich habe drei Tage gebraucht…
22.05.2007, 08:48 cassidy [Mod] (3096 
Hat sich da eigentlich damals mal jemand mit befasst! Mit dem kleinen Commodore DFÜ.technisch unterwegs zu sein? Würde mich mal interessieren!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!