Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Joker 10/94


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (7)
PC: (4)
Alien Legacy (82%)
Jazz Jackrabbit (79%)
Outpost (64%)
Win Fish 1.0 (29%)
PC CD-ROM: (3)
Hidden Below, The (76%)
Psychotron, The (46%)
Xargon (50%)

Redakteure: (12)
Chefredakteur:
Oskar Dzierzynski
Redakteure:
Brigitta Labiner
Joachim Nettelbeck
Manfred Duy
Max Magenauer
Mick Schnelle
Monika Stoschek
Richard Löwenstein
Steffen Schamberger
Waltraud Schmidt
Werner Ponikwar
Freie Redakteure:
Carsten Borgmeier



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (20) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 8.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 5 Gesamtwertung: 5.40 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x573 | Grösse: 76 Kbyte | Hits: 1361
Scan von Deathrider

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
12.02.2011, 02:10 SarahKreuz (7986 
*Arme zum Himmel heb* Gott sei dank ist mir das alles erspart geblieben !

Ich hatte mich 2003 nochmal kurz in das konfigurieren der config.sys und autoexec.bat rein gearbeitet. Um einige ältere DOS-Games zum laufen bewegen zu können. (System Shock, Biing, WingCommander 3)
Zum Glück waren die späteren Rechner einigermassen fit für eine Dos-Emulation,da ging sowas um Welten bequemer.
So fehlt mir ein ziemlich großer Batzen an Wissen im Umgang mit MS-Dos. Speicher verschieben, Soundkartenprobleme...diese "fehlende Praxis" ist allerdings zu verschmerzen - denn Zeitgleich fehlen mir auch frustierende Momente und Enttäuschungen, wenn was nicht funzte.

Wenn man die Uhr zurück drehen könnte,ich würd`s genau so wieder machen. Die "Epoche MS-Dos" nur am Rande, als Zuschauerin, mit erleben und erst dann "Guten Tag" sagen, wenn es schon längst von einem halbwegs tauglichen Windoof abgelöst wurde.
11.02.2011, 18:33 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1989 
In der Rubrik "Überhaupt & Ausserdem" spricht M. Labiner ein ganz interessantes Thema an und er traf mit seinen Aussagen genau ins Schwarze:
Er bemängelt die miserable Bedienungs"freundlichkeit" der Dose, denn zu jener Zeit musste man arg erfinderisch hinsichtlich Autoexec.bat, Config.sys und ihrer Einstellungsmöglichkeiten sein, um das ein oder andere Spiel freundlich zum Laufen zu überreden. Des Weiteren gab es häufig Treiberprobleme, sprich der Maustreiber wollte nicht mit dem Programm funktionieren oder die Soundkarte gab nur ein ohrenbetäubendes Krächzen von sich. Ich kenne diese Probleme nur all zu gut und musste manchmal Stunden vor dem Rechner hocken, um Unzulänglichkeiten aus der Welt zu schaffen.

Deshalb spricht er Lösungsmöglichkeiten an, die seiner Meinung nach in Form einer Vereinheitlichung der Betriebssysteme konkrete Formen annehmen könnten.
Somit hatte der Chef des Jokerverlages genau das gröbste Problem jener Zeit erkannt und vermutlich hat Bill Gates seine Hilferufe aus "good old germany" erhört, denn ein halbes Jahr später sollte Windows 95 folgen. Meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung für alle PC´ler!
24.08.2010, 08:53 Berghutzen (3163 
DEr Baulöwe: Eines der Spiele von Software 2000, die es nie zu nmehr als Nischendasein geschafft haben. Dabei ist die Idde eigentlich eine gute gewesen, war auch eine nette WiSim, aber irgendwie zu unmotivierend.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!