Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




-_-

zurück

Power Play 2/90



Seiten: [1] 2 

von Tobi-Wahn Inobi

Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
30.06.2010, 12:26 Teddy9569 (1549 
Ich hoffe, dass in irgendeinem Erdloch ein Nerd sitzt, der das tut! Frei nach Tolkien!
28.06.2010, 18:23 StephanK (1601 
Ich finde solche Interviews aus den "alten" Tagen wirklich immer wieder interessant. Da konnte man wirklich noch fast alles entwickeln; wer käme beispielsweise heutzutage noch auf die Idee ein Maniac Mansion zu entwickeln?!
28.06.2010, 15:16 docster (3199 
Ein tolles Interview.

Manchmal kommt natürlich etwas der "Verkäufer" in ihm durch, seine Begeisterungsfähigkeit macht ihn wirklich sehr sympatisch, da ist noch die unbedingte Identifikation mit Unternehmen und Produkt erkennbar.

Mit den militärischen Simulationen ( ob Zu Lande, im Wasser oder in der Luft ) setzte Microprose in meinen Augen einen hochklassigen Standard, der sich nicht nur auf das eigentliche Spiel reduzierte, auch die Großpackungen boten qualitativ bemerkenswerten Inhalt - bibeldicke Handbücher, Tastaturschablonen, Karten und Poster...
28.06.2010, 14:03 Boromir (579 
Ja schad eigentlich! so werden wir wohl mit der xten Version eines Uraltgames immer und immer wieder abgespeist!
28.06.2010, 13:34 Teddy9569 (1549 
Auf dem PC-Markt könnten solche Typen noch in Nischenmärkten ihren Platz besetzen. Auf Konsolen, mit den Entwicklungslizenzen wohl eher nicht! Leider!
28.06.2010, 12:01 Boromir (579 
Oh ja die gute alte Zeit! Will stealey, Sid Meyer, Roberta Williams, Al lowe - da war alles noch in Ordnung ** seufz***

Nein im Ernst! Heut ist natürlich alles viel mehr auf sicheren Umsatz ausgerichtet und neue Ideen werden zuerst mal auf Ihre Marktauglichkeit geprüft. Da habens Einzelgänger wesentlich schwerer!

Aber top Interview mit einem Topmann!
28.06.2010, 03:37 Corsair (158 
Wo gibt es heute noch solche Charactertypen in Chefetagen?
Sehr wenige. Die miesten sind aalglatte schleimer,die sich nicht ums Produkt kümmern, sondern nur die Zahlen im Auge haben.

Und es gibt nicht viele, die selber Computer/Videospiele spielen, als hobby.
Ich weiss,damals war nciht alles bessser.....obwohl,manches schon.
27.06.2010, 10:28 StephanK (1601 
Die Militärsimulation von Mircoprose waren schon klasse zur damaligen Zeit, gerade auf See mit Silent Service
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!