Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




-_-

zurück

RETURN 4



Seiten: [1] 2 3 

von monty mole

Seiten: [1] 2 3 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
04.09.2015, 11:28 SarahKreuz (7914 
Da isses wieder: Pitfall auf der Atari-Konsole. Der blöde Harry ist doch schuld an allem! Kann mich auch noch ganz, ganz dunkel an das Dschungel-Modul erinnern. Bei mir war's dann aber natürlich - aufgrund des Alters - nicht meine eigene Konsole. Gehörte noch nicht mal meinem Vater, sondern einem Kollegen von ihm.
04.09.2015, 09:29 Berghutzen (3159 
Kultboy, Kultboy... wo hab ich den Namen schon mal gehört... ?
16.08.2010, 20:10 StephanK (1603 
Sehr schönes Interview Gerade erst das von videospielgeschichten.de, jetzt das, herztlichen Glückwunsch Kulty, zeigt wirklich wie gewachsen und bekannt die Seite und Community hier geworden ist
14.08.2010, 22:26 cassidy [Mod] (3096 
Bestätigung dafür, dass Kultboy.com die einzig wahre Seite für deutschsprachige Retrofans ist. Immer am Puls der (vergangenen) Zeit mit dem passgenauen Überblick für brennende Fragen und dem nötigen investigativen Hang zur objektiven Berichterstattung. Authentisch bis ins Mark ohne sich künstlich zu verbiegen!
Großartig, Michi! Weiter so und bis in alle Ewigkeit!

P.s.:
Überflüssig, zu erwähnen, dass die Community einfach unfassbar geil ist!
Auch vor Ihr verneige ich mich, und bedanke mich für die Gnade meiner Geburt, auf dass ich dazu gehören darf!
Danke Jungs! Danke auch an die wenigen Damen!
14.08.2010, 21:13 kultboy [Admin] (10683 
Danke für Eure Blumen!

@kultboy: Hättest Du vor acht Jahren jemals zu träumen gewagt mal ein ein Interview für ein Magazin zu geben?
Ehrlich gesagt nein. Wobei es war ja nicht das erste. Aber es ist zumindest für mich eine Bestätigung das ich anscheinend am richtigen Weg bin.
14.08.2010, 20:04 Majordomus (2171 
Grandioses Interview

@kultboy: Hättest Du vor acht Jahren jemals zu träumen gewagt mal ein ein Interview für ein Magazin zu geben?
Eine tolle Bestätigung Deiner großartigen Arbeit!
14.08.2010, 17:48 p_b (241 
Tolles Interview!
14.08.2010, 14:18 Boromir (582 
nein Powerplay war besser, nein ASM war viel besser, nein Powerplay, blödsinn es war die ASM , neeein POWERPLAY
14.08.2010, 12:57 viddi (590 
Ich lese es erst auf die altmodische Art und Weise.
14.08.2010, 12:35 PaulBearer (875 
Sehr interessantes Interview... auch wenn die ASM natürlich besser war!
14.08.2010, 11:20 Nestrak (769 
Klasse Interview...Gratuliere.
14.08.2010, 10:57 bomfirit (435 
Danke Kultboy! Ich schau hier wirklich seit Jahren JEDEN TAG rein. Kultboy.com ist *die* Retro-Seite schlechthin.
14.08.2010, 09:04 Boromir (582 
Was soll man sagen! Kulty rules! Mehr muss nicht gesagt werden! Danke, danke, danke für diese Seite!
14.08.2010, 02:20 Sternhagel (952 
Sehr schönes Interview. Bin zwar müde wie Hund, habe mir aber die Zeit genommen es durch zu lesen.

Danke!
14.08.2010, 00:36 McCluskey (314 
Sehr schönes und sympathisches Interview. Bei der Frage nach dem Wunsch-Gesprächsgast schoss mir auch bereits vor Lesen der Antwort wehmütig der Name Michael Labiner durch den Kopf. Warum ist das so? Wahrscheinlich weil die "Kundenbindung" damals eine ganz andere war. Denn wie ich vor geraumer Zeit in meinem Blog schon mal schrieb:

Als ich mir die ganzen Spieletests durchgelesen hab, überkam mich wirklich ein nostalgisches Gefühl. Ich hab mir ab dem Sommer 1991 jeden Monat sowohl die Power Play als auch den AMIGA Joker gekauft und die Redakteure (bei der Power Play noch mehr als beim Joker) waren wie gute Freunde oder eine Art Familie. Solche Macher/Leser-Bindungen gibt es doch heute gar nicht mehr... Die Power Play verließ ich während meiner Bundeswehrzeit, als sie sich zum reinen PC-Magazin wandelte, beim AMIGA Joker war ich wohl fast bis zum bitteren Ende dabei.


Und so kommt es, dass ich zwar alle veröffentlichten Interviews lese, aber nur bei den PP- und AJ-Redakteuren emotional richtig dabei bin...

Jedenfalls danke für die viele Arbeit und die tolle Seite - weiter so!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!