Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Mario77
 Sonstiges




-_-

zurück

ASM 9/90



Seiten: [1] 2 3 

von Bren McGuire

Seiten: [1] 2 3 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
11.06.2011, 13:56 Rektum (1730 
Willst du, werter Bren, mit deinem Beitrag andeuten, Michael Suck sei ein Pharisäer gewesen?
Vielleicht hat er sich vor der Spielhalle ein paar Coffeintabletten eingeworfen, die machen auch Schweiß!?
Die Birnen-Sonne kann ich mir aber auch nicht erklären, oder war das eine Open-Air-Spielhalle?
Sehr seltsam.
11.06.2011, 13:22 Bren McGuire (4805 
Und wieder einmal ist Zeit, sich den beiläufigen und belanglosen Dingen dieser Welt zu widmen...

Nun, dann wollen wir uns mal (bzw. ich) der Einleitung der "Spielhallen"-Rubrik der ASM 9/90 zuwenden, die mir doch ein wenig übertrieben und unglaubwürdig anmutet! Alsdann:

So, so, Herrn Suck scheint nach eigener Aussage also "die Sonne auf die Birne" und er hat angeblich "stundenlang vor den Automaten geschwitzt" - da die Arcades bereits in den neunziger Jahren recht gut klimatisiert waren, ist das nur schwerlich zu glauben, oder? Doch weiter im Text: Die von ihm angepriesenen "paar lohnenden Kisten" beschränkten sich in der Tat nur auf insgesamt ganze vier Geräte - und lediglich zwei davon erwiesen sich - zumindest nach Meinung von Herrn Suck - als wirklich "lohnenswert"! Auch die "Ballerei" war für ihn äußerst stressig - sehr merkwürdig, befand sich doch gerade mal ein einziges Coin-op im Test-Potpourri, welches einen "flinken Feuerdaumen" erforderte, nämlich das umstrittene "Mercs"! Lediglich seine Behauptung, dass es sich bei Irems Golfsimulation "Major Title" um ein "erholsames Spiel" handeln würde, dürfte den Tatsachen entsprechen...

Was ist von solch einer Einleitung nun also zu halten? Wollte man damit den langen Sommerurlaub und die damit verbundene knapp zweimonatige Wartezeit auf die nächste ASM rechtfertigen? Wollte man den Lesern dieses Magazins damit den Job als Spiele-Redakteur mies machen? Wollte man die eigens erbrachte allmonatliche Leistung, welche man als Redakteur für diese Zeitschrift erbracht hatte, mit solch einem Einführungstext zusätzlich "in die Höhe reden"?

Nun, was immer auch der Grund für eine solch übertriebene und vor Aufopferungsbekundungen nur so strotzenden Einleitung sein mag - die ganze Angelegenheit grenzt doch schon beinahe an Selbstbeweihräucherung ob der eigenen journalistischen Leistung von höchstem Maße... was mich wiederum zu der Frage bringt: Hatte die ASM dies zu dieser Zeit nötig? Ich glaube doch nicht! Erst ein knappes Jährchen später, wo man sich der erdrückenden Verkaufszahlen der immer stärker werdenden Power Play fügen musste, wäre eine derartige Lobhudelei angebracht gewesen... im August/September des Jahres 1990 erscheint mir solch ein Vorgehen jedoch sehr fragwürdig und unangebracht, ja geradezu fehl am Platze!

In diesem Sinne...
13.05.2011, 19:22 spatenpauli (709 
In Spanien in diversen Tourihochburgen (Kanaren, Ballermann, Llorett) gibt es an fast jeder Ecke eine Spielhalle mit z.T. recht aktuellen und beeindruckenden Automaten. Macht immer sehr viel Spaß, abends vor den bierhaltigen Kommuniaktionsausflügen dort noch eine Stunde einzukehren.

Schade, dass diese Arcadekultur in Deutschland nahezu ausgestorben ist.

P.S. Das Bild von Suck ist ja unendlich geil.

"Suck my Bundfalte, honey!"
Kommentar wurde am 13.05.2011, 19:23 von spatenpauli editiert.
13.05.2011, 16:37 Nimmermehr (385 
Warum nach Japan schweifen, wenn Italien so nah liegt? Der sprichwörtliche Teutonengrill mag aus verständlichen Gründen nicht jedermanns Sache sein, aber die dortigen Spielhallen erfreuen immer noch des Spielers Herz.

Die große Zeit scheint an der Adria zwar auch vorüber zu sein, aber nach wie vor ist dort spielhallentechnisch einiges geboten.

Hier noch ein schöner Bericht eines Bloggers, mit dem ich weder verwandt noch verschwägert bin.
Kommentar wurde am 13.05.2011, 17:04 von Nimmermehr editiert.
13.05.2011, 16:20 Mindshadow (288 
Bis vor zehn Jahren gab's die noch wie Sand am Meer. Mittlerweile sind sie bei uns, wenn überhaupt, leider sehr rar gesät. In manchen Freizeitparks findet man manchmal auch noch ziemlich betagte Automaten, wo es die ein oder andere Perle aus den guten Zeiten zu entdecken gibt. Ich glaube, die Japaner sind die einzigen, die immer noch neue Arcade-Automaten herausbringen und sogar Messen veranstalten. Wie es im Rest der Welt aussieht, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Kommentar wurde am 13.05.2011, 16:57 von Mindshadow editiert.
13.05.2011, 12:27 Rektum (1730 
Ich fand die ASM-Spielhalle auch geil, besonders beeindruckten mich damals die Screenshots zu "Aliens Arcade".
Leider war "R-Type" mein bislang einziger Automat, an dem ich ordentlich spielen durfte.
Dieser Automat stand mal eine Zeitlang in einem Dorf-Wirtshaus mit gutbürgerlicher Küche (im Billiardraum).

Ich würde mich gerne mal in ein aufregendes Hydraulik-Teil reinhocken!
Gibt es denn noch richtige Zocker-Spielhallen auf der Welt?
13.05.2011, 10:26 PaulBearer (881 
Damals mußte ich immer staunen über die unglaublich guten Grafiken der Arcade-Automaten...

Auch heute finde ich das Thema noch sehr interessant. Sehr schade, daß man nicht öfter die Gelegenheit bekommt, an einem schönen Automaten zu zocken!
13.05.2011, 08:37 docster (3253 
Seitenblicke in die Spielhallenwelt gefielen mir immer recht gut.

Schade, daß man hierzulande mit derartigen Betrieben überflutet wird, aber nur eintönige Walzenautomaten geboten bekommt.

Nichtsdestoweniger ein appetitangregender Blick über den eigenen Tellerrand hinaus...
12.05.2011, 20:10 StephanK (1618 
Die ASM Spielhalle war nicht wirklich interessant für mich; klar, die Pics sahen immer klasse aus, hab damals aber wenn überhaupt mal an den alten Sega-Automaten gespielt, der Rest ging größtenteils an mir vorüber.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!