Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: stoerte
 Sonstiges




-_-

zurück

PC Player 1/95



von Atlan

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (27)Seiten: [1] 2   »
12.06.2012, 14:39 Frank ciezki [Mod Videos] (2943 
Hier sieht man,daß so etwas auch heute noch versucht wird.
Perfekt ist es wenn man dem Testbericht glaubt immer noch nicht.
Kommentar wurde am 12.06.2012, 14:42 von Frank ciezki editiert.
12.06.2012, 14:14 docster (3253 
Auf Börsen oder aber bei ebay lassen sich 3D - Helme ja gar nicht mehr entdecken - hat irgend jemand von euch eigentlich noch ein Modell in seiner Sammlung?
27.08.2011, 09:34 PaulBearer (881 
Rektum schrieb am 26.08.2011, 10:46:
Ganz ehrlich: Ich glaube es erst, wenn ich es erlebt habe.


Das ist eigentlich immer eine gute Idee.
26.08.2011, 13:15 docster (3253 
Dieser Helm wäre ideal gewesen für Wing Commander oder Quake!


"Quake" konnte ich im Rahmen eines Messebesuches mal mit einer Brille spielen - die räumliche Wahrnehmung ( z. B. hoben sich freistehende Objekte hervorragend von der Tiefe des Raumes ab ) verbesserte sich in der Tat imposant, die Effekte waren gelungen, ohne in Hascherei auszuarten.

Commodus hat recht, gerade bei Flugsimulationen dürfte ein Helm doch tolle Möglichkeiten bieten.
Kommentar wurde am 26.08.2011, 13:15 von docster editiert.
26.08.2011, 12:46 Rektum (1730 
Wäre ja schon geil, wenn man bei einem Flugsimulator rechts aus dem Fenster schauen kann, indem man einfach den Kopf nach rechts dreht.
Dazu fetter Stereosound über Kopfhörer.
Ich glaube schon, daß das Spaß machen könnte, solange das Genick aufgrund der schweren Last nicht schlappmacht.
Es müsste also ein sehr leichter Helm sein, Krafttraining ist hier fehl am Platz.

Fazit: Eine moderne Fassung dieses Helms wäre eine reizvolle Geschichte, finde ich.
26.08.2011, 12:15 Commodus (4810 
2000 DM hat der VFX-1 gekostet........

Mann Mann Mann! Ich fand das Teil einfach Hammer! Im Test wird beschrieben, das es verwirrend ist, wenn man in eine andere Richtung schauen kann, während man sich bewegt! Aber genau das macht doch den SINN!

Dieser Helm wäre ideal gewesen für Wing Commander oder Quake!

Weiss vielleicht jemand, wieviele Games dieser Helm noch ausser den oben angeführten unterstützt hat und ob der noch irgendwo zu bekommen ist? Bei Ebay bin ich nicht fündig geworden. Das erforderliche Interface-Board ist sicherlich nur mit alten PC´s oder Windows-Versionen kompatibel, oder?
26.08.2011, 10:46 Rektum (1730 
PaulBearer schrieb am 26.08.2011, 09:53:
Egal, wem welche Augen gehören - zwei Augen, die nahe zusammen sind, gehören einer Person, und die bekommt ein "linkes" und ein "rechtes" Bild zu sehen.


Und wenn ein Hammerhai vor dem Bildschirm sitzt?
Bei dem sind die Augen ja recht weit auseinander.
Ganz ehrlich: Ich glaube es erst, wenn ich es erlebt habe.
26.08.2011, 10:10 Commodus (4810 
Rektum schrieb am 23.08.2011, 23:17:
3D-Effekte, bei denen z.b. Gegenstände weit außerhalb des Bildschirms erscheinen, herumfliegen und dem Zuschauer entgegenkommen, werden ohne Brille wohl nie möglich sein.
Kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte.


Versuche gibt es doch schon viele in dieser Richtung! Per Multi-Spektren & Laser kann man ja verschiedenfarbige Punkte in den Raum schiessen und so mit mehreren tausend in den Raum gesetzten Punkten ein 3D Bild erzeugen. Ist zwar alles noch Zukunfts-Musik, aber wir werden diese Technologie auf jeden Fall noch erleben! Die Zeiten wo man noch auf einen Kasten schauen muss, werden irgendwann ad acta sein!
26.08.2011, 09:53 PaulBearer (881 
Egal, wem welche Augen gehören - zwei Augen, die nahe zusammen sind, gehören einer Person, und die bekommt ein "linkes" und ein "rechtes" Bild zu sehen. Kinect kann auch die Körperteile von mehreren Leuten gleichzeitig verfolgen. Das Ganze wird halt anfangs schweineteuer sein und schlecht funktionieren, wie es oft mit neuer Technik ist.
24.08.2011, 15:41 Rektum (1730 
Ich finde das unheimlich, daß da eine Kamera meine Augen verfolgt.
Und woher weiß die Kamera, wem welche Augen gehören, wenn mehrere Leute den Film gucken?
Kommentar wurde am 24.08.2011, 15:41 von Rektum editiert.
24.08.2011, 14:45 PaulBearer (881 
Rektum schrieb am 23.08.2011, 23:17:
Kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte.


Mit einer 3D-Brille entsteht der Effekt, indem beide Augen andere Bilder sehen. Das geht mit einem Bildschirm wie z.B. dem des 3DS genauso - jedes Auge sieht ein anderes Bild. Warum sollte das nicht genauso gut funktionieren wie mit Brille?

Ein Problem gibt es halt (bei 3D-Screens ohne Brille), wenn mehrere Leute davorsitzen oder der Betrachter sich bewegt, dann kriegt eben nicht mehr jedes Auge nur "sein" Bild. Da kommen dann halt Bildschirme, die mehr als 2 Bilder darstellen können, mit einer Kamera, die die Augen verfolgt und die richtigen Bilder für den jeweiligen Blickwinkel "durchschalten".
Kommentar wurde am 24.08.2011, 14:46 von PaulBearer editiert.
23.08.2011, 23:17 Rektum (1730 
3D-Effekte, bei denen z.b. Gegenstände weit außerhalb des Bildschirms erscheinen, herumfliegen und dem Zuschauer entgegenkommen, werden ohne Brille wohl nie möglich sein.
Kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie das funktionieren sollte.
Kommentar wurde am 23.08.2011, 23:18 von Rektum editiert.
23.08.2011, 22:03 Retro-Nerd (10212 
Für den normalen 3D Effekt ala Avatar werden bald auch Glotzen ohne Brille reichen. Echtes 3D ist dann wieder ein ganz andere Sache.

LINK
23.08.2011, 22:01 Rektum (1730 
Mit 3D-Brille ist aber schon jetzt ein verblüffender Herauskomm-Effekt drin.
Oder wie meinst du das jetzt?
Meinst du Fernseher mit einem "Virtual 3D"-Effekt ohne Brille?
23.08.2011, 21:56 Retro-Nerd (10212 
Mehr als Tiefenwirkung ist derzeit ja auch nicht drin. Und selbst da gibt es bisher kaum brauchbares TV/Kino Material. Bleibt die nächsten Jahre auch noch so. Wer heute einen 3D Fernseher kauft ist eher Beta Tester neuer Techniken.
Kommentar wurde am 23.08.2011, 21:58 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!