Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: edvsklave2002
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von King's Quest V: Absence Makes The Heart Go Yonder



von Commodus

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (1)Seiten: [1] 
30.12.2011, 09:47 Commodus (4872 
Eine wirklich gelungene Werbung! King Graham & die Eule entführen die ganze Familie in ein bezauberndes Fantasy-Reich! Da lacht das Abenteurerherz!

Allerdings frage ich mich, ob wirklich die meisten Computerspieler die Kings Quest-Serie MEHR gespielt haben, als andere Computerspiele?

Egal! Denn allein der Hinweis "Man braucht nichts einzutippen" reicht, um zu erfahren, das Sierra jetzt auch in den 90ern angekommen ist! ...obwohl damit ein kreatives Element aus flöten ging!

Kings Quest V fand ich grafisch am Amiga sehr beeindruckend. Ich habe es am Standard-500er gespielt und dabei mein Yoga perfektioniert!

schneckenlangsam & Ladezeiten ohne Ende!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!