Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




-_-

zurück

Amiga Joker 10/92



Der Preiss Ist Scheiss?

Heute möchte ich zur diesjährigen Preisverleihung kommen. Die Jury hat sich zwar vom ordnungsgemäßen Zustand der Redaktion nicht überzeugen können, aber der interessiert eh keinen.
In der Kategorie "Erfolgreichste Klugscheißerei" wird der Dünnbrettbohrer mit Diamanten an Dr. Freak verliehen. In der Sparte "Die frechsten Serientäter" erhält Brigitta für ihre Seitenhiebe den Schwindenden Leser in Gold. Für Michael gibt es das Große Absahn-Abzeichen in der Kategorie "Der raffgierigste Griff in die Schülertaschen". Für die Pranger-Plakette in Platin, den ersten Preis der Gruppe "Menschenjagd ohne Waffenschein", kommt selbstverständlich nur Brork in Frage. Und wo wir schon beim Comic sind, wäre noch die Schindluder-Statue zu erwähnen, das Siegersymbol im "Fröhlichen Redaktions-Foltern" - sie geht natürlich an den Joker! Last not least gewinnt die gesammte Redaktion den Hauptpreis des Wettbewerbes " Nieten im Hintergrund". Alle Angaben wie immer ohne Gewähr...

beruhigt uns Michael "Campino" Pena aus Neuss.

Danke, danke, danke Und das von einem Mann, der in ganz Pena unter dem Begriff "Die geifernde Geißel" berühmt un berüchtigt ist! Einem aufstrebenden Talent, das bereits internationalen Ruhm als "Keef the Brief" erlangt hat, mehrmals selbst den "Schrecken am Stecken" verliehen bekam und die weltumspannende Organisation "Leser für Looser" ins Leben gerufen hat!!! Ehrlich wir fühlen uns sehr geehrt, Brork war sogar zu Tränen gerührt. Leider kann er die Heulerei nicht ausstehen, weshalb demnächst wohl Keulerei in Pena ansteht - Du hättest halt nicht schreiben dürfen, daß Deine Angaben ohne Gewehr auskommen...
von Darkpunk

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
21.02.2012, 22:31 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2006 
Tja, der Ideen- und Einfallsreichtum des Joker Verlages hat sich halt auch auf seine Leser abgefärbt. Die Konsumenten wussten genau: Entweder ich lasse mir einen neckischen Leserbrief einfallen oder ich lasse es gleich bleiben (weil wenig Chancen auf Veröffentlichung).

Wie sagt man so schön: "Lesen bildet!" Und das beim Joker im besonders hohen Maße!
21.02.2012, 22:18 unearth360 (157 
Holt ein Taschentuch. Hab fast Tränen gelacht ob der sarkastischen Schreibe des Verfassers. Genial. Dermaßen viel Einfallsreichtum in Bezug auf eine bitterböse Kritik sollte mit einem Orden belohnt werden. Sowas fehlt heute eindeutig in den Magazinen. Da werden nur noch dämliche Technikfragen gestellt, die davon zeugen, daß die Betreffenden lieber Mühle spielen sollten als sich mit modernen Geräten zu beschäftigen. Die Zeitungen triefen vor Schleim. Hach ja. Wie schön war die gute alte Zeit...
08.08.2005, 10:07 Darkpunk (2387 
1 - 2 vielleicht 3 Briefe noch diese Woche!
07.08.2005, 18:45 kultboy [Admin] (10828 
Ich hoffe nur das ich die auch irgendwann bekomme!
07.08.2005, 09:23 Darkpunk (2387 
Ja, tatsächlich ein typischer Vertreter des "sinnlosen Leserbriefs" im Joker. Hab kultboy schon gemailt, das ich demnächst ein paar ernstere Briefe abtippe.
07.08.2005, 07:46 Greg Bradley (2570 
Muah, ein typsich sinnloser Leserbrief aus dem AMIGA JOKER. Was habe ich es damals geliebt...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!