Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Brumm
 Sonstiges




-_-

zurück

Amiga Joker 11/92



RIZZE RAZZE RAZZIA

Neulich schaute ich mir einen Film an, in dem die Polizei eine Razzia bei Drogendealern durchführte. Die Dealer rannten mit ihrem Stoff ins Badezimmer, kippten das Zeugs ins Klo und spülten kräftig nach.
Ein paar Tage später klingelte es an meiner Haustür, und ich sah durch´s Fenster, daß es sich um die Polizei handelte. Also packte ich meine Disks und verschwand auf die Toilette. Leider wollten die dummen Teile partout nicht untergehen, und die Polizisten beschlagnahmten dann die nicht mehr funktionsfähigen Disks. Nun meine Frage: Gibt es Disketten, die sich in Wasser auflösen oder beim Spülen der Toilette doch untergehen?
fragt uns ein Joker-Leser aus dem Süden.

Zwar sind eingeweichte Disketten mangels Inhalt ohnedies kaum belastend, um aber ganz sicher zu gehen, würden wir Dir folgende Methode empfehlen: Du besorgst Dir einen Hund, der schlecht sieht, einen starken Magnet, eine Familiepackung Schlappi und eine Diamantreibe. Jetzt zerkleinerst Du den Magnet mit der Reibe und vermischt die Brösel mit dem Hundefraß, den Du dem Köter so präpariert nach und nach verfütterst. Beim nächsten Besuch der Polizei zeigst Du dem Tier Deine Disks und sagst: "Feines Keksi!". Weil der Hund ja schlecht sieht, wird er sie schlucken und dank magnetisiertem Magen gleichzeitig löschen! Funktioniert Prima, Daisy frißt praktisch nur noch Disketten...
von Darkpunk

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
13.06.2009, 19:13 p_b (242 
Ich fand die erste Megablast ganz gut, spätere hab ich leider nie in die Hände bekommen.
13.06.2009, 18:26 Max77 (44 
Der Leserbriefonkel des Jokers war Michael Labiner selbst.

Als Herausgeber (V.i.S.d.P.) und Chefredakteur von gleich zwei monatlich erscheinenden Magazinen hatte Michael Zeit, auch noch selbst die Leserbriefe an gleich zwei Redaktionen alle selbst zu lesen und zu beantworten?! Respekt!!
Außerdem weiß ich nun endlich wer dieser "Ghostwriter" aus dem PCJ war. Sehr schön
08.01.2009, 15:15 phlowmaster (561 
Der Leserbriefonkel des Jokers war Michael Labiner selbst. Rainer Rosshirt arbeitet(e) bei Computec, mit dem Joker-Verlag hatte der nie was zu tun.

Recht habt ihr.Da hab ich damals was durcheinanderbekommen.
Für die "Playtime" hat er auch geschrieben.
Nun schreibt er für die "Pc Games"

Und ich hab damals völlig mit f geschrieben.
Was war da mit mir los?
29.07.2007, 20:39 jools (3 
stimmt, der war bei der amiga games. aber die von der aj hatten offensichtlich auch was drauf, super antwort!
Kommentar wurde am 29.07.2007, 20:39 von jools editiert.
13.01.2007, 20:55 Lari-Fari (1842 
Der Leserbriefonkel des Jokers war Michael Labiner selbst. Rainer Rosshirt arbeitet(e) bei Computec, mit dem Joker-Verlag hatte der nie was zu tun.
13.01.2007, 20:25 Frank ciezki [Mod Videos] (2933 
Also ich find Rossi ist auch heute noch ein ziemlich unterhaltsamer Leserbriefonkel.
13.01.2007, 16:08 Greg Bradley (2570 
phlowmaster schrieb am 13.01.2007, 13:12:
Der damalige Leserbriefonkel des Jokermagaziens war Reiner Roshirt.

Das würde ich so nicht unterschreiben!!
13.01.2007, 13:12 phlowmaster (561 
Schade das in den heutigen Leserbriefen der Pc-Magaziene ein derartiger Humor föllig fehlt.
Der damalige Leserbriefonkel des Jokermagaziens war Reiner Roshirt.
Von ihm gab es unzählig viele,derart lustige Antworten in den Briefen.
In den Neunzigern gab es eine regelrechte Fangemeinde um ihn.
Soweit ich weiss ist er heute für ein anderes Pc-Mag.tätig.Power Play???
Wer genaueres weiss bitte posten.
04.08.2006, 11:03 MadDibby (202 
Eine der geilsten Antworten in der Leserbrief Rubrik. Ich lag auf dem Boden vor Lachen als ich dass das erste Mal gelesen habe
30.03.2006, 08:25 tschabi (2527 
hätte man die damals erfunden,wäre man jetzt millionär
29.03.2006, 13:33 lordoid (186 
Hahahahahahahahaha
24.09.2005, 10:56 Darkpunk (2164 
"wohl auch hoffentlich scherzhaft gemeint"

"ernstgemeint oder nicht"

Also bitte, das Teil ist ja mehr als offensichtlich die totale verarsche!
Kommentar wurde am 24.09.2005, 10:57 von Darkpunk editiert.
21.09.2005, 17:40 Greg Bradley (2570 
Har har, an den Brief erinnere ich mich nur zu gut!! Geile Antwort auf einen (ernstgemeinten oder nicht) dämlichen Brief!!
Kommentar wurde am 21.09.2005, 17:40 von Greg Bradley editiert.
21.09.2005, 16:31 dn4ever (554 
Eine mannomannomann superhelle (wohl auch hoffentlich scherzhaft gemeinte ) Zuschrift von jemand aus dem Süden.. Hallo Greg, uno ? Mit gekonnter Antwort der Redaktion
Kommentar wurde am 21.09.2005, 16:32 von dn4ever editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!