Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Amiga_Turri
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Star Wars - Rebel Assault



von Takeshi

User-Kommentare: (21)Seiten: [1] 2   »
28.02.2013, 06:44 ebbo (604 
Rechnung ist vom 22.12.93 - da hat wohl jemand einen Grund gesucht, über die Feiertage der buckligen Verwandschaft aus dem Wege zu gehen
Kann ich mir auch gut vorstellen - Warme Socken und Tee, Laufwerk auf, CD rein und dann zocken zocken zocken und der Rest der Welt kann einem egal sein.
27.02.2013, 22:40 kultboy [Admin] (10717 
Wie hoch ist die MWST jetzt? 21%, oder?

Ah nein, es sind 19%! Österreich hat ja immerhin 20%.
Kommentar wurde am 27.02.2013, 22:41 von kultboy editiert.
27.02.2013, 22:22 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Doc Sockenschuss schrieb am 27.02.2013, 20:39:
Tja, dann bleiben halt meine Original-Joysoft-Rechnungen mit vierstelliger Postleitzahl, DM-Preisen und mit dem gestempelten Logo (die "Augenklappen-Maus" aka Danger Mouse samt Gehilfe Lübke) von 87/88 mit Titeln wie Jack The Nipper oder Arkanoid 2 halt weiterhin unter Verschluss


Ach was.
Findet sich bestimmt ein ein Postleitzahl- D-Mark- oder Mäuseblog, in dem ihnen ein Ehrenplatz zukommen wird.
Kommentar wurde am 27.02.2013, 22:22 von Frank ciezki editiert.
27.02.2013, 22:00 forenuser (2673 
drym schrieb am 27.02.2013, 21:34:
15% Mwst.
Schöne Zeiten scheinen das gewesen zu sein...


DM 1000,- Netto Monatseinkommen. Und "damals" sprach niemand von Geringverdienern oder "Hartz IV"...
27.02.2013, 21:34 drym (3486 
15% Mwst.
Schöne Zeiten scheinen das gewesen zu sein...
27.02.2013, 20:39 Doc Sockenschuss (881 
Tja, dann bleiben halt meine Original-Joysoft-Rechnungen mit vierstelliger Postleitzahl, DM-Preisen und mit dem gestempelten Logo (die "Augenklappen-Maus" aka Danger Mouse samt Gehilfe Lübke) von 87/88 mit Titeln wie Jack The Nipper oder Arkanoid 2 halt weiterhin unter Verschluss
27.02.2013, 19:47 Commodus (4790 
kultboy schrieb am 27.02.2013, 19:37:
kultboy schrieb am 27.02.2013, 12:23:
90sgamer schrieb am 27.02.2013, 10:57:
Oh. Haben jetzt schon die Rechnungen Retrocharakter? Falls ja, hätte ich noch eine von Ultima VIII über 119 DM!
Hat sich angeboten und ich dachte mir es passt ja auch ganz gut zu uns. Aber das wird eine einmalige Sache bleiben.
Hatte ich schon gesagt, das ist eine einmalige Sache! Und war natürlich auch ein Gag, oder soll ich etwa einen Bereich "Rechnungen von damals" aufmachen?


..Rechnungen von damals...ja, das wär nen Traum! Nee, also ehrlich, eine Rubrik mit tausenden alten Rechnungen ist doch Quatsch.
27.02.2013, 19:37 kultboy [Admin] (10717 
kultboy schrieb am 27.02.2013, 12:23:
90sgamer schrieb am 27.02.2013, 10:57:
Oh. Haben jetzt schon die Rechnungen Retrocharakter? Falls ja, hätte ich noch eine von Ultima VIII über 119 DM!
Hat sich angeboten und ich dachte mir es passt ja auch ganz gut zu uns. Aber das wird eine einmalige Sache bleiben.
Hatte ich schon gesagt, das ist eine einmalige Sache! Und war natürlich auch ein Gag, oder soll ich etwa einen Bereich "Rechnungen von damals" aufmachen?
27.02.2013, 19:34 Retro-Nerd (9939 
Da bin ich lieber zum Kumpel rübergefahren und habe mir Star Wars auf Laserdisc angeschaut. Diesen grobpixeligen FMV Müll fand ich nicht besonders atmosphärisch. Zum Glück haben sich solche Spiele nicht als Standard durchgesetzt.

Zu den Kassenbons. War wohl eher ein kleiner Gag, oder soll das eine Rubrik werden?
27.02.2013, 19:17 Pat (3123 
Joysoft? Waren das nicht die, die immer diese Maus mit der Augenklappe in ihren Anzeigen hatten? Finde ich schon irgendwie Retro.

Und Rebel Assault war doch gar nicht so übel. Ich spiel's heute noch hin und wieder. War halt insgesamt ein Railshooter, hat mir aber Spass gemacht und die Atmosphäre stimmte ebenfalls.

War halt aber auch wie "7th Guest" eines der Spiele, die man halt kaufen musste, wenn man ein CD-ROM hatte.
27.02.2013, 18:51 Doc Sockenschuss (881 
Na, die Rechnungen haben Preise in DM drauf stehen - ist doch retro!

Wobei, fünfstellige Postleitzahlen? Ich hab noch Rechnungen mit vierstelligen
27.02.2013, 18:34 Rockford (1687 
Retro-Nerd schrieb am 27.02.2013, 11:47:
Dieser Blender war damals mit einem Mitsumi FX Laufwerk gebundelt. Kaum zu glauben, dass das jemand separat freiwillig gekauft hatte. Zumindestens nicht zu diesen Preis.

Ich hab sogar 120.- dafür bezahlt, fürs MegaCD. Und ich hab's noch nicht mal bereut.

Wie Scans von Rechnungen hier ins Konzept passen, will mir allerdings nicht ganz einleuchten.
27.02.2013, 17:30 docster (3227 
Habe auch noch einen ganzen Stapel alter Rechnungen, kam aber meistens recht günstig weg, da ich bei einem Anbieter mit erstklassigen Preisen orderte.

Darüber hinaus bestellte ich mir nahezu jede verfügbare Demo Diskette.

Im Hinblick auf die Preise stellte ein guter Freund immer wieder Rekorde auf - so löhnte er für das Importgame "Kampfgruppe" 120,- DM, ein mir momentan nicht namentlich in den Sinn kommender SSI Titel schlug sich gar mit 150,- DM zu Buche ( ohne Versandkosten ).

"Rebel Assault" mag in gewisser Hinsicht ein Markstein gewesen sein, den viele seinerzeit einfach haben wollten ( aber eben zumeist in Verbindung mit den neuen Laufwerken ), da spielte der Preis eine untergeordnete Rolle.
27.02.2013, 13:41 Nimmermehr (385 
kultboy schrieb am 27.02.2013, 12:23: Ich glaube für 999 Schilling wenn ich mich nicht täusche.


Respekt, das waren dann umgerechnet so um die 140 Mark, oder? Die 99 Mark von Joysoft waren im Vergleich zu den Kaufhauspreisen recht günstig.
27.02.2013, 12:23 kultboy [Admin] (10717 
90sgamer schrieb am 27.02.2013, 10:57:
Oh. Haben jetzt schon die Rechnungen Retrocharakter? Falls ja, hätte ich noch eine von Ultima VIII über 119 DM!
Hat sich angeboten und ich dachte mir es passt ja auch ganz gut zu uns. Aber das wird eine einmalige Sache bleiben.

Und he, ich habe damals auch Rebel Assault extra gekauft. Ich glaube für 999 Schilling wenn ich mich nicht täusche.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!