Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Teddy Boy


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.33

Seiten: [1] 2 

von forenuser | System: Sega Master System

Seiten: [1] 2 

User-Kommentare: (20)Seiten: [1] 2   »
21.03.2017, 01:15 Shoryuken (785 
Dad ist eine Schnecke von oben, sieht man doch.

Nein, ich habe diese Gurke mal probegespielt, es sind tatsächlich Schnecken.
20.03.2017, 20:59 Hudshsoft (717 
Ein schlechtes Cover zu einem noch schlechteren Spiel !
20.03.2017, 19:03 Grimi_Fantango (16 
Frank ciezki schrieb am 20.03.2017, 14:06:
Soll das eigentlich ein Insekt, oder eine Handgranate mit Augen sein ?


Weder noch. Das ist ein Zäpfchen. Die Augen sind da damit es den Weg auch findet
20.03.2017, 15:01 Gunnar (1372 
DaBBa schrieb am 20.03.2017, 12:26:
Ein wenig seltsam ist, dass NES trotzdem heute auch in Europa gefühlt deutlich mehr Eindruck hinterlassen hat als das Master System.

Liegt vielleicht auch daran, dass für das SMS nur vergleichsweise wenige exklusive Spiele veröffentlicht wurden - das meiste waren eben Arcade-Umsetzungen. Tatsächlich habe ich erst vor kurzem noch mal gelesen, dass Sega ohnehin eher vorhatte, mit dieser Konsole aus seinen Spielhallen-Titeln Kapital zu schalgen. Hier heißt es wörtlich:

While Nintendo was courting third party developers and establishing its dominance at retail in 1987, Sega was adapting its significantly larger arcade catalog to the SMS.

Ein anderer Gegensatz kommt später noch zur Sprache:

Sega's focus on games throughout their time as a hardware manufacturer was focused on creating unique experiences and advancing the technology. Nearly all of Nintendo's mainline publishers, and Nintendo themselves, focused on creating popular game franchises.
20.03.2017, 14:06 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Soll das eigentlich ein Insekt, oder eine Handgranate mit Augen sein ?
20.03.2017, 13:34 DaBBa (1035 
Es gibt MegaDrive-Emulations-Konsolen, bspw. das "SEGA MEGA DRIVE CLASSIC", das, im Gegensatz zum NES-Mini, sogar einen Schacht für alte Mega-Drive-Cartridges hat.
20.03.2017, 13:26 Bren McGuire (4805 
...was vielleicht auch daran liegen mag, dass sich Sega vor gut 15 Jahren aus dem Hardwaregeschäft zurückgezogen hat. Außerdem fehlt es im Nachhinein an wirklich erinnerungswürdigen Helden: Mit viel mehr als Tom-Tom ("Wonder Boy") und Alex Kidd konnte das Master System eigentlich nicht auffahren - Sonic war ja mehr so eine Mega Drive-Ikone...

Wäre Sega schlau, würden sie Nintendo nacheifern, und selbst so eine Art Mini-SM bzw. Mini-MD/Genesis auf den Markt bringen - würde sich bestimmt ebenfalls ganz ordentlich verkaufen. Schließlich bedeutet ein Ausscheiden aus dem Hardwarebereich vor grauer Vorzeit ja jetzt nicht zwangsläufig, dass man es sich 15 Jahre später nicht wieder anders überlegen kann.

Im Übrigen würde auch eine brandneue "Next-Gen"-Konsole seitens Sega sicherlich für reges Interesse bei den Kunden sorgen, und wieder etwas frischen Wind in das etwas einseitige Wettbewerbsfeld bringen, welches momentan ja lediglich von den drei ewigen Platzhirschen Sony, Microsoft und Nintendo beherrscht wird. Nach über einer Dekade, Segas plötzliches Hardware-Comeback - das wäre doch mal was! Klar, man hätte - im Hinblick auf die eher mauen Verkaufszahlen von Saturn und Dreamcast - zweifelsohne etwas Bammel davor. Andererseits könnten nunmehr 16 Jährchen Abwesenheit durchaus auch von Vorteil sein - allerdings müsste Sega da aber schon wirklich Nägel mit Köpfen machen und ein echt heißes Eisen im Feuer haben. Doch allein schon die Tatsache, dass Sega es nach seinem Dornröschenschlaf noch einmal wissen will, würde bestimmt nicht gerade auf taube Ohren stoßen - ganz im Gegenteil: Nicht nur bei Sega-Fans und Videospielanhängern im Allgemeinen, sondern auch im Konkurrenzlager würde solch eine Ankündigung für großes Aufsehen sorgen!
Kommentar wurde am 20.03.2017, 13:29 von Bren McGuire editiert.
20.03.2017, 12:26 DaBBa (1035 
Diese Konsequenz, mit der Sega dieses Standard-Cover-Design bei Master-System-Spielen durchgezogen hat, ist beinahe lobenswert.

Zumindest in Europa hat der Erfolg Sega auch recht gegeben, dort hat das Master System das NES von den Verkaufszahlen geschlagen. Ein wenig seltsam ist, dass NES trotzdem heute auch in Europa gefühlt deutlich mehr Eindruck hinterlassen hat als das Master System.
08.12.2015, 17:17 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Nennen sich nicht die Rockabilly-Typen auch Teddy Boys ?
08.12.2015, 16:22 Anna L. (1336 
Das habe ich nicht geschrieben! Du legst mir falsche Worte in den Mund!
08.12.2015, 15:35 drym (3458 
Wieso hast Du denn bloß Deinen Kommentar geändert?

Anna L. schrieb am 08.12.2015, 12:56: Teddy Boy...das klingt einfach SCHWUL. JA! SCHWUL! SCHWUUUUUUUUUUUUL!
08.12.2015, 12:56 Anna L. (1336 
Teddy Boy. Ach, Plüsch war geil.
Kommentar wurde am 08.12.2015, 13:25 von Anna L. editiert.
23.12.2013, 19:39 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Warum nicht ? Ich finde es nicht übel.
Understatement ist auch ein Statement.
23.12.2013, 09:00 Shoryuken (785 
Twinworld schrieb am 10.11.2013, 06:05:
Jetzt muss man sich mal vorstellen das dafür irgentein Grafikdisgner sogar Geld bekommen hat.


Vielleicht hat es ja der 5 jährige Sohn vom Chef gemalt.
Später hat sich keiner getraut ihm die Wahrheit zu sagen.
23.12.2013, 08:25 Berghutzen (3159 
...trotzdem einen Schmunzler wert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!