Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Mario77
 Sonstiges




-_-

zurück

Happy Computer 2/90



Seiten: [1] 2 3 4 5 6 

von Teddy9569

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (24)Seiten: [1] 2   »
22.05.2016, 10:45 Anna L. (1411 
Hier werden sogar der Neigungswinkel der Tastatur und Form und Höhe der Tasten millimetergenau bewertet. Sehr gründlich. Ich sehe hier allerdings den Amiga als eindeutigen Sieger. Die zusätzlichen Soundfähigkeiten des STE waren auch eher Quatsch. Im Prinzip nur eine Stereo-Stimme zum Abspielen von gesampelten Musikstücken, die viel zu viel Speicher benötigen. Zwar könnte man hier mit der Sample-Misch-Technik noch für Abhilfe sorgen, doch geht es mit Trickserei ja dann schon wieder los, wo es mal damit aufhören sollte. Einfach Power ab Werk, ohne Tricks.
24.10.2013, 15:26 Filtertüte (629 
Hmmm, da kriegt der STE einen Punkt für 512K mehr Speicher, die Tatsache, daß man für die 400 Mark Preisunterschied ein halbes Dutzend Speichererweiterungen für den Amiga kaufen konnte, spielt aber keine Rolle.
Und ein etwas langsameres Diskettenhandling, durch das man immerhin 160K mehr Speicher pro Disk errang, kann wohl auch kaum die bedeutend besseren Grafik- oder Soundfähigkeiten 1:1 aufwiegen.

Der Punktsieg für den STE wirkt schon sehr konstruiert.
16.06.2013, 15:15 LordRudi (726 
drym schrieb am 15.06.2013, 22:14:
Also ich nicht: ich hatte nen Amiga und fand den viel cooler als den ST.
Dass die Ataris in den Studios rumstanden habe ich erst erfahren, als sie schon einige Jahre nicht mehr in Betrieb waren (ungefähr 1999 fragte ich ganz erstaunt einen Toning in nem renommierten Studio in Hamburg: "Warum habt ihr denn da nen Atari ST im Schrank stehen?" - das war für mich so, als hätten sie noch Rechenschieber in Betrieb...).

Der Rechner war zu dem Zeitpunkt nicht mehr in Betrieb, wurde aber sicherheitshalber aufbewahrt, falls aus irgendwelchen Gründen noch mal alte Projekte geöffnet hätten werden müssen.


Das der ST früher in Tonstudios im Betrieb gewesen ist, war mir zwar bekannt. Aber ich war trotzdem erstaunt, als ich vor ca. 5 Jahren als Gastmusiker etwas für eine Band im Göttinger Out-O-Space-Studio eingespielt habe: Da lief neben moderner Technik sogar noch ein ST!
16.06.2013, 11:54 Teddy9569 (1548 
Schließe mich Adept an!
Gerade im Nachklapp, seit alle diese Rechner Retro sind, verblüfft es einen doch zu immer wieder zu sehen, was diese Kisten im einzelnen zu leisten imstande waren!
16.06.2013, 10:01 Sternhagel (957 
Ich mag dich doch auch lieber Commodus.
16.06.2013, 09:52 Commodus (4810 
Sternhagel schrieb am 16.06.2013, 09:45:
Das mit der Decke stimmt lieber Commodus. Aber nicht dass man immer drauf starrt, sondern dass einem nicht der Mageninhalt um die Ohren fliegt.


Lauer Commodore-Atari-Kriegs-Aufguss Klappe die Zigtausendste


Nein, Nein.... als Amigabesitzer musste man sich nicht sternhagelvoll betrinken & sich übergeben, um zu vergessen, das es bessere Homecomputer gab. Das ist eine Ataribesitzer-typische Erscheinung gewesen. Heute im Nachhinein weiß ich, was sie durchmachen mussten.
16.06.2013, 09:45 Sternhagel (957 
Das mit der Decke stimmt lieber Commodus. Aber nicht dass man immer drauf starrt, sondern dass einem nicht der Mageninhalt um die Ohren fliegt.
16.06.2013, 00:34 Commodus (4810 
Sternhagel schrieb am 15.06.2013, 23:50:
Außerden sah der Atari ST einfach schöner aus.


DEFINITIV NICHT! Das Gehäusedesign des A500 ist das Beste was man je aUS KuNSTstoFF machen konnte. Manchmal musste man sogar eine Decke drüber legen, so das man beim Spielen nicht ständig raufstarren musste!
15.06.2013, 23:50 Sternhagel (957 
Die Tests waren eh meist fürn Arsch. Wer jemanden mit einem Amiga kannte kaufte sich auch einen Amiga und wer mehr Atari Leute kannte kaufte sich natürlich auch einen Atari.

Außerden sah der Atari ST einfach schöner aus.
15.06.2013, 22:16 Twinworld (1922 
Retro-Nerd schrieb am 15.06.2013, 21:59:
Die HC wurde damals nur noch wegen der enthaltenen Power Play gut verkauft, 2/90 war dann auch die letzte gemeinsame Ausgabe. Den Computer Live Quark habe ich nicht weiter verfolgt.


Retro-Nerd hat aber so was von Recht!
Das die Power Play enthalten war der eizigste Kaufgrund für die Happy Computer der Rest wurde wenn überhaupt mal kurz Überflogen.
15.06.2013, 22:14 drym (3502 
Also ich nicht: ich hatte nen Amiga und fand den viel cooler als den ST.
Dass die Ataris in den Studios rumstanden habe ich erst erfahren, als sie schon einige Jahre nicht mehr in Betrieb waren (ungefähr 1999 fragte ich ganz erstaunt einen Toning in nem renommierten Studio in Hamburg: "Warum habt ihr denn da nen Atari ST im Schrank stehen?" - das war für mich so, als hätten sie noch Rechenschieber in Betrieb...).

Der Rechner war zu dem Zeitpunkt nicht mehr in Betrieb, wurde aber sicherheitshalber aufbewahrt, falls aus irgendwelchen Gründen noch mal alte Projekte geöffnet hätten werden müssen.
15.06.2013, 22:04 Adept (1047 
forenuser schrieb am 15.06.2013, 22:01:
Herrlich...

Mir drängt sich der Eindruck auf, daß einige auch nach fast 25 Jahren immer noch verbittert sind...


Ist in meinem Fall nicht so. Ich mag Amiga UND ST und C64 und ARCHIE und CPC und XL (zugegeben, Spectrum nicht so sehr). Und auch die PowerPlay und die HC hatten vor allem dank Boris superschöne Tests. Aber das hier ist echt n Rohrkrepierer.
15.06.2013, 22:01 forenuser (2740 
Herrlich...

Mir drängt sich der Eindruck auf, daß einige auch nach fast 25 Jahren immer noch verbittert sind...

15.06.2013, 21:59 Retro-Nerd (10209 
Die HC wurde damals nur noch wegen der enthaltenen Power Play gut verkauft, 2/90 war dann auch die letzte gemeinsame Ausgabe. Den Computer Live Quark habe ich nicht weiter verfolgt.
15.06.2013, 21:54 Adept (1047 
"Nicht mehr viel wert" ist aber noch nett formuliert...da kenne ich sogar Rektum-Posts mit mehr Gehalt...
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!