Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: doclovejoy
 Sonstiges




-_-

zurück




Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 

von asc

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
02.03.2008, 15:56 Gast
mit dem ti ich groß geworden ... habe unzählige Basic Programme geschrieben... und habe viele Spiele gehabt... Jetzt habe ich noch ein TI mit vielen geilen Spielen.... TI FOREVER!
22.01.2008, 09:12 Gast
War auch unser erster PC. Habe damit Basic "gelernt" und sogar ein kleines Programm zum Währungsrechnen geschrieben *g*
02.04.2007, 00:05 Gast
Also ich hatte einen und habe darauf das programmieren in Basic gelernt. Im Selbststudium.
19.10.2006, 18:18 Gast
Cool...
Der TI 99/4a war ein toller Kasten!
11.07.2006, 23:39 invincible warrior (484 
@raccoon: Wart mal ab, wenn Windows Vista raus ist, dann wirste das wieder häufiger sehen. Aber Vista könnte man auch schon fast als Spiel ansehen. (zumal es wie bei Spielen üblich als public beta rausgegeben wird )

Achja, schaut euch mal Seite 13 an, kein Wunder, weshalb es nicht geklappt hat mit dem Titel, das Ding brauchte Klinsi!
17.06.2006, 09:14 Lari-Fari (1842 
Mit dem Home Computer von Texas Instruments können Sie Terroristen aus Afghanistan abwehren.
Ich sehe eine Welle von Regierungsaufträgen auf TI zurollen.
17.06.2006, 08:02 asc (2207 
Na wenigstens waren das noch die Feinde aus dem Weltall und nicht irgendwelche Terroristen aus den islamistischen Ländern, die heutzutage für alles herhalten müssen.
16.06.2006, 23:28 Lari-Fari (1842 
Wenn unwissende Eltern sich noch unschlüssig waren, ob denn so ein Kompjuter wohl das richtige für ihre Brut sei und sie die Broschüre nur überflogen haben, dürften sie große Augen gemacht haben:
Mit dem Home Computer von Texas Instruments können Sie Feinde aus dem Weltraum abwehren.
"Hast Du gesehen, Schatz?"
"Ja, schon erstaunlich, in was für einer Zeit wir leben."
16.06.2006, 10:52 asc (2207 
Nein, in der Tat nicht. Dafür wissen viele, eigentlich fast alle, wofür Computer sind und haben im Umfeld, egal ob Arbeit, Freunde, Freizeit mind. einen rumstehen.

Zur Zeit des TI wußte eben kaum einer was mit Computer anzufangen, und viel Geld haben die nebenbei auch noch gekostet.

Die Werbungen aus dieser Zeit waren genau nach diesem Schema aufgebaut, Fakten, was man damit machen kann, usw. Heutzutage kenne ich keine Werbung mehr, die nicht nur mit MHz/GHz/MByte Zahlen protzt und den Preis verdächtig niedrig aussehen läßt (Kleingedruckte nicht vergessen :-) )
16.06.2006, 09:20 raccoon (617 
Das nenn ich mal ne clevere Vermarktungsstrategie. Ihre Kinder können Englisch lernen, Mathe lernen musizieren, Sie haben ihre Finanzen im Griff und ganz nebenbei, nur so ein bisschen kann man wenn´s denn unbedingt sein muß auch mit Spielen.
Das hat bestimmt hingehaut,lernen war doch für Eltern immer das beste Kaufargument ("Ehrlich Mama, kann man mit einem C64 wirklich auch so Computerspiele spielen, wußte ich gar nicht" )

Heutzutage läuft es genau andersrum, Computer werden eigentlich nur noch über Spiele beworben. Oder hat schonmal jemand in den letzten Jahren ne Computerwerbung gesehen wo es hieß "Excel und Word laufen hier auch wunderbar".
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!