Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: doclovejoy
 Sonstiges




-_-

zurück




von Xiaopang

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (20)Seiten: [1] 2   »
20.01.2014, 06:31 Twinworld (1974 
Lieber Xiaopang,da sieht mal wieder wie schnell es zu Missverständnisse kommen kann.
Mein Verstehen bezog sich natürlich auf die Arbeit die sich Hallfiry für uns gemacht hat.
Aber schön zu lesen das sich die ganze Aufregung wieder gelegt hat.
19.01.2014, 22:58 drym (3505 
Hach, ich liebe Kultboy und uns Retro-Jünger
Immer gehts heiss her, am Ende besinnen wir uns dann aber doch darauf, dass wir eigentlich am gleichen Strang ziehen...

Ich wünsche allen die das lesen nen schönen Abend und trinke mein gerade geöffnetes JEVER auf euch und unser Hobby.
19.01.2014, 21:54 Hallfiry (866 
Also ich bin gerne bereit das Kriegsbeil zu begraben *stößchen*

Und nicht wie bei Ghoultown... "A heart is the best place to... bury the hatchet!"

Kommentar wurde am 19.01.2014, 22:17 von Hallfiry editiert.
19.01.2014, 21:38 Xiaopang (26 
Hallfiry schrieb am 19.01.2014, 20:58:
*Nochmal überarbeitet*

Die Kieferkorrektur bezog sich auf den, der verlangen würde, dass der Kram exklusiv bleibt (ohne Copyrght darauf zu haben). An Xiaopang habe ich keine Kritik geübt und werds auch nicht. Er will ja die Scans online stellen (wenn auch mit der etwas seltsamen Auflage, dass es der Käufer erlaubt).


Dann entschuldige ich mich für meine Reaktion. ich habs auf mich bezogen.


Hallfiry schrieb am 19.01.2014, 20:58:
Um aber das mal klar zu stellen:
Crazy2001, c16chris, einige andere Member und ich, scannen fast alle Hefte die wir kaufen und stellen sie online (oder schicken alle Scans an Kulti). Ich hab auf die Art schon dreistellige Beträge an Stunden und Euros verbrannt, nur um die Welt potentiell zu verbessern, selbst wenn ich keine "Danke" bekäme. Das is einfach ne andere Rangehensweise an das Wissen der Menscheit im Allgemeinen, die viele Leute leider nicht verstehen oder sogar verurteilen (ich durfte mir monatelang von nem Kumpel anhören, dass ich der größte Idiot wäre, weil ich 120 Power Play Ausgaben eingescannt hab und so nen Scheiß braucht keiner und bla).


Das ist sicherlich richtig, nur muss man hier unterscheiden. Ihr habt ein gemeinsames Ziel. Diese Community ist euer Hobby, daher steckt ihr auch eure Zeit und Energie hier hinein. Das ist sicherlich lobenswert, jedoch ist es verfehlt an andere Leute die selben Ansprüche zu stellen.

Ich bin seit 20 Jahren online. Ich hatte zahlreiche eigene Communities und habe auch noch welche. Der Tag reicht kaum für alles aus, geschweige denn für mein RL. Trotzdem investiere ich hier Zeit, die ich nicht habe um eine Community zu unterstützen, deren Ziel ich gut finde, aber deren Teil ich wenn überhaupt nur peripher werde.

Trotzdem habe ich mir die ganzen Freitag inklusive der halben Nacht um die Ohren geschlagen, um ein gutes Dutzend Magazinseiten zu scannen. Muss ich das? Nein. Konkurriere ich hier mit den Leistungen anderer Mitglieder, die hier schon seit Jahr und Tag angemeldet sind? Nein. Bin ich in sonstiger Weise dazu verpflichtet? Nein. Jeder Beitrag, und sei er noch so klein, sollte als wertvoll erachtet werden.

Andere Leute lehnen sich da eher zurück und genießen die Früchte der Arbeit anderer und selbst das lässt sich schlecht kritisieren, weil es eben nicht verboten ist und man von anderen nicht erwarten kann, dass sie den selben Enthusiasmus entwickeln wie man selbst.


Hallfiry schrieb am 19.01.2014, 20:58:
Mal davon abgesehen: Wer keine Kritik verträgt (mal davon abgesehen, dass es hier hoffentlich nur ein Missverständnis war), der sollte mal ein wenig über sich selbst und die Welt reflektieren und (auch wenns schmalzig klingt) zu sich selbst finden.


Dieses Totschlagargument ist auch genau aus: ein schlechter Versuch mangels Argument mittels Semantik doch noch die Oberhand zu gewinnen. Im Endeffekt muss sich der Geber ungerechtfertigter Kritik eher an die eigene Nase fassen. Da es sich hier um ein Missverständnis handelte, beziehe ich das auf den Sinnd des Spruchs als solchen.

An meiner Kritikfähigkeit gibts nichts auszusetzen. Immerhin habe ich alle Kritikpunkte sachlich durchdiskutiert. Ungerechtfertigte Kritik werde ich niemals schlucken. Warum auch? Andererseits bin ich mir nicht zu schade auch Zugeständnisse zu machen, wie man an meiner obigen Entschuldigung sieht.

So, können wir uns jetzt alle wieder lieb haben? *insert beer smiley*
19.01.2014, 20:58 Hallfiry (866 
*Nochmal überarbeitet*

Die Kieferkorrektur bezog sich auf den, der verlangen würde, dass der Kram exklusiv bleibt (ohne Copyrght darauf zu haben). An Xiaopang habe ich keine Kritik geübt und werds auch nicht. Er will ja die Scans online stellen (wenn auch mit der etwas seltsamen Auflage, dass es der Käufer erlaubt).

Um aber das mal klar zu stellen:
Crazy2001, c16chris, einige andere Member und ich, scannen fast alle Hefte die wir kaufen und stellen sie online (oder schicken alle Scans an Kulti). Ich hab auf die Art schon dreistellige Beträge an Stunden und Euros verbrannt, nur um die Welt potentiell zu verbessern, selbst wenn ich keine "Danke" bekäme. Das is einfach ne andere Rangehensweise an das Wissen der Menscheit im Allgemeinen, die viele Leute leider nicht verstehen oder sogar verurteilen (ich durfte mir monatelang von nem Kumpel anhören, dass ich der größte Idiot wäre, weil ich 120 Power Play Ausgaben eingescannt hab und so nen Scheiß braucht keiner und bla).

Mal davon abgesehen: Wer keine Kritik verträgt (mal davon abgesehen, dass es hier hoffentlich nur ein Missverständnis war), der sollte mal ein wenig über sich selbst und die Welt reflektieren und (auch wenns schmalzig klingt) zu sich selbst finden.
Kommentar wurde am 19.01.2014, 21:14 von Hallfiry editiert.
19.01.2014, 20:15 Xiaopang (26 
DasZwergmonster schrieb am 19.01.2014, 20:11:
Will sonst noch jemand versuchen, mir das Wort im Mund umzudrehen?


Was soll man nach deinem Kommentar "Wozu sollte mans dann noch kaufen wollen?" noch umdrehen? Erscheint mir doch ziemlich eindeutig.


Wie wärs mit Weiterlesen und das zwinkernde Smiley richtig deuten, inklusive des sich anschließenden Satzes in dem ich klar mache, dass ich die Scans nachliefere sobalds verkauft ist.

Umgedreht hast du mir alles was ich danach schrieb und was ich ja dann auch in Antworten richtig stellte...
19.01.2014, 20:11 DasZwergmonster (3174 
Will sonst noch jemand versuchen, mir das Wort im Mund umzudrehen?


Was soll man nach deinem Kommentar "Wozu sollte mans dann noch kaufen wollen?" noch umdrehen? Erscheint mir doch ziemlich eindeutig.
19.01.2014, 19:46 Xiaopang (26 
Twinworld schrieb am 19.01.2014, 19:03:
Also ich kann Hallfiry verstehen.


Mein Beileid.


DasZwergmonster schrieb am 19.01.2014, 19:27:

Wenn es dir darum geht, deine Sammlung zu Geld zu machen, ohne anderen sie (per Scans) zur Verfügung zu stellen, dann ist diese Seite wahrscheinlich der falsche Platz....


Du hast offenbar übersehen, dass es in der Magazin-Sektion die Möglichkeit gibt, die eigenen Werke zum Verkauf zu markieren. Dort regt sich auch keiner künstlich auf, wenn sich jemand erdreistet sein Sammlerstück als zum Verkauf stehend zu markieren.


DasZwergmonster schrieb am 19.01.2014, 19:27:
oder wie kann sich Kultboy und die dutzenden anderen User nur erdreisten, Stunden der Freizeit dazu verplempern, die Hefte, Covers, Spieletests oder was auch immer zu scannen und anderen kostenlos zur Verfügung zu stellen?


Du meinst so wie ich das auch ganz ohne Geld und Gegenforderung getan habe? Und dein Punkt ist?


DasZwergmonster schrieb am 19.01.2014, 19:27:
Wenn alle so wären, bestünde diese Seite entweder gar nicht oder nur aus Kleinanzeigen der Marke "Suche oder Verkaufe", ohne jeglichen Bilder.... und wir wären um eine geniale Anlaufstelle für Retrofans ärmer.


Alle so wie ich, die Scans beisteuern, ohne nach Geld zu fragen? Mein Bester, ich bin zu nichts verpflichtet. Ich habe die Scans hier zur Verfügung gestellt, um anderen eine Freude zu machen. Wenn das nicht der Fall gewesen wäre, dann hätte ich mich auf nur die beiden Broschüren konzentriert, die ich loswerden möchte und hätte mir das Gros der Scan-Arbeit bei der verkauften bereits gespart.

Will sonst noch jemand versuchen, mir das Wort im Mund umzudrehen?
19.01.2014, 19:27 DasZwergmonster (3174 
Aber echt! Wie kann ich mich nur erdreisten, Stunden für das Scannen eines absolut seltenen und perfekt erhaltenen Dokuments für euch undankbare Meute zu verplempern und dann nicht noch einen halben Tag für den Rest dranzuhängen...was ich mir hier erlaube... Aber sonst tickste noch ganz richtig, oder haben sie dich frühzeitig aus der Anstalt entlassen?


Wenn es dir darum geht, deine Sammlung zu Geld zu machen, ohne anderen sie (per Scans) zur Verfügung zu stellen, dann ist diese Seite wahrscheinlich der falsche Platz.... oder wie kann sich Kultboy und die dutzenden anderen User nur erdreisten, Stunden der Freizeit dazu verplempern, die Hefte, Covers, Spieletests oder was auch immer zu scannen und anderen kostenlos zur Verfügung zu stellen?

Wenn alle so wären, bestünde diese Seite entweder gar nicht oder nur aus Kleinanzeigen der Marke "Suche oder Verkaufe", ohne jeglichen Bilder.... und wir wären um eine geniale Anlaufstelle für Retrofans ärmer.
Kommentar wurde am 19.01.2014, 19:29 von DasZwergmonster editiert.
19.01.2014, 19:16 Retro-Nerd (10413 
Der Sinn? Werbebroschüren, und sind sie noch so edel gemacht, finde ich sterbenslangweilig. Sammler mögen sowas ja gut finden, bin aber keiner. Als Sega Fan bin ich aber an guten Büchern zum Thema interessiert, auch wenn die eher selten sind.
Kommentar wurde am 19.01.2014, 19:18 von Retro-Nerd editiert.
19.01.2014, 19:03 Twinworld (1974 
Also ich kann Hallfiry verstehen.
19.01.2014, 19:03 Xiaopang (26 
Hallfiry schrieb am 19.01.2014, 16:16:
Das sind die Leute denen ich gerne ne Kieferkorrektur verpassen würde.


Aber echt! Wie kann ich mich nur erdreisten, Stunden für das Scannen eines absolut seltenen und perfekt erhaltenen Dokuments für euch undankbare Meute zu verplempern und dann nicht noch einen halben Tag für den Rest dranzuhängen...was ich mir hier erlaube... Aber sonst tickste noch ganz richtig, oder haben sie dich frühzeitig aus der Anstalt entlassen?

Ich erwarte nicht mal ein "Danke" für den ganzen Aufwand, aber sich hier auch noch das Maul zu zerreissen, ist wohl das Allerletzte. Da bleibt nur eine Konsequenz: bei so viel Höflichkeit erspare ich mir weiteren Aufwand. Den Rest bekommst du und damit leider auch alle anderen nicht zu Gesicht. Briefbomben und Morddrohungen bitte an Hallfiry's Adresse...


DasZwergmonster schrieb am 19.01.2014, 16:20:
Viel Erfolg beim Verkauf... aber ich enke nicht, dass es dich reich machen wird. Das sind solche "Produkte" die bei ebay um das 1-Euro-Mindestgebot den Besitzer wechseln.


Danke. Dass es Leute gibt, die dumm genug sind solche Sachen für die sich eben nur einzelne Käufer finden, ab 1 EUR bei eBay einzustellen, weiss ich. Meine Freunde, die allesamt Sammler sind, suchen händeringend nach jenen.

Reich wird man natürlich nicht, aber das erste Power On ging für einen zweistelligen Betrag weg und der Käufer war überglücklich es nach Jahren der Suche in perfektem Zustand gefunden zu haben. In Anbetracht der Hunderte, wenn nicht sogar Tausende Euro die einige Sammler im Computerbereich für diverse Dinge ausgeben, ist das ein Schnäppchen, zumal eben der pure Seltenheitswert dazu kommt. Wer hat schon noch sowas?


DasZwergmonster schrieb am 19.01.2014, 16:20:
Online sehr interessant anzusehen bzw. zu lesen... aber nix, wofür man viel Geld ausgibt.


Absolut! Und genau so verhält es sich mit allem, was Leute sammeln. Es ist reine Geldverschwendung und purer Luxus. Niemand braucht den Ramsch, was andere nicht davon abhält ihn trotzdem zu sammeln und zu kaufen und ich sehe keinen Grund, die Nachfrage nicht zu befriedigen


Retro-Nerd schrieb am 19.01.2014, 16:41:
Sehe ich ähnlich, die 0815 Konsolenbücher taugen eh nichts. Wer ernsthaft am Mega Drive interessiert ist bestellt sich das Collected Works Buch, was im Sommer erscheint.

LINK


Ich glaube du verkennst den Sinn dieses Katalogs. Das hier ist kein lieblos im Photoshop 1.0 zusammengeklatschter Sega Ratgeber, sondern eine Broschüre aus Sega's damaliger Werbereihe. Die haben sich ordentlich aus dem Fenster gelehnt um in regelmäßigen Abständen 60-seitige Werbebroschüren in hoher Qualität drucken zu lassen. Das gibts nirgends zu kaufen und Sammler haben kein Interesse an dem Zeug was sie per ISBN bei Amazon kaufen können.
Kommentar wurde am 19.01.2014, 19:03 von Xiaopang editiert.
19.01.2014, 17:03 Retro-Nerd (10413 
Mag sein. Aber lieber edle Bücher zum Thema mit exklusiven Interviews und Fotos als dieser Murks von damals ala "Power Spiele, die besten etc.".

Obwohl, das hier scheint ja nur ein Werbekatalog zu sein. Für Sammler vielleicht interessant, inhaltlich einmal anschauen (wenn überhaupt).
Kommentar wurde am 19.01.2014, 17:11 von Retro-Nerd editiert.
19.01.2014, 16:57 Nr.1 (2639 
Retro-Nerd schrieb am 19.01.2014, 16:41:
Sehe ich ähnlich, die 0815 Konsolenbücher taugen eh nichts. Wer ernsthaft am Mega Drive interessiert ist bestellt sich das Collected Works Buch, was im Sommer erscheint.

LINK


Ich finde, dass derartige Bücher oft nur teure Regalausschmückungen sind. Artworks hin und Konstruktionsskizzen her, letztlich steht das gute Stück dann für den Rest des Besitzerlebens ungenutzt im Regal herum.

Eine Zeitlang war ich auch mal auf diesem Trip und kam dann irgendwann mit mir überein, das Geld lieber besser anzulegen. Ich war einverstanden, hatte aber mit mir zu ringen.
19.01.2014, 16:41 Retro-Nerd (10413 
Sehe ich ähnlich, die 0815 Konsolenbücher taugen eh nichts. Wer ernsthaft am Mega Drive interessiert ist bestellt sich das Collected Works Buch, was im Sommer erscheint.

LINK
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!