Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: stoerte
 Sonstiges




-_-

zurück

PC Joker 11/99



Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 

von kultboy

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
19.04.2013, 14:20 TheMessenger (1647 
Der Joker war schon ein echtes Unikum - gerade weil er ploetzlich als Familienunternehmen auftauchte und es schaffte, die etablierten Magazine durchaus in Aufruhr zu versetzen. Er kam aus dem Nichts und schaffte es schnell, von allen ernst genommen zu werden.

Auch wenn ich wertungstechnisch oftmals nicht mit den Joker-Meinungen konform gehen konnte, waren "Amiga Joker" und "PC Joker" frische und angenehme Erscheinungen im damaligen Computer-Blaetterwald!

Schoen, mittels dieses Rueckblicks mal wieder an diese Zeit erinnert zu werden...
26.09.2011, 11:26 Commodus (4810 
Ein sehr interessanter Rückblick auf 10 Jahre "Joker-Verlag"! Dieses Magazin hat mich noch mehr als die Powerplay & die ASM geprägt. Ich könnte mir heute gar nicht mehr vorstellen, die Tage zu zählen, bis die nächste Ausgabe irgendeines Magazins erscheint!

Der Joker Verlag war wie eine nette Familie, ...man hatte nach ein paar Ausgaben das Gefühl, man gehört irgendwie dazu! Mein Wunsch war es damals, auch mal an diesem Tag der offenen Tür den "Joker-Palast" zu besichtigen. Leider kam es nie dazu!

Um so mehr interessiert es mich natürlich, was aus den Leuten so geworden ist, speziell dem "BIG-BOSS", Michael.

Ich habe noch ein Interview von 2009 gefunden. Besonders traurig finde ich die Frage 20. Nachdem man über zehn Jahre Schweiss & Blut für einen Verlag gegeben hat, eine Prozess-Androhung zu bekommen, wenn man nicht für 1000 Euro auf alle PC-Joker Rechte verzichtet, ist schlichtweg eine Schweinerei!

Aber der Markt ist ebend rauh & brutal!

Chat-Interview Michael Labiner 2009

Heute hat er sich (leider) von allem was Computerspiele betrifft, freigemacht und ist Buddhist geworden und betätigt sich als freier Autor & Heilpraktiker in der Psychotherapie.

Heilpraktiker Michael Labiner

Ich finde es aber gut, das er den Amiga Joker noch erwähnt.

AUTOR

Besonders schön ist es, nochmal in der Amiga Joker mit Michael Labiner zu blättern und einen Spiele-Musik-Test mit ihm zu sehen (und zu hören).

GIGA VIDEOS 1999

Teil 1
Teil 2
Teil 3


An dieser Stelle wünsche ich Michael Labiner alles Gute für die Zukunft und Danke für 10 Jahre bester Unterhaltung mit Zeitschriften aus seinem Verlag.

Und sollten doch noch Wunder geschehn und Michael L. macht ein Exklusiv-Interview bei Kultboy.com, würde ich auch noch fragen, ob Daisy immer noch lebt.
Kommentar wurde am 26.09.2011, 13:56 von Commodus editiert.
12.06.2011, 00:36 drym (3502 
"insider" abzugeben war wohl nicht die beste Idee, das Heft gabs doch noch lange später...und den AJ einfach so abzubrechen erscheint mir nun beim lesen des Textes noch unnötiger.

Der Umzug in günstigere Gebäude und die Weglassung von Unfug wie "Multimedia Joker" hätte es vorerst auch getan.

Dann hätte man den AJ ordentlich abgewickelt mit ner vernünftigen letzten Ausgabe irgendwann in 1997 und MÖGLICHERWEISE hätte DIE PROPHEZEIUNG dann 4 Jahre später nicht zugeschlagen (siehe dazu meinen Post hier: http://www.kultboy.com/magazin/1343/#96906).
22.02.2009, 07:15 kultboy [Admin] (10777 
Schau mal hier vorbei. Hier die Seite wie sie um 2000 aussah. Man sieht nicht viel, aber dennoch. Bei Interesse einfach mal auf http://www.archive.org/web/web.php gehen und dort eine beliebige Webseite eingeben. Sogar meine findet man dort wie sie mal ausgesehen hat.
21.02.2009, 22:44 dead (947 
schuster39 schrieb am 21.02.2009, 20:07:
Weiß eigentlich jemand, wie damals die Webseite des Joker-Verlages noch aussah?

Vor allem würde mich ja auch noch interessieren, ob es auf der Seite des Joker-Verlages noch noch einen Bereich zum Amiga Joker gegeben hatte...

Weiß da einer mehr?


Wie war die Adresse?
21.02.2009, 20:07 schuster39 (477 
Weiß eigentlich jemand, wie damals die Webseite des Joker-Verlages noch aussah?

Vor allem würde mich ja auch noch interessieren, ob es auf der Seite des Joker-Verlages noch noch einen Bereich zum Amiga Joker gegeben hatte...

Weiß da einer mehr?
09.10.2007, 20:40 KotzeMc (297 
Tja, im nachhinein hätte wohl jeder von uns im Leben so einiges anders gemacht ... Hätte ja auch klappen können... aber ich denke , das jeder Mensch im Leben eine Aufgabe hat. Und wenn es für einen Herrn Labiner dazugehört, eine Verlags-Pleite hinnehmen zu müssen um daraus evtl. etwas neues zu schaffen, dann soll es so sein...
09.10.2007, 17:11 schuster39 (477 
Habe ich richtig gelesen, dass der Joker Verlag alle anderen Zeitschrifte eingestellt hat, um die PC Joker weiterentwickeln zu lassen? Das heißt ja, ab 1997 hatte der Joker Verlag nur ein einziges Magazin.......


Ich glaube, schon ab dieser Zeit stand das "Schwächeln" des Joker Verlages fest. Kein Wunder, dass der Joker Verlag Konkurs melden musste!
21.08.2006, 21:28 hohiro (100 
Es ist immer wieder schön hier vorbeizuschaun und jedes mal eine neue Überraschung zu entdecken die einem Freudentränen ins auge pressen *schwelgt in Erinnerungen+
21.08.2006, 15:21 MadDibby (202 
Oh, kulty, I think I`m in love with you!
Danke für dieses tolle Special, war sehr interessant zu lesen. In dieser Branche scheint ja wirklich mit harten Bandagen gekämpft zu werden.
21.08.2006, 14:55 kultboy [Admin] (10777 
Hehe, gibt es das Haus heute eigentlich noch? Wenn ja, wer wohnt da jetzt drinnen? Oder steht dort jetzt Schrein wo wir unseren Meister huldigen?

Achja, unbedingt durchlesen die 7 Seiten, sehr interessant finde ich. Vorallem aber was 97 geschrieben wird...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!