Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MrFatAgnus
 Sonstiges




-_-

zurück

ASM 4/92


zu den Testberichten von Dark Seed



von crazy2001

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
19.07.2018, 09:29 Darkpunk (2454 
Anna L. schrieb: Noch schlimmer als "Geger".


Noch viel schlimmer, wenn er im englischen "Geiger" ausgesprochen wird.
18.07.2018, 19:30 Anna L. (1544 
Riemann80 schrieb am 17.07.2018, 23:12:
Kleine Anmerkung: in der Fensterzeile steht "Gigger" statt "Giger".


Noch schlimmer als "Geger".
Kommentar wurde am 18.07.2018, 19:30 von Anna L. editiert.
17.07.2018, 23:14 Jochen (998 
Bisher habe ich immer geglaubt, dass Cyberdreams sich bei der Entwicklung von Dark Seed nur am Artwork von Giger orientiert hat. Soll heißen: Er selbst hat bei der Entwicklung nicht aktiv mitgearbeitet. Auch bei Moby Games findet sich bei Dark Seed unter Trivia der Hinweis:

"There isn't a single Giger design made especially for this game. Giger looked through all of his past work and chose those which he thought would fit better for Darkseed."


Im Interview von Antje Hink wirkt es jedoch so, als habe Giger aktiv mitgearbeitet. Er selbst würde außerdem bei einem Computerspiel "auch gerne als Storyautor" arbeiten und bei der Frage nach den nächsten Pläne nennt er den zweiten Teil von Dark Seed. Zudem steht bei Moby Games dann in den Developer-Credits der DOS-Version unter Graphics/Artwork H.R. Giger neben den Cyberdreams-Mitarbeitern Joby-Rome Otero, Paul Ryan und Julia Ulano.

Hmmm ... wie diese Zusammenarbeit von Cyberdreams und Giger konkret ablief und was er tatsächlich gemacht hat, das würde mich jetzt wirklich interessieren.
Kommentar wurde am 18.07.2018, 13:45 von Jochen editiert.
17.07.2018, 22:10 Frank ciezki [Mod Videos] (2973 
Die Frage ging um okkultistische Einflüsse, aber nicht jeder Okkultist ist auch Satanist.
Als er 2014 starb, wunderte ich mich, da es hieß, er sei an den folgen eines Treppensturzes verstorben.
Dann sah ich den kurz vorher gedrehten Doku-Film "Dark Star" über ihn und war geschockt.
Er zeigt einen 74jährigen Giger, der aussieht wie ein Hundertjähriger.
Er schlurft gebückt und in Zeitlupe durch seine Wohnung, spricht so leise, dass man ihn kaum versteht und alles, was er tut, scheint ihn unendliche Anstrengung zu kosten.
Mir war nicht bewusst, dass er zu diesem Zeitpunkt schon so krank war.
17.07.2018, 21:17 PaulBearer (886 
Die Frage ist doch gar nicht gekommen?
17.07.2018, 06:59 Fürstbischof von Gurk (177 
Ich wußte, daß als erste Frage kommt: "Sind Sie Satanist, Herr Giger?"
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!