Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: arminb
 Sonstiges




-_-

zurück

Mega Fun 9/93



Seiten: [1] 2 

von kultboy

Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
28.07.2017, 11:34 advfreak (392 
Aydon_ger schrieb am 28.07.2017, 11:09:
"Eine der wichtigsten Fragen, die ihr euch vielleicht stellt, die die Frage der Kompatibilität, und ich kann euch schon jetzt definitiv sagen, daß sie nicht gegeben ist. Ihr müsst euch schon die jeweils passenden Spiele kaufen."

Hä? Ungeachtet des Satzbaus, der Autor der MegaFun meinte sicherlich die Kompatibilität zwischen den verschiedenen Länderversionen (EU, JAP, US, oder?). Oder meinte er das Betriebssystem, welches einen Satz vorher erwähnt wurde. Sorry an alle MegaFun Fans, aber das ist alles ziemlich Banane formuliert

Passt damit aber zum MegaCD, dem großen dunklen Klotz an Segas-Bein


Der noch viel größere Klotz war aber das 32X!
28.07.2017, 11:09 Aydon_ger (382 
"Eine der wichtigsten Fragen, die ihr euch vielleicht stellt, die die Frage der Kompatibilität, und ich kann euch schon jetzt definitiv sagen, daß sie nicht gegeben ist. Ihr müsst euch schon die jeweils passenden Spiele kaufen."

Hä? Ungeachtet des Satzbaus, der Autor der MegaFun meinte sicherlich die Kompatibilität zwischen den verschiedenen Länderversionen (EU, JAP, US, oder?). Oder meinte er das Betriebssystem, welches einen Satz vorher erwähnt wurde. Sorry an alle MegaFun Fans, aber das ist alles ziemlich Banane formuliert

Passt damit aber zum MegaCD, dem großen dunklen Klotz an Segas-Bein
02.06.2010, 11:38 Teddy9569 (1548 
Wenn das Teil 1991 erschienen wäre, wäre es sicher nicht zum Flop geworden. Man stelle sich vor, dass Psygnosis ihre Spiele für das Mega CD entwickelt hätte!
26.10.2008, 23:21 108 Sterne (648 
dead schrieb am 26.10.2008, 17:17:
108 Sterne schrieb am 26.10.2008, 01:01:
Damit war eventuell eines der Lucas-Adventures gemeint.

Ach was?


Hätte ja auch was anderes sein können. Abseits der Adventures wurde Indy ja auch in anderen Varianten verwurstet. Es hätte auch eine Umsetzung des Young Indiana Jones Spiels sein können.

Was übrigens die Steuerung angeht: Ist natürlich nicht so angenehm wie mit der Maus, aber ich hab problemlos Maniac Mansion auf NES oder die Discworld und Baphomets Fluch-Teile auf der PlayStation zocken können. Also, es geht schon, und damals hätt ich keine Maus gewollt, weil auch dieses Steuerelement sehr gewöhnungsbedürftig ist; heutzutage ist halt wirklich so ziemlich jeder den Umgang mit der Maus gewohnt, aber damals hätte ich wohl ein Point´n Click Adventure lieber mit einem Lenkrad alsmit einer Mauis gezockt.^^
26.10.2008, 17:54 kultboy [Admin] (10736 
108 Sterne schrieb am 26.10.2008, 17:00:
Man kann Point´n Click auch gut genug per Joypad spielen.
War für mich immer ein Krampf. Meiner Meinung nach ist die Wii und DS dafür jetzt für Adventures sehr gut geeignet.
26.10.2008, 17:17 dead (947 
108 Sterne schrieb am 26.10.2008, 01:01:
Damit war eventuell eines der Lucas-Adventures gemeint.

Ach was?
26.10.2008, 17:00 108 Sterne (648 
Man kann Point´n Click auch gut genug per Joypad spielen.
26.10.2008, 16:34 altersegahase (106 
ShadowAngelKoD schrieb am 26.10.2008, 12:41:
Und da sich Monkey Island schlecht verkauft hat, wurde die Konvertierung von Indy eingestellt.
Klassische Point & Click Adventures gehören aber sowieso nicht auf Konsolen, mit dem Gamepad ist das einfach nur ein Krampf.


Na dann kann man doch auch die Mega Drive Maus nehmen... ;-)

"Indiana Jones and the Fate of Atlantis is considered to be one of the last of the first-generation point-and-click adventure games, with its cartoonish sidescroll graphics and on-screen menu system - a genre that LucasArts helped to both define and build. Although inspired by the original Indiana Jones trilogy of feature films, this was the first game based on the franchise to have its own unique plot and characters. The potential of a Sega CD port of this game was the subject of much speculation during the early days of Sega CD in the U.S. market. In fact, it was prepared for distribution in both Sega CD (small disc) and Mega LD (old laserdisc) formats. According to my sources, the port was completed and made ready for distribution in both the U.S. and European markets, but the failure of Sega CD meant that it went unreleased. Such titles all but disappeared with the arrival of Cyan's Myst about the same time that this title was released. It can be safely assumed that LucasArts still has the completed production betas of both ports somewhere inside its voluminous vaults." - Sam Pettus (aka "the Scribe"
26.10.2008, 12:41 ShadowAngelKoD (278 
Retro-Nerd schrieb am 26.10.2008, 02:48:
Natürlich war Fate of Atlantis gemeint, hat ja bekanntlich nur zu Monkey Island 1 gereicht.


Und da sich Monkey Island schlecht verkauft hat, wurde die Konvertierung von Indy eingestellt.
Klassische Point & Click Adventures gehören aber sowieso nicht auf Konsolen, mit dem Gamepad ist das einfach nur ein Krampf.
26.10.2008, 02:48 Retro-Nerd (9992 
Natürlich war Fate of Atlantis gemeint, hat ja bekanntlich nur zu Monkey Island 1 gereicht.
26.10.2008, 01:01 108 Sterne (648 
Damit war eventuell eines der Lucas-Adventures gemeint.
25.10.2008, 23:31 dead (947 
"Indiana Jones IV", der war gut.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!