Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Masterle
 Sonstiges




-_-

zurück

Power Play 11/91



Seiten: [1] 2 3 4 5 

von Bren McGuire

Seiten: [1] 2 3 4 5 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (15)Seiten: [1] 
24.06.2010, 20:49 Rockford (1722 
Außerdem ist Linda Hamilton T1 und T2 ein Unterschied wie Tag und Nacht, körperlich, mimisch und vor allem frisurtechnisch!
24.06.2010, 20:43 StephanK (1625 
Ich meine mich zu entsinnen das in irgendeiner Power Play mal eine CD von Belinda Carlisle getestet wurde. Keine Ahnung obs in der war, aber da ist dann vielleicht der Name auch ausversehen in dem Bericht aufgetaucht und das ganze dann nicht mehr aufgefallen.
24.06.2010, 20:37 kultboy [Admin] (10848 
Jake schrieb am 24.06.2010, 10:14:
@asc
Nö, das ist schon aus T2. Bin mir sicher, dass da gerade die Szene besprochen wird, in der Sarah Connor aus der Irrenanstalt befreit wird. Soweit ich mich entsinne, fahren die drei mit dem Lift nach unten und landen im Parkhaus. Dort setzt Arnie einen Typen vom Wachpersonal ausser Gefecht und schnappt sich sein Fahrzeug. Sie fahren rückwärts, während der böse Terminator aus dem demolierten Aufzug steigt und hinter ihnen herläuft. Dann folgt glaube ich die Szene, in der sich Sarah so wie auf dem Foto aus dem Fenster lehnt und auf den Verfolger ballert.
Genau so ist es! Kenne T2 auswendig.
24.06.2010, 10:14 Jake (73 
@asc
Nö, das ist schon aus T2. Bin mir sicher, dass da gerade die Szene besprochen wird, in der Sarah Connor aus der Irrenanstalt befreit wird. Soweit ich mich entsinne, fahren die drei mit dem Lift nach unten und landen im Parkhaus. Dort setzt Arnie einen Typen vom Wachpersonal ausser Gefecht und schnappt sich sein Fahrzeug. Sie fahren rückwärts, während der böse Terminator aus dem demolierten Aufzug steigt und hinter ihnen herläuft. Dann folgt glaube ich die Szene, in der sich Sarah so wie auf dem Foto aus dem Fenster lehnt und auf den Verfolger ballert.
Kommentar wurde am 24.06.2010, 10:15 von Jake editiert.
24.06.2010, 09:01 asc (2216 
Naja, verwechseln konnte man diese beiden Damen schon. Gewisse Ähnlichkeit war/ist ja vorhanden. Und 1997 hatte man nicht "mal eben" imdb.com oder Wikipedia zur Verfügung.

Ich stutze aber gerade über dieses besagte Foto mit James Cameron: Gab es in Terminator II überhaupt eine Parkhaus Szene? Sieht mir mehr nach Terminator 1 aus...
24.06.2010, 08:45 Jake (73 
@Bren McGuire
Ok, den Regisseur mit dem Hauptdarsteller zu verwechseln ist zwar mehr als peinlich...aber im Falle Terminator 2 einen Namen in den Raum zu werfen, der sowas von gar nichts mit dem Film-Business zu tun hat...absolut unbegreiflich. Die Dame hatte zur Zeit des Reviews ja nicht mal eine nennenswerte Chartplatzierung in Deutschland. Laut Wikipedia war ihre einzige Glanztat 1987 "Heaven Is a Place on Earth".
23.06.2010, 19:41 Bren McGuire (4805 
In Sachen Darsteller-Aufgebot hatte die Power Play in ihren Vorab-Berichten zu Kinofilmen schon immer einen Hang zu Verwechslungen bzw. absoluten Fehlinterpretationen. So wurde bspw. schon mal "Batman"-Regisseur Tim Burton fälschlicherweise als Hauptdarsteller des gleichnamigen Blockbusters aufgeführt...
23.06.2010, 18:06 Jake (73 
hunter3000 schrieb am 20.07.2009, 13:27:
Seite 20 (oder Scan 3), Bild oben rechts:
"...Cameron bespricht die nächste Szene mit Belinda Carlisle."
Hä, das ist doch auch Linda Hamilton. Wie kommen die denn auf Carlisle? Wegen des Soundtracks? Der war doch von Guns`n Roses, also deswegen wohl eher nicht!

Das gleiche habe ich mich auch gerade gefragt. Natürlich ist das Linda Hamilton. Carlisle hatte mit diesem Film nicht das geringste zu schaffen. Weder musikalisch, noch darstellerisch.
08.04.2010, 19:56 Mindshadow (288 
Ist ja interessant, das wusste ich gar nicht! Da sieht man mal, was unsere Freundin alles so geleistet hat!
08.04.2010, 18:21 viddi (610 
Mindshadow schrieb am 08.04.2010, 16:55:
Zu dieser Zeit wurden doch bereits SGI-Risc-Workstations für solche Animationen verwendet, oder kam das erst mit Jurassic Park?


Weiß nicht genau.
Habe auch nochmal im Netz nach Infos zu T2 gesucht aber nichts gefunden. Ich meine mich aber an einen Bericht zu erinnern, wo es um diesen "Einschmelzeffekt" des T1000 ging und dass er mit dem Amiga produziert wurde.

Auf TV-Basis wurden allerdings auf jeden Fall bis Mitte der 90er Amigas verwendet.
Siehe SeaQuest oder Babylon 5.
Kommentar wurde am 08.04.2010, 18:22 von viddi editiert.
08.04.2010, 16:55 Mindshadow (288 
Zu dieser Zeit wurden doch bereits SGI-Risc-Workstations für solche Animationen verwendet, oder kam das erst mit Jurassic Park?
08.04.2010, 13:30 viddi (610 
Hochleistungscomputer?

So weit ich weiß, wurden die meisten Special FX mit Amigas gemacht...
08.04.2010, 12:39 Aydon_ger (470 
"Kein Monitor der Welt kann Auflösungen von 4000 x 8000 Pixeln darstellen" <- those where this days.
20.07.2009, 13:27 hunter3000 (726 
Seite 20 (oder Scan 3), Bild oben rechts:
"...Cameron bespricht die nächste Szene mit Belinda Carlisle."
Hä, das ist doch auch Linda Hamilton. Wie kommen die denn auf Carlisle? Wegen des Soundtracks? Der war doch von Guns`n Roses, also deswegen wohl eher nicht!
20.07.2009, 12:53 PaulBearer (887 
Mich wundert etwas, daß man sich damals bei der PP doch getraut hat, einen indizierten Film so zu loben wie hier Terminator 1...
(auch wenn es natürlich absolut zu Recht war!)
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!