Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MrFatAgnus
 Sonstiges




-_-

zurück




von Hugo

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
27.09.2010, 23:37 Filtertüte (641 
Also, der Spruch "32 heb´ab" ist wohl ein kleiner Seitenhieb auf das bekannte Kartenspiel "32 heb´auf", was ja nicht ganz unwitzig ist.
02.01.2010, 15:52 viddi (608 
einoeL schrieb am 28.12.2009, 14:23:
Das wirklich Blöde an der Werbung ist der saudoofe Text.
Commodore wollte wohl zum neuen Trendsetter avancieren.
Damit auch die Grünschnabel-Nintendo-Sega-NIKE-Sportschuh-Käufer Commodore geil finden.


Ist halt ein schöner 90er-Slang.
02.01.2010, 15:03 Retro-Nerd (10540 
Zumal Vesalia derzeit eh keine im Angebot hat (siehe roten Einkaufswagen). Bei den Joypads ist sowieso nur das Honey Bee bzw. das baugleiche Competition Pro Pad zu empfehlen.
Kommentar wurde am 02.01.2010, 15:03 von Retro-Nerd editiert.
02.01.2010, 14:59 hunter3000 (726 
Hab mal im Vesalia Shop geguckt: Also für Gerät alleine ersma 60 Euro, dann noch 30 pro Joypad (zwei solltens dann ja schon sein)und man brauch nen Spannungsumwandler und dann hat man noch kein Spiel. Das ist mir leider dann doch zuviel für diese Art von "Lustkauf", zumal mein Weihnachtsgeld auch schon wieder alle ist
29.12.2009, 13:46 Retro-Nerd (10540 
Im CD32 steckt (wie im A1200) eine 68EC020 CPU mit einer 32-Bit ALU, die einen 24-Bit Adreßbus und einen 32-Bit Datenbus besitzt. Streng genommen ist erst der 68020 Prozessor eine 100% komplette 32-bit CPU, da hier auch der Adreßbus 32-Bit ist (bis zu 4 GB adressierbar).
29.12.2009, 09:01 PaulBearer (886 
Wo waren eigentlich die 32 Bit versteckt? Der Amiga war doch das klassische 16 Bit-System.
28.12.2009, 14:23 einoeL (765 
Das wirklich Blöde an der Werbung ist der saudoofe Text.
Commodore wollte wohl zum neuen Trendsetter avancieren.
Damit auch die Grünschnabel-Nintendo-Sega-NIKE-Sportschuh-Käufer Commodore geil finden.
28.12.2009, 13:38 Retro-Nerd (10540 
Nein, einen erheblichen Sammlerwert hat das Gerät nicht. Dürfte zwischen 60-80€ zu haben sein. Zumal es auch noch tonnenweise NTSC Geräte gibt, die damals in den Philippinen wegen Commodores Zahhlungsunfähig hängen geblieben sind. Die tauchen immer wieder mal auf. Vesalia hat die auch öfters im Angebot.
28.12.2009, 11:50 hunter3000 (726 
Das Problem mit der dargetsellten Lichtgeschwindigkeit ist schon mal, dass Konsole und Bedienung nicht vollständig zu erkennen sind. Was beim neuen Produkt nicht sehr günstig ist; hätte man also etwas mit Effekten sparen sollen. Ich hätte das `32 auch mal gerne live in Aktion gesehen

@ Kulty: Gibts da mittlerweile sowas wie nen erheblichen Sammlerwert auf das gute Stück?
28.12.2009, 11:44 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2011 
Also mir gefällt die Werbung gut. :-) Zwar kommt das mit der dargestellten Lichtgeschwindigkeit nicht so ganz hin, aber Werbung darf ja immer ein wenig übertreiben.
28.12.2009, 10:22 kultboy [Admin] (10837 
Bist nicht der erste der mich fragt, aber nein. Würde ich nie hergeben.
28.12.2009, 08:41 Teddy9569 (1548 
@ Kultboy

Abert ein neues Zuhause sucht das unterbeschäftigte CD32 nicht zufällig?
27.12.2009, 18:44 kultboy [Admin] (10837 
Abgehoben ist ja der CD32 leider nie. Vielleicht auch besser... ich kann es nicht sagen. Hab hier zwar eines Verpackt stehen, aber gespielt habe ich damit nie richtig.
27.12.2009, 18:28 Retro-Nerd (10540 
Schlechte Werbung für ein mäßiges Produkt. Jaja, die "erste" 32-Bit Konsole. Die FM-Towns Marty war leider schon ein paar Monate früher auf dem Markt (16. Februar 1993).
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!