Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: defcon8
 Sonstiges




Redakteure

zurück

Jörg Langer
(Jahrgang: 1972)

Interview: Jörg Langer (15.10.2013)

Beteiligte ZeitschriftenBeteiligte Testberichte

Lieblingsredakteur der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsredakteur?
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
12.05.2017, 17:14 Jochen (461 
Die Retrokompott-Jungs haben für ihren Podcast nicht nur ein Interview mit Jörg Langer geführt, sie haben dieses Interview jetzt zusätzlich auch als eigenen MP3-Download (40,1 MByte) zur Verfügung gestellt. Ich finde, Jörg Langer gibt hier einige schöne Einblicke zur Entstehung und den Betrieb von Gamersglobal (und auch zum Spieleveteranen-Podcast und Retro-Gamer-Magazin).

(In zwei Listen finden sich alle Retrokompott-Interviews (Deutsch und Englisch), die jeweils als zusätzlicher MP3-Download angeboten werden. Außerdem finden sich am Ende der jeweiligen Liste die Interviews, die demnächst veröffentlicht werden.)
Kommentar wurde am 13.05.2017, 00:47 von Jochen editiert.
12.01.2017, 10:27 Teddy9569 (1549 
Alles eine Frage des Geschmacks, sagte der Affe und biss in die Seife.
12.01.2017, 10:02 Pat (2925 
Na, ich das nicht per se für etwas Gutes, wenn jemand polarisiert.

Ich persönlich habe meine liebe Mühe mit Herrn Langer. Hatte ich immer schon. Ich mag generell die Retro Gamer aber ich bin auch überzeugt, dass das Heft mit jemand anderem an der Spitze besser wäre.

Ich finde auch Gamers Global keine wirklich besonders gute Seite. Das Design finde ich sogar richtig schlecht.
12.01.2017, 08:57 Teddy9569 (1549 
Wenn man mit Herrn Langer und Gamers Global nichts anfangen kann, nutzt man eben die Alternativen, welche Netz und Print so bieten. Ich kenne nur seine Arbeit für die deutsche Retro Gamer und den Spieleveteranen-Podcast und die gefällt mir sehr gut.
Immerhin scheint er keine graue Maus zu sein, indem er polarisiert und das halte ich per se für nicht schlecht.
12.01.2017, 04:24 invincible warrior (409 
Er ist doch trotz des Meckerns sicher ein Premium User. Wer wuerde es denn wagen einen Raubblocker zu nutzen!?
11.01.2017, 15:19 Retro-Nerd (9690 
Frechheit!
11.01.2017, 15:00 spatenpauli (682 
Retro-Nerd schrieb am 11.01.2017, 14:21:
Allein schon die Webseite ist das blanke Grausen. Links und rechts alles frei und in der Mitte alles vollgepflastert mit Text und Bildern.

Mach Deinen Adblocker aus und Du siehst links und rechts etwas.
11.01.2017, 14:21 Retro-Nerd (9690 
Allein schon die Webseite ist das blanke Grausen. Links und rechts alles frei und in der Mitte alles vollgepflastert mit Text und Bildern. Die Schriftarten sind auch nicht gut lesbar. Offensichtlich für Smartphones designt. Schrecklich, ich kann da keine 2 Minuten lesen.
11.01.2017, 13:46 spatenpauli (682 
Hab nun einige Zeit lang Gamers Global verfolgt und auch etwas intensiver genutzt.

Das Konzept finde ich interessant, die Tests sind schön ausführlich. Natürlich kann man nicht jede Wertung nachvollziehen, das gehört schließlich dazu. Für meinen Geschmack gibt es etwas zu viele (und manchmal auch zu unwichtige)News, worunter manchmal die Übersicht leidet. Die Community ist lebendig und sorgt durch vielfältige Artikel für eine tolle Abwechslung.

Was mir aber überhaupt nicht gefällt, ist das Auftreten von Jörg Langer in den Kommentaren. Einerseits super, dass er als Betreiber der Seite häufig mitdiskutiert. Andererseits aber kenne ich nur wenige Leute, die bei Meinungsverschiedenheiten schneller angepisst sind als er. Egal, wie vorsichtig Kritik an seiner Seite und an den Veröffentlichungen/Tests/Wertungen darauf geäußert wird - häufig bezieht er alles auf sich persönlich, sieht dann in jedem Komma eine Beleidigung und in jeder andersartigen Meinung eine inkompetente Verschwörung. Ruckzuck werden die Kritiken auseinandergepflückt bis auf die letzte Silbe, und wehe, es ist nicht alles zu 1001 Prozent belegt, dann hat der Hintern aber Kirmes.

Wenn dann noch die Kritik von einem unregistrierten Mitglied kommt, ist die Wahrscheinlichkeit, doppelt einen über den Sack zu bekommen, ungleich höher.

Schade ums Konzept, dass ich gerne auch monetär unterstützt hätte. Aber dieses Verhalten macht es mir echt schwierig.
08.08.2016, 16:47 bluntman3000 (53 
Am 17. Juni 2016 veröffentlichten die Jungs vom Auf ein Bier Podcast (Jochen Gebauer und André Peschke) übrigens ein recht ausführliches Interview mit Jörg Langer. Ehrlich, selbstkritisch und überaus hörenswert beschreibt Langer seine Zeit bei PC Player, die Anfänge bei IDG und die Entstehung der GameStar, seinen Weggang, Wertungsfehler, Konflikte mit Kollegen und vieles mehr.

Zweieinhalb Stunden interessante Einblicke: Runde #63 (ft. Jörg Langer): Ein Tyrann. Ein Visionär. Ein Rückblick.

edit: Mist, wurde schon im GameStar-Bereich verlinkt. Naja, vielleicht hat’s ja irgendwer noch nicht gehört
Kommentar wurde am 08.08.2016, 16:49 von bluntman3000 editiert.
09.08.2013, 11:20 Trantor (278 
@spatenpauli: Hey, vielen Dank, dass du das in die Wege geleitet hast!

Ich wusste in den letzten Wochen vor lauter Arbeit eh nicht recht, wo mir der Kopf steht und bin überhaupt nicht dazu gekommen.
Hab mir jetzt die Fragen durchgelesen und bin schon gespannt auf die Antworten von Jörg!
30.06.2013, 22:46 kultboy [Admin] (10665 
So, Fragen zum Interview können hier oder hier gestellt werden.
29.06.2013, 12:25 spatenpauli (682 
Ein Interview mit Jörg würde mich auch interessieren.

Weil ich gerade Zeit hatte, habe ich mal per Mail eine Anfrage geschickt. Wenn ich eine Antwort bekomme, poste ich es hier.

@Trantor: Ich wollte mich nicht vordrängeln. Ich hatte nur, wie beschrieben, gerade Zeit und Lust. Ich hoffe, das ist o.k. für Dich.
29.06.2013, 10:45 Phileasson (395 
Oh ja, ein Interview mit dem Langer Jörg wäre schon interessant. Ich muss gestehen das ich Ihn von früher gar nicht kenne. Ich hatte keins seiner Magazine gelesen.

Aktuell hat er aber durch die Retro Gamer bei mir einen fetten Stein im Brett
29.06.2013, 07:35 kultboy [Admin] (10665 
Kannst ihn gerne fragen.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!