Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kitakitsune
 Sonstiges




Redakteure

zurück

Ulrich Mühl

Bild
Bild: ASM 10/90

Beteiligte ZeitschriftenBeteiligte Testberichte

Lieblingsredakteur der Mitglieder: (18)
Dein Lieblingsredakteur?
User-Kommentare: (30)Seiten: [1] 2   »
18.04.2016, 21:18 Retro-Nerd (9611 
Deluxe M.U.L.E. wurde leider nicht veröffentlicht. Aber Subtrade: Return to Irata war auch nicht so schlecht.
18.04.2016, 21:11 Ulrich Mühl [Ehrenmitglied] (18 
Hmm, gerade mal angehört. Ich glaube, die Titelmusik ist von mir.

Klingt nach Instrumenten, die ich damals mit meinem Korg DS-8 gesampelt habe. Müssten aber 4 Stimmen mit gesampelten Akkorden sein.

Ich würde sagen 75% - 85% Sicherheit.
Kommentar wurde am 18.04.2016, 21:13 von Ulrich Mühl editiert.
18.04.2016, 21:01 Retro-Nerd (9611 
Hier steht es noch ein bißchen genauer. Ein "Lecter" hat die Titelmusik gemacht. Scheinbar mit Oktalyzer.
Kommentar wurde am 18.04.2016, 21:01 von Retro-Nerd editiert.
18.04.2016, 20:47 Jochen (414 
Ulrich Mühl schrieb am 18.04.2016, 15:45:
Byteriders stimmt. (...)


Danke für die Info.


(...) Irgendetwas war bei Nebulus, und das Pseudonym würde auch passen, aber bei mir rieselt offensichtlich schon so viel Kalk, dass ich durch den feinen Staubschleier nicht mehr durchblicken kann. (...)


Da geht es uns auch nicht besser.

(...) Gibt es die Musik irgendwo zu hören? (...)


Möglicherweise hilft ja ein Let's-Play-Video (12 Minuten) beim Lichten des Staubschleiers.

(Es gibt bei YouTube auch ein Longplay von Nebulus II, aber das dauert über 3 Stunden...)
Kommentar wurde am 18.04.2016, 20:50 von Jochen editiert.
18.04.2016, 15:45 Ulrich Mühl [Ehrenmitglied] (18 
Byteriders stimmt. Steve Kups ist traurigerweise Ende letzten Jahres von uns gegangen.
Nebulus II... je länger ich drüber nachdenke... irgendetwas war da...

Ich hatte auf dem SID eine eigene, kleine Musikroutine geschrieben, mit der ich fleißig rumgebastelt habe, auch wenn nie was dabei rausgekommen ist. Auf dem Amiga habe ich dann mit dem Soundtracker weitergemacht. Leider existieren die ganzen Disketten schon ewig nicht mehr, ebenso wie die DAT-Bänder aus meinem Heimstudio, wo ich später mit Synthesizern rumgeklimpert habe. Stellt es euch einfach wie Vangelis, Jean-Michel Jarre und Tangerine Dream vor – nur viel, viel schlechter und nur halb fertig.

Irgendetwas war bei Nebulus, und das Pseudonym würde auch passen, aber bei mir rieselt offensichtlich schon so viel Kalk, dass ich durch den feinen Staubschleier nicht mehr durchblicken kann. Gibt es die Musik irgendwo zu hören? Zumal: Nicht alles in der Hall of Light kenne ich, und zwei der Games haben denselben Screenshot. Conquestador? Oha, wurde das etwa benutzt? Da fallen mir all meine Sünden ein ...

Ich weiß noch, dass es irgendwann einmal eine Amiga-Fassung von M.U.L.E. geben sollte. Die Titelmusik hatte ich schon recht weit, doch das Projekt ist meines Wissens nie abgeschlossen worden.
Kommentar wurde am 18.04.2016, 15:52 von Ulrich Mühl editiert.
20.08.2015, 19:08 Jochen (414 
Ok, für Byteriders ist Uli also als Adventure-Texter aktiv gewesen. Aber Musik für Nebulus II? Bei Hall Of Light stehen bei Nebulus II als Musiker Barricade Software / Bent Nielsen, Felix Schmidt und Lecter. Ulrich Mühl ist/war dann Lecter???

(Wenn ich mich nicht irre, dann waren Barricade Software doch Jungs aus Dänemark - oder?)
Kommentar wurde am 18.04.2016, 20:37 von Jochen editiert.
20.08.2015, 16:34 v3to (672 
@Jochen: In dem Byteriders Adventure Stümp hat er die Texte verfasst und in Nebulus 2 Musik beigesteuert IIRC. In welchem Umfang - keine Ahnung...
Kommentar wurde am 20.08.2015, 17:15 von v3to editiert.
20.08.2015, 16:25 Jochen (414 
Wir haben ja jetzt auch das Blizzard-Spiel von Uli und Baller-Otti hier bei den Scans. Weiß jemand, ob Ulrich Mühl damals an weiteren PD-/Shareware-Spielen (oder sonstigen Titel) mitgearbeitet hat?

Würde ihn ja gerne persönlich fragen, aber Ehrenmitglied-Mühl scheint ja leider schon länger nicht mehr auf Kultboy unterwegs zu sein...
Kommentar wurde am 20.08.2015, 16:36 von Jochen editiert.
05.12.2012, 21:25 SarahKreuz (7749 
Doc Sockenschuss schrieb am 05.12.2012, 12:12:
Nebenbei: ich finde es schade, dass bei all den ASM-Tests die Flops des Monats noch nicht alle dabei sind. Die sind ja oftmals lesenswerter als die Tests zu guten Spielen.


Mittlerweile ja. Wenn ich mich aber richtig erinnere,habe ich früher meistens immer die wohlgemeinten Tests mit Begeisterung gelesen. Wo z.B. Indy IV in der ASM abgefeiert wurde.
Die "Gurken" bekamen dann immer genau die Aufmerksamkeit, die sie verdienten: ein kurzes "Aha,scheiß Spiel!" und ein schnelles weiterblättern.

Immerhin: das macht die Tests heutzutage umso interessanter, da man einen "Verriss" auch zu würdigen weiß. So hat man noch zig ungelesene Sachen aus alten ASM-Tagen - die da noch irgendwo auf einen Upload hier auf Kultboy warten.
Kommentar wurde am 05.12.2012, 21:25 von SarahKreuz editiert.
05.12.2012, 12:12 Doc Sockenschuss (864 
Jetzt muss ich doch gerade mal den Uli bumpen, da ja schon seit 4 Jahren keiner mehr hier kommentiert hat. Schließlich waren seine Testberichte immer sehr unterhaltsam, vor allem, wenn die Spiele so richtig grottig waren.

Gestern hab ich einem Kumpel, der mit Mitte 20 ein wenig zu jung für die Seite hier ist (zumindest wenn es um den ASM-Kram Ende der 80er geht), ein paar der Mühl'schen Testberichte zu Flops wie Starball oder Kwasimodo gezeigt. Der hat sich sowas von weggelacht

Nebenbei: ich finde es schade, dass bei all den ASM-Tests die Flops des Monats noch nicht alle dabei sind. Die sind ja oftmals lesenswerter als die Tests zu guten Spielen.
Kommentar wurde am 05.12.2012, 12:15 von Doc Sockenschuss editiert.
10.11.2008, 15:26 Poldi #40 (16 
Jau, Uli war top! Ich fand seine Beiträge klasse!
10.11.2008, 03:14 Kult (205 
Hab mir gerade ein paar Testberichte angesehn. Er hat die Spiele ganz gerne ein wenig auf den Arm genommen, aber nie einfach runtergemacht.
Alles was gut war hat er hervorgehoben, alles schlechte angeprangert.
Und sein leicht zynischer Humor lockert die Tests gut auf. Alles in allem, sehr gute Spieletests.

Das geniale aber waren wirklich seine Secret Service Einleitungen.
(Seit Dezember 87)
Ich hab mich damals weggelacht, und hab sie Teilweise jetzt noch in erinnerung.
(Der Adler ruft...er ruft,... ...aber es ist besetzt.)

Thanks Uli
Kommentar wurde am 10.11.2008, 03:58 von Kult editiert.
09.11.2008, 22:41 SinGulaR (4 
So ein Ballerspiel hat der gemacht. Blizzard heist es und ist nicht so der Renner.
28.06.2008, 12:18 Ulrich Mühl [Ehrenmitglied] (18 
Aha ... also Schrott wie zum Beispiel ... sprich dich ruhig aus.
03.01.2008, 11:14 Gast
Konnte ihn nie sonderlich leiden. Er konnte sich nur über die Spiele von anderen lustig machen, dabei hat er selber nur Schrott produziert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!