Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Copeland
 Sonstiges




Redakteure

zurück

Christian Geltenpoth

Bild
Bild: Amiga Games 10/92

Beteiligte ZeitschriftenBeteiligte Testberichte

Dein Lieblingsredakteur?
User-Kommentare: (21)Seiten: [1] 2   »
14.05.2018, 16:46 Bearcat (57 
Mannomann, der Geltenpoth, der Müller, der Borgmeier, der Labiner - die Spielejournaille hat schon ein paar windige Gesellen hervorgebracht. Leute, denen man besser nicht die Hand gibt, weil sie sonst weg ist. Da lobe ich mir doch die gute alte Gamestar! Kann mich an keinen meiner alten Helden erinnern, der nicht sauber geblieben ist.
14.05.2018, 15:26 Aydon_ger (409 
Also eins kann man Herrn Geltenpoth nicht nachsagen: dass er nicht untriebig sei.

Derartige Aktionen wie "Rich" und dann diese Gesellschaft zur Durchsetzung von etwas, das sie selber gar nicht durchsetzen kann und will, weil sie eigentlich selbst durch das Partnernetzwerk lebt, welches man Werbung nennen kann (kurz GzDvedssgndkuwwsesddPlwmWnk ) - Hammer. Der Mann ziehts durch.

Keiner, der mir symphatisch ist. War er früher zu CT Zeiten nicht und jetzt erst recht nicht.
Kommentar wurde am 14.05.2018, 15:29 von Aydon_ger editiert.
14.05.2018, 12:06 Gunnar (1902 
...und wer den referenzierten Spiegel-Artikel noch mal lesen möchte: Hier!
14.05.2018, 10:12 Sir_Brennus (311 
"Rich" ging Ende 2017 insolvent. Inzwischen ist Geldenpoth Geschäftsführer der GDVI Gesellschaft zur Durchsetzung von Verbraucher-Interessen GmbH.

Was die machen? Werbestopper! Das Redaktionsnetzwerk Deutschland schreibt dazu:(alle Zitate von kn-online)
Hinter Werbestopper steht die Gesellschaft zur Durchsetzung von Verbraucherinteressen (GDVI). Der sperrige Name täuscht. Es handelt sich um ein privatwirtschaftliches Unternehmen. Bisher bietet es unter flugrecht.de Hilfe an, um bei verspäteten oder ausgefallenen Flügen Entschädigungen zu erhalten. GDVI plant aber mehr, für die unterschiedlichsten Lebensbereiche.[...]„EasyAnwalt“, „BilligerKredit“ oder „Kitaanspruch24“[...]. [...] Bei Werbestopper. Seit Mitte September wirbt Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn für das Angebot. Die Kampagne kostet einen siebenstelligen Betrag.


Aha. Und wie ist das so?
Der Nutzer willigt mit seiner Registrierung ein, dass GDVI seine Daten „an die Reachsome AG weitergibt“. Die Reachsome AG sitzt in der Schweiz, einem Nicht-EU-Land. Ihrem Verwaltungsrat gehört Christian Geltenpoth an. Geltenpoth ist Geschäftsführer der GDVI.[...] Die Weitergabe der Daten an die Reachsome AG „dient dem Zweck, sie in eine App einzubinden"


Toll, oder? Allerdings:
Die Wettbewerbszentrale teilte dem RedaktionsNetzwerk Deutschland mit, GDVI inzwischen abgemahnt zu haben. Der eine Grund sei, dass dem Nutzer ein wenig aussichtsreiches Versprechen gegeben wird. Der andere Grund betreffe den Umgang mit dem Datenschutz, da vom Nutzer sehr weitreichende Einwilligungen abverlangt würden.


Das sind doch Geschäfte, die eines Computec-Gründers würdig sind, oder
24.06.2007, 15:48 tom23 (32 
dn4ever schrieb am 23.06.2007, 16:16:
tom23 schrieb am 20.06.2007, 19:31:
hat jemand spiegel heft nummer 23 gegen bericht von rich aktuelle foto?

Was ist denn mit der Spiegel-Ausgabe Nr. 23?
Ist da etwas zu Christian Geltenpoth drin?
Und wer ist "rich" ?
siehe seite 110
23.06.2007, 19:10 dn4ever (554 
Lari-Fari schrieb am 23.06.2007, 17:48:
Lauter Fragen, deren Antworten nur ein paar Zeilen weiter unten auf Dich warten.
Stimmt, da habe ich vorhin doch drüber hinweg geschielt! "Rich" ist also ein exklusives Bonzen-Magazin, welches der Herr Geltenpoth vertreibt. Ok, Ok. Gut zu wissen!

23.06.2007, 18:47 cassidy [Mod] (3151 
Wer liest schon den Kram, der zwei Zeilen drunter steht! Lari, also Echt! Tss!
23.06.2007, 17:48 Lari-Fari (1842 
Lauter Fragen, deren Antworten nur ein paar Zeilen weiter unten auf Dich warten.
23.06.2007, 16:16 dn4ever (554 
tom23 schrieb am 20.06.2007, 19:31:
hat jemand spiegel heft nummer 23 gegen bericht von rich aktuelle foto?

Was ist denn mit der Spiegel-Ausgabe Nr. 23?
Ist da etwas zu Christian Geltenpoth drin?
Und wer ist "rich" ?
20.06.2007, 22:32 Frank ciezki [Mod Videos] (2943 
Ich werde mal versuchen auf E-Bay ein paar alte Ausgaben von Rich zu ersteigern.Vieleicht hilf es ja was.
20.06.2007, 19:31 tom23 (32 
hat jemand spiegel heft nummer 23 gegen bericht von rich aktuelle foto?
09.06.2007, 18:32 Rämboo (37 
Kölner Stadtanzeiger!
09.06.2007, 17:28 Herr Planetfall [Mod] (3867 
Ein Artikel der Süddeutschen Zeitung liest sich, als ob Geltenpoth mit der Idee nur Lizenznehmer sei. Das Blatt wird kostenlos geliefert und finanziert sich offenbar durch Anzeigenkunden. Zur künstlichen Exklusivität des Blattes heißt es im Artikel:

"In diesem Fall hätte Geltenpoths Motto etwas Gutes: "Rich ist, nicht von jedem gelesen zu werden." "

Bei horizont.net heißt es: "Eine vierfarbige Anzeigenseite kostet brutto 24.800 Euro, ab 35 Anzeigenseiten pro Heft soll der Titel profitabel sein."

Was für ein Mist. Gebt mir Die Zeit, gebt mir die F.A.Z.
Kommentar wurde am 09.06.2007, 17:35 von Herr Planetfall editiert.
09.06.2007, 17:14 hunter3000 (726 
"Rich", is schon klar, muß man natürlich gleich einen trendy angelsächsischen Titel geben! Warum nich gleich: Eure Armut kotzt mich an!
Kommentar wurde am 09.06.2007, 17:16 von hunter3000 editiert.
05.06.2007, 11:51 Greg Bradley (2570 
Lari-Fari schrieb am 05.06.2007, 01:06:
Der Spiegel zerfetzt das Konzept in der Luft.
Und die Titanic zerfezt das Konzept des Spiegels in der Luft.

Man sieht also, Dr. Egon Spangler hatte Recht:

"print is dead."
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!