Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Retro-Artikel

zurück Gehe zu:


Amiga Classix Gold


Hersteller:
Magnussoft

System:
PC

Sprachversion:
Deutsch, Englisch

Preis:
5,00 EUR

Kaufen:
Amazon oder eBay

Inhalt:
Auf dieser CD-ROM finden Sie 200 Vollversionen zu den populärsten und aufregendsten Spiele-Klassikern des legendären Commodore Amiga.

Alle Spiele lassen sich durch die komfortable Bedienoberfläche direkt unter Windows installieren und starten.

Spiele: Bomb Jack, Pinball Dreams + Fantasies + Illusions, Fotball Glory, Buggy Boy, Ghosts ´n Goblins, Nebulus, Space Harrier, Hybris, Rings of Medusa, Arkanoid, Paperboy, Joe & Mac, Gremlins 2, Mortville Manor, Beyond the Ice Palace, ThunderCats, Battle Squadron, Master Axe, Exolon, Lure of the Temptress, Nemac IV, Disposable Hero, Zynaps, Hollywood Pictures, Battleship, Breathless, Wheelspin, Cybernoid 1+2, Bebeath A Steel Sky, Foundation und viele mehr.

Geschrieben von kultboy.

Mit freundlicher Genehmigung der magnussoft Deutschland GmbH
   Bild: JPG | Abmessung: 400x353 | Grösse: 29 Kbyte | Hits: 8650
Scan von kultboy
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
16.01.2015, 15:38 SarahKreuz (7914 
Gast schrieb am 11.06.2008, 18:01:
welcher der teile hat deb GODS von den bitmap brothers. pc variante gerne auch. am liebsten ein original für mein atari ST ;-O)


Kann mich nicht erinnern, ob "Gods" auf einer der Classix drauf war. Zur Not halt mal Google fragen und entsprechende Emu-Seiten ansurfen. Aber ... das wirste jetzt, sieben Jahre später, wohl auch rausgefunden haben.
11.06.2008, 18:01 Gast
welcher der teile hat deb GODS von den bitmap brothers. pc variante gerne auch. am liebsten ein original für mein atari ST ;-O)
25.05.2008, 18:57 DaBBa (1032 
Warum sind die Leute so scharf auf Wiis "Virtual Console", obwohl 5 € für ein 8-Bit-Spiel, 9 € für ein 16-Bit-Spiel und 12 € für ein N64-Spiel ohne Datenträger, Verpackung und Handbuch auch nicht gerade freundschaftlich sind?

Weil Retro-Gaming auch bei Leuten, die sich nicht mit den Niederungen der Emulator-Konfiguration und der dubiosen ROM-Seiten befassen wollen, zu begeistern weiß.
17.02.2008, 15:36 Retro-Nerd (9790 
Schnell mal ein paar miese Cracks/freigebenene Spiele von diversen Seiten geschnappt, WinUAE draufpackt, fertig ist die "Hit" Compilation. Frage mich warum sich das immer wieder so gut verkauft. Spätenes nach der ersten CD war klar was für ein Schrott das ist.
17.02.2008, 10:39 StephanK (1599 
Inzwischen gibts auch die "Amiga Classix Gold II", derzeit für 5
Eur auf der Software-Pyramide zu finden. Auch da finden sich wieder ein paar Highlights (Defender of the Crown, It came from the desert, TV-Sports Reihe, Goal, Anstoss: World Cup Edition u. a.) neben deutlich mehr nicht erwähnenswerten Spielen wieder.

Die richtig großen Klassiker fehlen, für 5 Eur bekommt man ein paar sehr gute Spiele, die teils aber auch schon legal zum Download auf der I-Net Seite (z. B. Cinemareware) zu finden sind. Dafür sind die Spiele wieder fast alle per One-Klick Funktion zu starten, 2 Specials sind laut Cover auch dabei, habe ich aber noch nicht reingeschaut.

Finde ich insgesamt ein wenig schwächer als die erste Amiga Classix Gold.
08.07.2007, 23:18 Lari-Fari (1842 
Warum sollte sich Magnussoft in ein Produkt Zeit und Geld investieren, wenn es sich hingeschludert genau so gut verkauft? Deren Kunden sind nicht irgendwelche nerdigen Retrofreaks, sondern Durschnittsuser, denen es völlig egal ist, ob vor dem Spiel ein Crack-Intro läuft, oder ob ein Game im sechsten Level abstürzt.
Und ja, selbst eine Mail an die SPS ist da zuviel Mühe (Falls die Magnussoft-Chefetage die überhaupt kennt). Müsste man ja am Ende verhandeln oder sich mit Papierkram rumärgern oder sonstwas.
08.07.2007, 18:48 DaBBa (1032 
Warum packen die eigentlich gecrackte Versionen und keine SPS-Versionen (ehemals CAPS) auf die CDs?
Das würde sich doch eigentlich am ehesten anbieten: keine Cracktros, keine möglicherweise "kaputtgecrackten" Versionen.

Oder macht die SPS bei so etwas generell nicht mit?
08.06.2007, 09:10 Gast
weiß jemand, wo man bei rings od medusa gold die spielgeschwindigkeit ändern kann? ich werde da immer voll abgezockt, wenn mich einer angreift, is echt horrorschnell :@
21.03.2007, 09:41 raccoon (617 
Meiner Meinung nach rettet nur der Preis das Teil vor dem Scheiterhaufen. Ich glaube mehr wie 20 Minuten habe ich mich nicht damit beschäftigt. Auf der Diskbefindet sich nicht ein einziger wirklicher Klassiker, alles nur Games die schon in den 80ern nur in meinen Diskettenschacht gewandert sind, wenn Sontag war es geschüttet hat wie die Sau und ich wirklich nichts anderes zum Zocken hatte.
22.04.2006, 17:19 StephanK (1599 
Vor allem hätte ich gerne mal wieder den Joystick, der auf der Hülle abgebildet ist War schon ein überaus nettes Teil, da kommt ein Sidewinder heutzutage einfach nicht mit..
22.04.2006, 15:05 DasZwergmonster (3161 
Toll ist daran, das wirklich jedes Spiel mit einem einfachen Mausklick auf "Play" problemlos startet, so fällt das umständliche konfigurieren des WinUAE weg. Schade ist aber meiner Meinung nach, das viele Spiele mit WHDLoad versehen wurden, und dann funktioniert im WinUAE die tolle Snapshot-Funktion nicht mehr :(
Kommentar wurde am 22.04.2006, 15:07 von DasZwergmonster editiert.
22.04.2006, 11:57 Darkpunk (2041 
Einen "Real-Amiga" ersetzt das Teil natürlich nicht. StephanK


THA S RIGH !
Kommentar wurde am 22.04.2006, 12:01 von Darkpunk editiert.
22.04.2006, 09:48 lonely-george (230 
Habs gerade zufällig erhalten, war bei einer spielesammlung von Ebay mit dabei.

Also ich fands auch ganz gut, Arkanoid und Hybris sind ja auch noch dabei.
21.04.2006, 18:58 StephanK (1599 
Habe ich hier rumliegen

Schwer zu "beurteilen", die ganz großen Klassiker alá LucasArts Adventures (allgemein im Bereich "Adventures" eher schwach besetzt) oder so Perlen wie Sensible (World of) Soccer, Dune II, Lemmings, Turrican, Civilization etc. fehlen. Zudem sind einige Spiele enthalten, die es auch so schon im I-Net frei gibt.

Als Highlights würde ich mal nennen:

ThunderCats (witzigerweise mit Trainer anwählbar, also sowas )
Paperboy
Battle Squardron
P. P. Hammer
Pinball Dreams/Fantasies/Ilusions
Beneath a steel sky
Ghost´n´Goblins
Buggy Boy
Joe & Mac Caveman Ninja
Hannibal
Rings of Medusa
Vroom


Von der technischen Seite hatte ich bisher nicht viel zu bemängeln, einfach Spiel auswählen, danach wird automatisch (WinUAE) gestartet; auch das scheinbar so beliebte Festplattenladegeräusch ist dabei.

Die Hauptmenüs-Musik ist stimmig (4 auswählbare Songs, der Thundercats-Theme ist da mein Liebling ) ,bei einigen (wenigen) Spielen finden sich auch noch Manuals (.txt-Files, also keine Orginale) ,zudem findet sich zu fast jedem Spiel noch I-Net Links.

Abgerundet wird das ganze noch durch 2 Specials (Essay über die Firma Commodore, History of Commodore (english) ,nicht so sonderlich interessant.


Fazit:


Insgesamt also ein zweischneidiges Schwert, die ganzen großen Klassiker fehlen, dafür ist die Compilation mit 5 € (dürfte zur Zeit auch noch auf der Software-Pyramide zu finden sein) zum reinschnuppern aber auch nicht gerade teuer, muss also jeder für sich entscheiden, ob er mit dem angebotenen zufrieden ist.


P.S.: einen "Real-Amiga" ersetzt das Teil natürlich nicht
Kommentar wurde am 21.04.2006, 19:00 von StephanK editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!