Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 10
 1 
 am: Heute um 23:17 
Begonnen von suk - Letzter Beitrag von suk
So einfach nun auch wieder nicht. Aber Simulation stimmt. Irgendwie.

 2 
 am: Heute um 20:40 
Begonnen von uno - Letzter Beitrag von kultboy
Bin gerade dabei... durch die PHP Umstellung wurden einige Funktionen gestrichen daher einige Fehlermeldungen. Ich liebe das...

 3 
 am: Heute um 20:03 
Begonnen von -Stephan- - Letzter Beitrag von -Stephan-
So, und seit eben auch Sociable Soccer auf PC  B) Und das in der Early Access Version, die seit heute auf Steam für 19,95 EUR zu bekommen ist. Early Access ist gleichbedeutend, dass das Spiel noch in der Entwicklung ist.

Fangen wir mal mit dem positiven an: Die Steuerung ist so unkompliziert wie eh und je, auch wenn man jetzt ein paar mehr Tasten bewegen kann. Im Grundsatze ist da aber schon mal das alte Sensible Soccer Feeling da, einfach und unkompliziert halt. Dazu gesellt sich im Menü auch der typische "Superstarhero" Song, dass passt.

Auf dem Spielfeld hingegen sieht es leider noch nicht so rosig aus. Dass das Spiel ein wenig langsam läuft, liegt wohl einfach an meinem Laptop, der gerade mal die Mindestanforderungen erfüllt, daher lasse ich diesen Punkt bewusst aus..auf schnelleren Rechnern dürfte es auch schneller laufen. War mag kann zwischen 3D Seiten und 2D Oberansicht wechseln, die Grafik ist wie bei der Reihe üblich, zweckmäßig.

Vom Gameplay wird sich aber noch einiges tun müssen. Ich habe zwar die ganzen Sensible Soccer Teile wirklich ordentlich gesuchtet, aber in meinem ersten Spiel kam vom Gegner wirklich gar kein vernünftiger Angriff..er schaffte es nicht mal über die Mittellinie. Auch die Torhüter sind gelinde gesagt noch alles, aber keine Torhüter. Da werden die Jungs noch ordentlich dran werkeln müssen.


Alles in allem ist es bisher eher etwas für leidensfähige Spieler, die gerne das Produkt unterstützen möchten. Man merkt dem Spiel an, dass noch an allen Ecken und Enden ordentlich gearbeitet werden muss damit so etwas wie das alte Suchtpotenzial zurückkommt. Erste Ansätze sind da, keine Frage. Und auch wenns Early Access ist, so könnte es den ein oder anderen auch eher abschrecken.

Ich bleibe da mal am Ball. Das Spiel soll später auch auf Konsolen und Android umgesetzt werden, da ist Anfang Januar geplant. Mal schauen was da noch so kommt.

 4 
 am: Heute um 18:21 
Begonnen von uno - Letzter Beitrag von Retro-Nerd
Die Suche in den Kommentaren (Mitgliederbereich) auf der Haupseite ist kaputt.

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function split() in /home/.sites/116/site1628/web/inc/search.inc.php:20 Stack trace: #0 /home/.sites/116/site1628/web/index.php(110): require_once() #1 {main} thrown in /home/.sites/116/site1628/web/inc/search.inc.php on line 20


 5 
 am: Heute um 00:05 
Begonnen von invincible warrior - Letzter Beitrag von Oh Dae-su
Super Thema - und gleichzeitig unglaublich gemein, weil es in der Dekade so viele Spiele gab, an die ich mich gerne erinnere. Ich hab jedes Spiel der Mitbewerber sehr gern gespielt, und trotzdem fallen mir mindestens zehn Games ein, die genauso toll waren.

Ich schlage "Grand Theft Auto - Vice City" vor.
Den Vorgänger mochte ich nicht besonders, obwohl "GTA III" ein Riesen-Hit war.
Trotzdem konnte ich erst bei "Vice City" so richtig in's Spielgeschehen eintauchen. Hier passte aber alles! Und obwohl ich kein großer Fan der Musik der 80er-Jahre bin: Hier war sie genial ausgewählt - in dieser Hinsicht waren die Fortsetzungen viel schlechter!
Die Nachfolger verkauften sich zwar noch besser, aber die haben's mit der "Freiheit" imo einfach übertrieben und konnten mich nicht mehr so fesseln.
"Vice City" ist der einzige Teil der GTA-Reihe, den ich durchgespielt hab. :oben:

P.S.: Bei "Vice City" konnte der Held noch nicht schwimmen - genau wie ich. Umso besser konnte ich mich mit dem "Helden" identifizieren.
Allerdings würde ich im echten Leben nicht so exzessiv mit einem Samuraischwert die Köpfe der Passanten abschlagen...

 6 
 am: Gestern um 22:55 
Begonnen von suk - Letzter Beitrag von Deathrider
Ports of Call?

 7 
 am: Gestern um 22:09 
Begonnen von suk - Letzter Beitrag von suk
Das Bullauge und die Tasse sind tatsächlich schon deutliche Hinweise auf den Handlungsort...

Also, das ist eigentlich schon ein so guter Tipp, dass ich mich schwer tue weitere Hinweise zu geben. Jedenfalls ohne gefragt zu werden...

 8 
 am: 18.10.2017, 17:48 
Begonnen von invincible warrior - Letzter Beitrag von Kytana
Ok, dann nehme ich World of Warcraft.

Mit keinem anderen Spiel habe ich so viele innige Stunden verbracht, mich so oft über Kleinigkeiten
gefreut, viel gestaunt, viel erlebt. Und in keinem anderen Spiel habe ich so oft anderen Spielern den
digitalen Tod gewünscht wie in World of Warcraft.
Auch wenn ich schon einige Jahre lang diesen Drang nicht mehr verspüre mich einloggen zu müssen, so
bleibt die Erinnerung in Form meines Namens erhalten.
Und Bilder:





 9 
 am: 18.10.2017, 15:59 
Begonnen von invincible warrior - Letzter Beitrag von Rocco
Endlich mal wieder ein vernünftiges Thema!  :D
Ich nehme Vampire the Masquerade: Bloodlines (2004)



Das Spiel hat mich nachhaltig beeindruckt (nachdem die garstigsten Bugs von der Community ausgemerzt wurden.)
Die Möglichkeiten mit den verschiedenen Rassen und dem Gameplay waren phänomenal!

 10 
 am: 18.10.2017, 15:29 
Begonnen von kultboy - Letzter Beitrag von Jochen
@kultboy: Yo, es funktioniert jetzt alles.  Danke! :)


Seiten: [1] 2 3 4 5 6 ... 10