Kultboy Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Der Switch Sammelthread  (Gelesen 692 mal)

forenuser

  • Kult-Buch
  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1390
  • Schreibfaul! Inhalte sind ggf. zu erraten!
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #15 am: 23.05.2018, 10:59 »

Es wäre aber schon recht nett, wenn man auf Wii/U erworbenene VC-Titel auf die Switch verschieben könnte - gerne auch von Konten anderer Regionen...
Gespeichert
fatal error in line 1: no signature found!

Nennen-sie-mich-Snake

  • Kult
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
    • E-Mail
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #16 am: 23.05.2018, 17:24 »

Bei den Worten blutet das Herz eines jeden Sammlers. Vor allem da noch so viele gute Spiele für die Switch(und dabei meine ich jetzt
nicht den ganzen billigen Indie-Mist, der sich egal ob Steam oder Switch bereits überall stapelt)kommen werden. Bin jedenfalls gespannt
auf die E3. Bezüglich Switch aber auch für meine PS4. Wenn ich nur dauernd den ganzen alten Retrokram spielen würde, dann würde ich
mich ständig nur alt fühlen.  :lehrer:

Ja da muß ich leider sagen.. das Sammeln habe ich ziemlich aufgegeben. Die Sache mit der Vitrine und Schränken voller Big Boxes war schön - aber irgendwie mag ich das gar nicht mehr alles haben. Und dann denke ich, daß die Schätzchen es woanders sicher besser haben..

Wenn ich mal wieder eine Switch haben möchte kann ich mir diese günstiger gebraucht wieder kaufen, als wenn ich sie jetzt verstaue und dann EVENTUELL mal wieder für ein paar Stündchen auspacke und aufbaue. Sad but true
Gespeichert

-Stephan-

  • Ehrenmoderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7239
    • E-Mail
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #17 am: 23.05.2018, 19:16 »

Das Fehlen der Virtual Console (was Nintendo auch nicht vorhat) kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Sicher, man bietet ja inzwischen NES und SNES Mini an und hat wohl auch gerade ein Patent für das N64 MINI gesichert..aber die drei allein kosten ja auch nicht gerade wenig. Ich denke mal bei Nintendos Portfolio würde eine Art Virtual Console oder einfach die Klassiker über den eShop zum Download ordentlich Geld einbringen..Interesse meinerseits wäre jedenfalls da  :D

Bei mir im Hause verstaubt die Switch aber momentan auch ein wenig. Das liegt zum einen daran, das ich mobil nicht groß spiele.

Zum anderen aber auch an der Software. Das erste halbe Jahr hat Nintendo tolle Spiele rausgehauen, momentan ist aber ein wenig die Luft raus. Ich bin mal auf die E3 gespannt. Vom neuen Mario Tennis erwarte ich mir recht viel, Pokemon soll ja eher eine Neuauflage eines älteren Titels werden. Da müsste mehr kommen, die Indie Games allein werden das nicht auf Dauer oben halten, auch wenn der mobile Faktor natürlich ein Vorteil ist.

Nintendo Labo hat mich eher kalt gelassen. Ich bin da einfach nicht die Zielgruppe für.

Mal sehen was die E3 bringen wird. Nintendo macht da für mich bisher zu wenig aus seinen Möglichkeiten. Die haben ein tolles Spieleportfolio, eine sehr treue Fanbasis und mit der Hybridmaschine Switch eine der aktuellen Zeit angepasste Spielekonsole, auch wenn ich die stationären wie PS4 und Xbox eher bevorzuge.
Gespeichert

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7605
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #18 am: 24.05.2018, 16:56 »

-versehentlich editiert- :cry: PN raus. -Stephan-
« Letzte Änderung: 25.05.2018, 15:12 von -Stephan- »
Gespeichert

Chili Palmer

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1960
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #19 am: 14.06.2018, 20:31 »

Nachdem beide Kinder eine Switch haben, werde ich mir wohl auch eine zulegen.

Der Grund für mich ist, dass ich eine gescheite Handhald-Konsole für die Bahn haben will. Das Display ist zwar recht groß, aber mein Tablet hat die gleiche Größe und somit kann ich mich damit anfreunden.

Leider kommt für die Vita fast nur noch Murks ´raus. Ok, ab und an kommt auch mal ein gutes Spiel wie Steamworld Dig 2 oder Undertale, aber größtensteils gibt es schlecht umgesetzte Handyspiele und JRPGs. Der DS ist mit seinem Display leider auch kaum noch für wikrlich gute Spiele zu gebrauchen und so wird´s wohl eine Switch werden.

Relativ frech finde ich allerdings, den Preis mit dem wirkich alte Spiele neuaufgelegt werden.
Gespeichert
Tach und See Ya!

Journalismus ist eine Waffe! Wenn man gut genug zielt, kann man der Welt eine Kniescheibe wegschiessen.

invincible warrior

  • Master of the Universe
  • Super-Moderator
  • Kuuuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7605
  • Ich will Pirat werden
    • E-Mail
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #20 am: 15.06.2018, 17:35 »

Niemand zwingt dich die Neuveröffentlichungen zu kaufen, aber gibt wohl genug Leute, die immer noch zuschlagen, sonst würden sie das nicht machen.

Aber da die Switch jetzt geknackt ist und auch die Hasen freigelassen wurden, mache ich mir da eh keine sorgen mehr. Brauche keine Virtual Console, die kommt von ganz allein in den nächsten Wochen.
Wegen der mehreren Switch bin ich ja mal gespannt, wie Mario Party das handelt. Ich hoffe mal, dass das wie bei Pacman Championship Edition mit einer Demofassung kompatibel ist.
Gespeichert

Chili Palmer

  • Kuuuuult
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1960
Re: Der Switch Sammelthread
« Antwort #21 am: 16.06.2018, 01:59 »

Die Neuveröffentlichungen stören mich ja nicht, ich finde nur manche Preise für alte Spiele zu hoch. Ist aber alles noch im Rahmen.
Bei boxed Versionen (schönes Denglisch) finde ich es ok etwas mehr zu verlangen.
Bei neuer Indie-Software ist der Preis meist identisch mit den Steam-Preisen und das ist gut.


Edit:

Ich muß mein Urteil etwas revidieren. Habe mir nochmal den Shop angesehen. Es sind doch nicht so extrem viele teure Altspiele.
Die Meisten orientieren sich an den Steam-Preisen.

« Letzte Änderung: 16.06.2018, 13:12 von Chili Palmer »
Gespeichert
Tach und See Ya!

Journalismus ist eine Waffe! Wenn man gut genug zielt, kann man der Welt eine Kniescheibe wegschiessen.