Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Gold Rush!
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.33

Entwickler: Sierra   Publisher: Sierra   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 4/89
Testbericht
10/12
-9/12
PC
5 Disketten
967Matthias Siegk
Power Play 4/89
Testbericht
65%
37%
68%
PC
5 Disketten
266Martin Goldmann
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Apple, Intro
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (32)Seiten: [1] 2 3   »
20.08.2016, 21:14 Eloton (318 
Ich finde die Neuauflage von 2014 gar nicht mal so übel. Und gegen den Preis für die Sammleredition kann man nun echt nichts sagen. 17 Euro für das komplette Paket ... wenn ich mir dagegen angucke, was manche sogenannte "Sammleredition" für den Amiga kostet, sind 17 Euro fast geschenkt!
04.01.2016, 23:22 advfreak (387 
Und für all die vielen Fans kommt sogar der langerwartete 2. Teil im März 2016!

www.sunlight-games.com
04.01.2016, 21:46 Trantor (282 
Derzeit gibt's das originale Gold Rush! bei Steam für 1,11. Ich hab's mir mal geholt - vielleicht schaffe ich es ja diesmal, diesen Klassiker endlich mal durchzuspielen.
Das Remake ist auch um 80 % reduziert, falls jemand mehr auf sterile Rendergrafik als auf grobkörnige Pixel steht.
27.07.2014, 15:33 turrican81 (238 
"Ich antworte für beide Versionen:

Zur Classic-Version:
Die Classic-Version, die im August erscheinen wird, kommt in einer DVD-Box. Dabei wird das Zusatzmaterial auf der CD dabei sein. Dabei handelt es sich um 17 Konzeptzeichnungen der Entwickler aus den 80er-Jahren, die Landkarte vom Original und die Anleitung von Softwarefarm. Das ist leider bei einem Preis von rund 10 Euro nicht anders machbar.

Zur Remake-Version:
Für die Remake-Version haben wir zum einen auch eine (evtl. goldene!) DVD-Box geplant. Allerdings soll die DVD-Box in eine Papp-Faltschachtel mit einer Klappe eingelegt werden. Die Remake-Version wird über 100 Konzeptzeichnungen der Entwickler beinhalten, ob diese auch gedruckt sein werden, das kann ich aktuell noch nicht sagen. Ich fände es jedoch schön, wenn sie gedruckt wären. Allerdings kostet ein solch kleines Buch mit über 100 Seiten schon einiges an Geld. Auch bei der Karte sind wir uns da noch nicht sicher. Das werden wir alles in den nächsten Wochen entscheiden. .... Neben dem Standardspiel schwebt uns da auf alle Fälle weiteres Printmaterial, eine größere Verpackung und einige schöne Beilagen vor, also ein wirklich tolles Sammlerstück.."


Der Steam Preis für das Original von damals, ist auf Steam ja geradezu unverschämt...aber eine nette Retail Classic-Version mit allen Goodies für die Vitrine...hmmmm...wobei das schicke Design bei diesem Enwickler und der Preispolitik wohl eher nicht zu erwarten sein wird...

http://www.directupload.net/file/d/3688/zhbe9g2r_jpg.htm
Kommentar wurde am 27.07.2014, 15:33 von turrican81 editiert.
27.07.2014, 13:37 Pat (3038 
Ohjemine, die Grafik der Neuauflage sieht ja tatsächlich nach den wilden Anfängen eines Praktikanten aus, der noch viel lernen muss. Sie sind nicht nur steril sondern schlicht und ergreifen dilettantisch.

Und 7 Dollar bei Steam? Ach du je...
Ich bin überzeugt, dass es GOG längst ins Sortiment genommen hätte, wenn sie es in einem ansprechenden Paket anbieten könnten.
27.07.2014, 08:19 Trantor (282 
Also die Grafiken des Originals waren ja schon nicht der Über-Hit, aber im Vergleich zum Remake sind sie allesamt vor Atmosphäre triefende Meisterwerke. Sowas von steril, buh!
26.07.2014, 22:37 kultboy [Admin] (10683 
Das Remake soll irgendwann Ende 2014 noch erscheinen. Inzwischen ist aber das original bei Steam aufgetaucht und kann nun dort gekauft werden. Der Preis ist aber für so einen alten Oldie doch etwas happig wie ich finde...Steam
14.12.2013, 20:14 kultboy [Admin] (10683 
Dragondancer schrieb am 14.12.2013, 18:18:
Nimmermehr schrieb am 28.06.2011, 23:54:
Von Gold Rush wünsche ich mir eine Neuauflage. Ein Adventure im Goldgräbersetting wäre mal wieder nett.


Und 3 Jahre später wird der Wunsch erfüllt.*Klick*
Oh Gott! Bitte nicht... die Grafiken sehen ja furchtbar aus.
14.12.2013, 18:18 Dragondancer [Mod] (960 
Nimmermehr schrieb am 28.06.2011, 23:54:
Von Gold Rush wünsche ich mir eine Neuauflage. Ein Adventure im Goldgräbersetting wäre mal wieder nett.


Und 3 Jahre später wird der Wunsch erfüllt.*Klick*
11.09.2013, 11:30 Pat (3038 
Gold Rush! wäre eigentlich ein ziemlich gutes Adventure. Es ist unverständlich, wieso Sierra 1989 dieses Spiel mit der AGI Engine herausbrachten, wo sie doch zu jenem Zeitpunkt bereits die SCI-Engine etabliert hatten und sogar schon Spiele von der AGI auf die SCI Engine portiert hatten (King's Quest IV).

Seltsam auch, wieso die Amiga Screenshots so hässlich aussehen, da der Amiga bei der AGI Engine üblicherweise eine angepasste Frabpalette hatte, so dass die Bilder weicher wirkten.
Ansonsten haben alle Versionen GENAU DIE GELEICHEN Grafiken - ausser die Macintosh Version, die ist halt eben Schwarz/Weiss.

Insgesamt ein Spiel, das sich je nach Spielart ändert und auch drei wirklich komplett unterschiedliche Wege zum Ziel bietet. Der Mehrspielwert ist also garantiert und hat das Spiel eigentlich auch verdient.
09.09.2011, 14:06 schrottvogel (171 
Eines der unbekanntesten und doch schönsten frühen Sierra-Adventures. Okay, für 1989 war die Grafik EXTREM bröckelig -- Sierra verwendete hier noch das alte AGI-System aus dem Jahre 1983 -- aber Gold Rush ist ein wirklich schönes und stimmungsvolles Adventure. Prima auch, dass es drei Routen nach Kalifornien gibt (über Land, über den Panama-Kanal und über Kap Horn), das erhöht die Wiederspielbarkeit ungemein.

Ja, und was die Zufallstode angeht -- so waren Adventures damals halt, und ich fand das auch gar nicht schlimm, zumal es (wie bei Sierra oft der Fall) oft mit ganz lustigen Kommentaren und Animationen verbunden war. Außerdem gab's ja auch die Speicherfunktion. War ja auch der Wahlspruch von Sierra: "Save early -- safe often!"
29.06.2011, 07:19 Gerry (516 
Gold Rush steht noch auf meiner To-Play-Liste. Ich habe es hier liegen, habe es auch mal angespielt, habe aber bisher nicht die Muße gefunden, es mal richtig zu spielen.

Die Programmierer von Gold Rush haben das Spiel übrigens zu seinem zehnten Geburtstag nochmal selbst (ohne Sierra) als Collector's Edition in schicker Holzbox veröffentlicht. Die CE taucht ganz selten mal bei Ebay auf. Die Homepage scheint aus dem Jahr 2000 zu sein und wird wohl nicht mehr aktualisiert. Auf eine Anfrage per Mail wurde leider nicht (mehr) reagiert.

Die Entwickler geben sogar selbst 10 Gründe an, warum man Gold Rush kaufen sollte:

This Software:

1. Is challenging and FUN!
2. Teaches historical and geographical facts.
3. Stimulates creativity.
4. Develops problem-solving skills.
5. Fosters group interaction and cooperation.
6. Promotes positive values.
7. Strengthens typing skills.
8. Improves spelling.
9. Rewards an adventurous spirit.
10. Builds confidence.

Kommentar wurde am 29.06.2011, 07:22 von Gerry editiert.
28.06.2011, 23:54 Nimmermehr (373 
Von Gold Rush wünsche ich mir eine Neuauflage. Ein Adventure im Goldgräbersetting wäre mal wieder nett.

Gold Rush ist für mich ein Beispiel, dass Sackgassen durchaus ein sinnvolles Design-Merkmal sein können. Auf Anhieb war es faktisch unmöglich, die richtigen Reisegegenstände für die gewählte Route einzukaufen. Wer das Kap Hoorn umrunden wollte, musste sich sputen und hatte keine Zeit für lange Plaudereien mit den Stadtbewohnern. Gold Rush musste man sich in mehreren Durchgängen erspielen. Und wer zu Beginn nicht alle Gegenstände gefunden hatte, für den hieß es: Zurück auf Los!

Nervig waren allerdings schon damals die Maßnahmen zur Spielzeitstreckung gegen Ende.

8 von 10 Nuggets für einen Klassiker.
08.09.2010, 20:10 desh79 (75 
Mir machte es Spass, und an sich ist das Spiel eine interessante Geschichtsstunde, aber die ständigen Zufallstode auf der Reise in den Westen nervten. Zwar sehe ich ein, dass man damit klarmachen wollte, wie gefährlich diese Reise damals war, aber trotzdem...

S-Made schrieb am 17.11.2005, 17:07:
Ich finde gerade die Grafik hat einen gewissen Charme!


Finde ich auch!
Kommentar wurde am 08.09.2010, 20:10 von desh79 editiert.
21.04.2010, 21:07 StephanK (1602 
Hm, von der Thematik durchaus interessant, hab das Spiel aber damals komplett verpasst :(
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!