Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



EA Hockey
NHL Hockey
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 18 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.50
Sega Mega Drive
Entwickler: Park Place Productions   Publisher: Electronic Arts   Genre: Sport, 2D, Multiplayer, Eishockey   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 11/91
Testbericht
10/12
10/12
11/12
Sega Mega Drive
Modul
272Hans-Joachim Amann
Megablast 1/92
Testbericht
78%
65%
80%
Sega Mega Drive
Modul
613Peter Braun
Power Play 10/91
Testbericht
70%
74%
90%
Sega Mega Drive
Modul
247Heinrich Lenhardt
Power Play SH 3/91
Testbericht
--90%
Sega Mega Drive
Modul
66Heinrich Lenhardt
Video Games 3/91
Testbericht
72%
47%
90%
Sega Mega Drive
Modul
80Heinrich Lenhardt
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: EA Hockey, NHLPA Hockey '93, NHL 94, NHL 95, NHL 96, NHL 96 (PC), NHL 97, NHL 98, NHL 99, NHL 2000

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Mega Drive, Spiel
User-Kommentare: (37)Seiten: [1] 2 3   »
22.08.2016, 16:36 Knispel (163 
Oh mann, mir sind damals (muss Weihnachten 1991 gewesen sein) fast die Augen aus dem Kopf gefallen, als ich dieses Spiel das erste mal bei einem Kumpel gesehen habe

Er hat damals das große Glück, ein Mega Drive inkl. EA Hockey geschenkt zu bekommen. Wir waren in diesen Weihnachtsferien kaum vom Fernseher wegzubekommen (quasi "festgefroren" ).
Danach konnte ich zuhause "Blades of Steel" auf dem NES nur noch unter heftigem Gähnen spielen

Das Spiel fühlte sich so unglaublich realistisch an und die Soundeffekte (z.B. wenn der Puck in die Bande kracht, ein Spieler gecheckt wird oder die legendäre Torsirene) habe ich noch heute im Ohr.

Fantastischer Sportspiel-Klassiker!!
Kommentar wurde am 22.08.2016, 16:36 von Knispel editiert.
09.08.2015, 15:43 Retro-Nerd (9940 
Schon merkwürdig, keine Ahnung woran das liegen könnte. Gerade mal das PAL Rom per Everdrive MD Flashcart in mein PAL Mega Drive geladen. Keine Probleme. Weder in 50Hz noch in 60Hz (Mod mit Schalter).

Es gibt noch eine EA Sports Double Header Compilation (PAL Modul), zusammen mit John Madden Football. Könnte man nochmal austesten und kaufen.
Kommentar wurde am 09.08.2015, 15:45 von Retro-Nerd editiert.
09.08.2015, 14:13 Bren McGuire (4805 
Ich hatte damals bei der '96er-Auflage lediglich ein S/W-Bild - war auf einem deutschen PAL-Mega Drive; das Modul war ebenfalls PAL. Warum haben sich die EA-Cartridges in ihrer Bauweise eigentlich von den anderen unterschieden?
Kommentar wurde am 09.08.2015, 14:14 von Bren McGuire editiert.
09.08.2015, 14:00 rollz (24 
Ist per RGB-Kabel an einen Flachbildschirm angeschlossen.
09.08.2015, 11:31 Retro-Nerd (9940 
Also ich hatte damals ein japanisches Mega Drive 1 und das Modul lief dort einwandfrei. Wie ist denn die Konsole angeschlossen? Per Antenne, per Composite Scart oder per RGB Scart Kabel? Röhre oder Flachbildschirm.
Kommentar wurde am 09.08.2015, 11:32 von Retro-Nerd editiert.
09.08.2015, 02:28 AmigaAze (175 
Habe selbes Problem auf meinem Mega Drive 1. Auf dem MD 2 läuft es problemlos
08.08.2015, 22:07 rollz (24 
Ja, Kontakte sind sauber. Heute habe ich mir einfach ein zweites Exemplar des Spiels gekauft und tada... genau das Gleiche: Rotstich sobald das Spiel losgeht. Mein Mega Drive (1) scheint wohl das Spiel ansich nicht zu vertragen... warum auch immer. Bei jedem anderen Spiel kommt das nicht vor. Bin ich der Einzige, dem es so geht?
Kommentar wurde am 08.08.2015, 22:07 von rollz editiert.
09.05.2015, 14:33 Retro-Nerd (9940 
Alle Kontakte des Moduls sauber?
09.05.2015, 11:13 rollz (24 
Hi, ich hab mir das Spiel für kleines Geld gekauft. Soweit so gut, allerdings taucht ein Fehler auf, den ich bislang so nicht kannte. Intro, Teamauswahl und auch Vorbericht und Nachbericht der Spiele sehen ganz normal aus, aber sobald es in das eigentliche Match geht, erhält das Spiel einen starken Rotstich. Kennt jemand dieses Phänomen? Ich habe keine Ahnung woran das liegen soll.
17.04.2013, 17:31 Twinworld (1891 
Ja das war der Grund weshalb ich auch noch ein Mega-Drive kaufen mußte.
Die ASM hat einen ja auch total geil auf das Game gemacht.
Gehört ganz klar zu den besten Sportspielen seiner Zeit.
02.08.2012, 10:43 TheMessenger (1647 
Das waren die Vorboten einer jahrelangen Passion! Selbst wenn ich "EA Hockey" nie gespielt habe, war ich schon damals großer Eishockey-Fan und richtig neidisch auf die Mega Drive-Besitzer. Mit "NHL Hockey" und spätestens deren 96er-Ausgabe war es dann um mich geschehen. Nach einer Durststrecke in der Mitte des letzten Jahrzehnts findet EA Sports momentan wieder zu alter Stärke zurück, auch wenn die jüngste Ausgabe ziemlich buggy ist.

Wen meine NHL-Historie interessiert, möge hier mal schauen:

http://www.polygamia.de/eine-geisel-von-ea-sports-packt-aus
03.09.2011, 18:38 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Tobi-Wahn Inobi schrieb am 12.08.2011, 09:29:
Marco schrieb am 05.08.2011, 20:05:
// Besser als die Nachfolger? //[/i].

Besser würde ich nicht sagen. Besonders. Der erste Teil hier ist noch ein reines arcade-Hockey. Fetzt total. Ist, denke ich, das Schnellste von allen. Unterscheidet sich auch am meißten von allen anderen Teilen. Auch die Soundeffekte sind hier am "sattesten". Ich weiß bis heute nicht genau, welches mein Favorit ist. Aber das hier hat eine Sonderstellung.
Am PC (und allein) spiele ich meißt das 99er. U.a. wegen dem geilen Turniermodus für Nationalteams, der recht herausfordernd ist, wenn man (z.B.) mit Team Germany spielt. Hab da immer Mühe, bis zum Schluß eines Turnieres eine vollständige Mannschaft aufrecht zu erhalten (Einstellung "Verletzungen an" vorausgesetzt). Die Spieler werden mir regelmäßig kaputt gekloppt, besonders wenn ich auf die Amis treffe. Dann sind schnell mal 5, 6, 7 Spieler "out for game", oder gar "out for tournament". Knifflig, mit den dann noch übrigen Hupen nicht zu verlieren.


Na dann kommt NHL Hockey auch auf meine Liste, hört sich gut an!
Kommentar wurde am 03.09.2011, 18:39 von Marco editiert.
15.08.2011, 12:14 Stalkingwolf (723 
Beste Teil war eigentlich 96.
Der Arcadelastigste Teil war 98, der schnellste 97 ( war eigentlich nur Coast 2 Coast )
99 war glaub ich das Spiel wo die wenigsten Tore gefallen sind. Kann mich da noch an viele 1:0 und 2:1 spiele erinnern.
99 war Lindros auf der Verpackung oder? Glaub das war auch der Teil wo der Computer am Ende gechatet hat. Von der blauen Linie per Backhand über die Fanghand vom Torhüter. Die letzten Minuten waren daher nur noch ein Checkdisaster :-/
12.08.2011, 09:29 Tobi-Wahn Inobi (473 
Marco schrieb am 05.08.2011, 20:05:
// Besser als die Nachfolger? //[/i].

Besser würde ich nicht sagen. Besonders. Der erste Teil hier ist noch ein reines arcade-Hockey. Fetzt total. Ist, denke ich, das Schnellste von allen. Unterscheidet sich auch am meißten von allen anderen Teilen. Auch die Soundeffekte sind hier am "sattesten". Ich weiß bis heute nicht genau, welches mein Favorit ist. Aber das hier hat eine Sonderstellung.
Am PC (und allein) spiele ich meißt das 99er. U.a. wegen dem geilen Turniermodus für Nationalteams, der recht herausfordernd ist, wenn man (z.B.) mit Team Germany spielt. Hab da immer Mühe, bis zum Schluß eines Turnieres eine vollständige Mannschaft aufrecht zu erhalten (Einstellung "Verletzungen an" vorausgesetzt). Die Spieler werden mir regelmäßig kaputt gekloppt, besonders wenn ich auf die Amis treffe. Dann sind schnell mal 5, 6, 7 Spieler "out for game", oder gar "out for tournament". Knifflig, mit den dann noch übrigen Hupen nicht zu verlieren.
Kommentar wurde am 12.08.2011, 09:31 von Tobi-Wahn Inobi editiert.
05.08.2011, 20:05 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Beeindruckende User-Wertung! Besser als die Nachfolger? Ich kenne bisher nur NHl '95.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!