Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Bitshifter
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


15277 Tests/Vorschauen und 12191 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Software Manager
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 24 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 4.49

Entwickler: Kaiko   Publisher: Kaiko   Genre: Strategie, Simulation, 2D, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 4/94
Testbericht
48%
67%
74%
Amiga
3 Disketten
265Michael Erlwein
Amiga Joker 2/94
Testbericht
70%
61%
86%
Amiga
3 Disketten
2158Steffen Schamberger
PC Player 3/94
Testbericht
--60%
PC
2 Disketten
239Heinrich Lenhardt
Power Play 4/94
Testbericht
54%
40%
62%
Amiga
3 Disketten
121Sönke Steffen
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Intro
Kategorie: Amiga, Spiel
User-Kommentare: (64)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
22.01.2016, 16:24 DaBBa (908 
Das Spiel ist nicht extrem schlecht, aber irgendwo zwischen schlecht und mittelmäßig.

Keine wirkliche Herausforderung, kein wirklicher Fortschritt.

Eher so ein typisches Abklick-Spiel. Wie die auf Facebook, mit: "Kauf Dir Coins für 1 Euro, dann kannst Du sofort weiter abklicken - und sonst musst Du drei Stunden warten, bevor Du weiter abklicken kannst.
02.08.2014, 21:57 Eloton (318 
Die Amiga Future hat die Gurke in ihrer "Oldie-"Ecke auch schon verrissen ...
28.11.2013, 21:26 Adept (982 
Berghutzen schrieb am 28.11.2013, 10:55:
@Adept: doooch, den Roman würde ich gern lesen.



Mich wundert wirklich nur, dass die Bewertungen dafür jenseits der (m.E. wesentlich realistischeren) 40er-Marke liegen. Da boten die Ralf-Glau-Basic-Dinger doch n bissi mehr Spieltiefe...und das will was heissen.
28.11.2013, 10:55 Berghutzen (3104 
@Adept: doooch, den Roman würde ich gern lesen.
27.11.2013, 20:55 Adept (982 
Naja, n klein bissi begründen kann man abba spasseshalber schon. Ich würde ja Secret Of Monkey Island auch gerne mit ner 2 bewerten (plus nen halben Punkt für Stan)...nur: DEN Begründungsroman wird keiner lesen wollen
27.11.2013, 12:17 Zaquarta 2 (66 
Sarah, die Argumente, die ich anbringen könnte, sind hier alle schon genannt worden, und ich teile sie voll und ganz. Ich könnte sie natürlich auch alle noch mal aufzählen, nur wozu? Du hast an diesem Spiel irgendwie einen Narren gefressen, wie wäre es denn, wenn Du mal Deine Argumente nennst, wieso Software Manager kein Müll ist?

Und ja, ich habe das Spiel deutlich mehr als zehn Minuten gespielt, weil ich das Spiel wirklich mögen wollte. Ich hatte es übrigens auch als Original, schon allein deshalb habe ich mich intensiv damit beschäftigt und wurde jedes Mal wieder enttäuscht.

Software Manager war eine der größten Enttäuschungen, die ich spielemäßig auf dem Amiga erlebt habe.
10.09.2013, 23:46 SarahKreuz (7728 
Zaquarta 2 schrieb am 26.02.2013, 11:04:
Mich juckt es ja echt in den Fingern, diesem Müll noch mal eine "1" reinzudrücken ...

Wäre aber nicht schlecht, wenn du es vorher auch mal länger als zehn Minuten spielen würdest. Sonst kommen hier wieder so gar nicht zutreffende Gegenargumente von dir - wo man das Gefühl hat: jo, das Spiel ist richtig scheiße, aber der redet doch gar nicht vom Software Manager.
Davon haben die Kommentare hier schon genug.
03.03.2013, 18:30 Zaquarta 2 (66 
Rockford schrieb am 26.02.2013, 11:42:
Zaquarta 2 schrieb am 26.02.2013, 11:04:
Mich juckt es ja echt in den Fingern, diesem Müll noch mal eine "1" reinzudrücken ...

Ja, genau. PW verschlampen und dann auf dicke Hose machen.


"Ehre", wem "Ehre" gebührt ...
26.02.2013, 14:14 Pat (2779 
Software Manager war für mich tatsächlich eine Enttäuschung - und das gibt's nicht oft.

Jede Menge Potential! Leider kaum umgesetzt. Ich fühle mich nicht, als wäre ich der Chef einer Spielefirma. Ich fühle mich eher wie der Buchhalter, der einfach noch entscheiden darf, ob dem Spiel ein T-Shirt beigelegt wird oder nicht. Toll.

Wieso muss ich fertige Spielkonzepte kaufen? Ich will doch selber (innerhalb technischen Möglichkeiten) Entscheiden, wie mein Spiel aussehen soll.

Das ist ein Spiel, das mich wirklich traurig gemacht hat. Schade, schade!
26.02.2013, 11:42 Rockford (1665 
Zaquarta 2 schrieb am 26.02.2013, 11:04:
Mich juckt es ja echt in den Fingern, diesem Müll noch mal eine "1" reinzudrücken ...

Ja, genau. PW verschlampen und dann auf dicke Hose machen.
26.02.2013, 11:04 Zaquarta 2 (66 
Mich juckt es ja echt in den Fingern, diesem Müll noch mal eine "1" reinzudrücken ...
25.11.2012, 02:02 SarahKreuz (7728 
Adept schrieb am 25.11.2012, 00:49:
Frei nach Onkel Hotte (aus Hotte X): "Die Wahrheit lag irgendwo da draussen. Oder auch hier drinnen. Oder ganz woanders. Jedenfalls war sie mir scheissegal."

Ja, wahrscheinlich isset so.
25.11.2012, 00:49 Adept (982 
Frei nach Onkel Hotte (aus Hotte X): "Die Wahrheit lag irgendwo da draussen. Oder auch hier drinnen. Oder ganz woanders. Jedenfalls war sie mir scheissegal."
Das Spiel ist in meinen Augen wirklich schlecht umgesetzt, auch wenn das Thema für mich hochinteressant ist. Dass es allerdings "weit unter PD-Niveau" sein soll, sehe ich nicht. Sicher kann sich beim SM auch amüsieren, nur tue ich das auch heute noch beim Football Manager. Mich hat der Software Manager nicht gepackt, ich fand die Telefonate albern, die Einflussnahme des Spielers zu gering, die Abläufe von der Idee bis zum Release albern und die Statistiken ungenügend.
Dank einiger kleiner Gags tendiere ich zu einer schwachen 4.
09.11.2012, 11:11 Berghutzen (3104 
Ich glaub, bei den User vs. User-Wertungen, die Mag vs. Mag in nichts nachstehen, muß ich mir das Machwerk mal selber reinziehen.
09.11.2012, 10:38 Commodus (4747 
Bren McGuire schrieb am 27.10.2012, 14:28:
Das (Bild)Telefongespräch zwischen Ruth Griffen und dem Spieler im Video wirkt fast so, als hätte der angehende "Software Manager" bei einer Telefonsex-Hotline angerufen...

"Ich verstehe... Und dass Sie mich anrufen finde ich echt nett..."
"Womit habe ich das nur verdient? Sie können ja so nett sein..."
"Ich könnte stundenlang so weitermachen... Aber wollten sie nicht was?"
"Es reicht... Sie haben mich voll und ganz überzeugt... Ich mach's..."


Vielleicht hätte sich Kaiko lieber oben genanntem Genre zuwenden sollen?


Für so ein lasches Telefonat hätte ich aber kein Geld ausgegeben.....
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!