Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Obliterator
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.75

Entwickler: Psygnosis   Publisher: Psygnosis   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 7/88
Testbericht
11/12
10/12
7/12
Atari ST
2 Disketten
832Michael Suck
HC Spiele-Sonderteil 7/88
Testbericht
67%
55%
58%
Amiga
1 Diskette
257Heinrich Lenhardt
Power Play 5/88
Testbericht
70%
50%
60%
Amiga
1 Diskette
99Anatol Locker
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (33)Seiten: [1] 2 3   »
20.08.2015, 15:29 Anna L. (1336 
Ich find's immer noch schade, dass das Spiel keine normale Steuerung hat. Es hätte sonst echt Spaß gemacht, durch die hübsch gestylten Räume zu schleichen.
16.01.2015, 05:01 AmigaAze (175 
Tolle Grafik aber schwer zu steuern.Für mich eins der schwächeren Werke von Psygnosis.
22.10.2013, 22:05 DasZwergmonster (3161 
Schönes Setting. Schöne Grafik. Schöne Musik. Schönes Spiel.

Aber warum verdamm musste man das Spiel kaputtmachen, indem man die völlig dämliche Icon-Steuerung wie in Barbarian benutzte?
06.05.2013, 22:04 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Habe ich mir nun für den ST besorgt, mal schauen wann ich zum zocken komme
07.08.2012, 12:30 drym (3458 
asc schrieb am 07.08.2012, 10:06:
Ist vielleicht gut, passt aber meines Erachtens überhaupt nicht zum Spiel ...

Ich würde die Musik auch eher bei einem freundlichen Hüpfer verordnen. Ist weder spannend noch bedrohlich. Vielleicht bei einem anderen Spiel übriggeblieben und dann hier verwendet worden. Oder Whittaker kannte das Spiel nicht so genau. Kann ich mir anders nicht erklären
07.08.2012, 11:20 asc (2207 
Meinungen dürfen auch auseinander gehen ... kein Problem damit ;-)
07.08.2012, 10:24 Bundavica (518 
Da gehen die Meinungen wohl extrem auseinander. Finde, dass die Musik super zum Spiel passt!
07.08.2012, 10:06 asc (2207 
Rektum schrieb am 16.06.2011, 14:41:
Spinnt Heinrich? Nur 55 Punkte für den Sound?
Die Musik von David Whittaker ist ja wohl sehr gut!
Eine Mischung aus "stimmungsvoll" und ins "Ohr gehend".


Die Musik ist was? Sorry ... also meines Erachtens klingt sie wie Musik von den Flippers und gehört mehr zur Kategorie "Schunkelmusik"...

Ist vielleicht gut, passt aber meines Erachtens überhaupt nicht zum Spiel ...
07.08.2012, 09:13 Bundavica (518 
Mit dem Joystick war da meines Wissens nach nix zu steuern!
07.08.2012, 08:50 Pat (3038 
Ha, Obliterator, das Barbarian im Weltraum.

Grafik war für damals top - lediglich die Animationen hätten etwas geschmeidiger ausfallen können.
Irgendwie hatte ich Gefallen an mausbasierten Actionspielen (Barbarian, Sword of Honour)und fand sie auf ihre Art irgendwie ziemlich gut zu kontrollieren. Soweit ich mich erinnere, konnte man allerdings auch per Joystick spielen, oder?

Sicher nicht der Oberhammer aber auf seine Art ganz nett.
07.08.2012, 00:11 bomfirit (435 
Mal ganz ehrlich...die Ruckel Animation geht nun mal gar nicht. Und wer kam auf die bescheuerte Idee ein Action Game per Icons steuern zu lassen? Schade um die tolle Grafik und den Sound.

Die Ruckel Animation war anscheinend nicht beabsichtigt. Schaut euch mal die Bildwechsel an. Was macht der Amiga da? Naja, immerhin saßen bei Beast anscheinend fähigere Programmierer dran.
11.09.2011, 12:20 Rektum (1730 
Hätte das Spiel ein normale Steuerung gehabt, wäre es sehr sehr reizvoll gewesen.
Grafik, Sound und Atmosphäre munden mir nämlich sehr.
Schade.
Kommentar wurde am 11.09.2011, 12:24 von Rektum editiert.
16.06.2011, 14:41 Rektum (1730 
Spinnt Heinrich? Nur 55 Punkte für den Sound?
Die Musik von David Whittaker ist ja wohl sehr gut!
Eine Mischung aus "stimmungsvoll" und ins "Ohr gehend".
Kommentar wurde am 11.09.2011, 12:24 von Rektum editiert.
05.08.2010, 19:08 schattenmeinerselbst (128 
Grafik und Musik waren genial, aber die Steuerung machte das Spiel (meiner Meinung nach) völlig unspielbar!
05.08.2010, 18:23 Deathrider (1417 
Bravo Marco - schönes Statement.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!