Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Gleylancer
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 10 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.40

Entwickler: Masaya   Publisher: Nippon Computer Systems (NCS)   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play SH 4/92
Testbericht
--79%
Sega Mega Drive
Modul
654Andreas Knauf
Power Play 10/92
Testbericht
74%
70%
79%
Sega Mega Drive
Modul
82Martin Gaksch
Video Games 9/92
Testbericht
74%
69%
80%
Sega Mega Drive
Modul
130Winfried Forster
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Musik, Mega Drive
Kategorie: Longplay, Mega Drive
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
08.12.2013, 08:48 Twinworld (1891 
Das ganze Spiel ist Top Spielbarkeit,Grafik,Sound und all die einstellungen die man vor Spielbeginn verändern kann(Satelitten,Schwierigkeitgrad usw.)helfen doch schon sehr.
08.03.2012, 23:36 Flat Eric (471 
Tolles Game, kommt bei mir gleich hinter Thunder Force IV! Leider sauteuer.
20.02.2011, 14:16 SarahKreuz (7914 
Hier gibt`s die volle 22-minütige Breitseite des coolen Soundtracks:http://www.youtube.com/watch?v=HDBp6uZFg3E
21.12.2010, 16:13 Retro-Nerd (9790 
Der korrekte Name wäre wohl Advanced Busterhawk GleyLancer. Und noch korrekter wäre GreyLancer, aber die Japaner hatten ja schon immer Probleme mit dem "r".

So, nach 15 Jahren mal wieder durchgespielt:

Zwar sind viele Elemente dreist aus R-Type, Thunder Force III oder Salamander geklaut, aber gut zusammengemixt. Technisch gibt es nichts zu meckern. Im Gegensatz zu den Konkurrenzprodukten Gynoug und Hellfire auf dem eigenen Haus bietet GleyLancer deutlich mehr Spielspaß.

Das Leveldesign und die Gegnerformationen sind recht abwechslungsreich und nicht so hektisch. Die Musik ist absolut genial, gehört auf dem MD zur Spitzenklasse. Definitv ein Modul für die Sammlung, auch wenn es nicht ganz mit R-Type oder Thunder Force III mithalten kann.

Ganz nebenbei: Es gibt einen englischen Fan Patch, der die Hintergrund Story übersetzt.
Kommentar wurde am 21.12.2010, 17:49 von Retro-Nerd editiert.
21.12.2010, 06:58 SarahKreuz (7914 
Die Musik in dem Spiel ist absolut erste Sahne. Besonders im Intro ab dem Zeitpunkt wo das Drumming fast schon einer "Metal-Band" gleicht. Im ganzen Spiel über blitzen aber immer wieder kompositorische Geniestreiche durch (und zum Glück gibt sich das Mega Drive nicht die blöße, das ganze durch elendes gequäke wieder zunichte zu machen - sondern es versucht, nicht erfolglos wie so oft, Schritt zu halten)

Auch nach dem zweiten durchspielen hab` ich das alternative Ende noch nicht gefunden. Liegt wohl daran das Japanisch ein Buch der sieben Siegel für mich ist. Sicher erklären die Dialoge in den Zwischensequenzen da einiges. :/ Hab` aber irgendwo gelesen, das es das geben soll. Wenigstens eins davon konnte ich schon mal auf YouTube verewigen ->http://youtu.be/VSFubG8Lnao


Gley Lancer wird übrigens auseinander geschrieben (2 Wörter), Kult Boy. Staatsanwaltschaft wurd` schon eingeschaltet für dieses Vergehen.
Kommentar wurde am 21.12.2010, 07:03 von SarahKreuz editiert.
20.12.2010, 06:34 SarahKreuz (7914 
Das ist das schöne am Classic-Gaming: Ein riesiges Arsenal an Software wartet nur darauf entdeckt zu werden. Und immer wieder stösst man, zwischen den abertausenden Spielen auf allen erdenklichen Systemen, auf völlig unerwartete Highlights. Deren Namen man vielleicht noch nie gehört hat - und falls doch, dann vielleicht nur flüchtig. Gleylancer? Wahnsinns-Spiel! Richtig schön Oldschool. Mit religiöser Botschaft in charmant-prähistorischer Sprachausgabe: "watch out for flying Rocks" : Und dann kommt das Jesus-Gesicht in Stein gemeißelt angerauscht, um dich einzukreisen und dir deine Bewegungsfreiheit zu entziehen (hach, wie dümmlich poetisch ). Tja, da geht dann halt nix mehr http://postimage.org/image/1isqy6k3o/
Kommentar wurde am 20.12.2010, 06:40 von SarahKreuz editiert.
05.05.2009, 07:30 108 Sterne (648 
Wobei gerade Gley Lancer inzwischen ein echter Kulttitel geworden ist; dürfte neben TF IV dasbeliebteste Shmup auf dem MD sein. Aber man merkt ihm den Jahrgang halt schon an, aus der Hardware war noch wesentlich mehr rauszuholen.
04.05.2009, 21:52 forenuser (2659 
Auf dem Wii VC gespielt: Glaylancer macht schon einiges an Spaß, kommt aber an Titel wie R-Type oder Last Ressort nicht ran. TF4 und Gynoug kenne ich nicht - jaja, schande über mich...

Wie auch immer, Glaylancer ist technisch und spielerisch sehr solide, ehrliche Actionkost!
11.09.2006, 08:56 tschabi (2527 
hat mir ganz gut gefallen,an die grossen kracher wie tf4 oder gynoug kam es aber nicht so ganz ran
10.09.2006, 23:44 DasZwergmonster (3161 
Der Redakteur auf dem Foto sieht auf den ersten Blick fast wie der junge (sehr junge) Jörg Haider aus.... hat mich sehr geschreckt
10.09.2006, 20:12 cassidy [Mod] (3096 
Sieht echt klasse aus! Erinner mich wie ich damals immer voller Begeisterung und Neid die Konsolenecke in der Power Play gelesen habe!
09.09.2006, 10:18 whitesport (849 
was ballerspiele angeht, war das megadrive wirklich top.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!