Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Bitshifter
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


15277 Tests/Vorschauen und 12191 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Waxworks
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.39
Amiga
Entwickler: Horrorsoft   Publisher: Accolade   Genre: Adventure, Action, 2D, Horror, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/92
Testbericht
80%
70%
78%
Amiga
10 Disketten
69Martin Klaus
Amiga Joker 10/92
Vorschau
-Amiga
Diskette
165Carsten Borgmeier
Amiga Joker 12/92
Testbericht
86%
80%
82%
Amiga
10 Disketten
239Carsten Borgmeier
ASM 12/92
Testbericht
10/12
-9/12
PC
4 Disketten
121Heinrich Stiller / Hink
PC Games 1/93
Testbericht
75%
60%
62%
PC
4 Disketten
23Oliver Menne
PC Joker 1/93
Testbericht
88%
79%
83%
PC
4 Disketten
125Monika Stoschek
PC Player 1/93
Testbericht
--64%
PC
4 Disketten
480Heinrich Lenhardt
Play Time 3/93
Testbericht
70%
50%
59%
PC
4 Disketten
104Harald Wagner
Power Play 1/93
Testbericht
64%
-57%
PC
4 Disketten
1878Christian von Duisburg
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (54)Seiten: [1] 2 3 4   »
08.09.2016, 12:30 Bren McGuire (4686 
Die von der Amiga Games brauchten wahrscheinlich schon die Hälfte der 100 Stunden, um die Steuerung zu raffen - vom Durchlesen der Anleitung ganz zu schweigen!
Kommentar wurde am 08.09.2016, 12:31 von Bren McGuire editiert.
08.09.2016, 11:21 SarahKreuz (7728 
Ja, scheint so. Da sind ja tatsächlich 100 Spielstunden angegeben! Völlige Larifari-Behauptung, um die Verkäufe anzukurbeln. Was dann im Umkehrschluss bedeutet, dass die Amiga Games es - vor dem aufsetzen des Testberichts - niemals durchgespielt haben kann. Dann wäre es doch aufgefallen.

Joahr, nicht schön.
10.01.2016, 18:04 Retro-Nerd (9584 
Achwas, die "kompetente" Amiga Games hat die 100 Stunden mal wieder von der Rückseite der Spielbox übernommen. Nichts neues also.
10.01.2016, 18:01 SarahKreuz (7728 
An den Amiga Games-Test kann ich mich noch erinnern. Auch hier zeigt sich wieder einmal, dass die Games (und davor die ASM) eine viel bessere "Kauf"beratung für mich waren. Deren Bewertungen gingen mit meinem persönlichen Geschmack viel eher zusammen spazieren. Während die Power Play mit ihren Tiefstapler-Wertungen immer irgendwo anders hinliefen. In den Wald. Oder so.

100 Spielstunden klingt aber trotzdem völlig utopisch! Wie langsam muss ich da die Maus bedienen, um ne dreistellige Summe vor dem Computer zu erreichen? Selbst, wenn man in Ruhe vor sich hin daddelt - und die Atmosphäre in sich aufsaugt - müsste der Waxworks-Kuchen in spätestens 20 Stunden gegessen sein. Aber selbst das wäre schon echt behäbig.
15.04.2013, 23:17 Riemann80 (424 
Kann mich trotz mehrere Anläufe absolut nicht mit dem Spiel anfreunden. Das Umherirren in Labyrinthen hat mir noch nie viel Spaß gemacht, und hier geht es mir richtig auf die Nerven, wie auch die Kämpfe, zu denen ich keinen Draht finde und die mir fast jede Lust am weiterspielen nehmen.
Die Musik finde ich schauerlich, die PC-Grafik ist nur eine farbarme Amiga-Konvertierung, was der ganze Sache den Rest gibt.
26.02.2013, 14:23 Pat (2779 
Ach herrjeh! Aus versehen ins Cover gepostet:


Waxworks ist ja eigentlich sowes wie das inoffizielle "Elvira 3" (oder auch das inoffizielle "Personal Nightmare 4") und wieder wurde so ziemlich alles verbessert, was man verbessern kann.

Grafik sieht nochmals besser aus, der Soundtrack klingt noch schöner, das Interface ist noch bequemer und das Szenario ist noch abwechslungsreicher.

Für mich als Labyrinthhasser sind leider auch die Levels verzwickter. Das muss aber kein negativer Punkt sein.

Wiederum stellt sich natürlich die Frage, welches die beste Version ist. Und so lange sich das Spiel im normalen Spielmodus (also mit Interface) befindet, verwendet die PC Version - mal wieder - 1:1 die Amiga Grafiken.
Sobald das Interface verschwindet (zum Beispiel beim Intro), verwendet die PC Version allerdings verbesserte 256-Farben-Bilder, die tatsächlich um einiges schöner aussehen.

Und endlich hat die PC Version richtige Soundkartenunterstützung, so dass die gleichen Effekte, wie beim Amiga erklingen (und sogar am PC einen Tick besser klingen).
Bei der Musik kann die PC Version auch endlich den MT-32 verwenden, was die Musik erheblich aufwertet. Sie klingt leicht anders als am Amiga (ich denke, es sind sogar leicht unterschiedliche Stücke). Das ist sicher Geschmackssache, mir gefällt die PC Musik besser.

Generell, wie andere schon sagten, ein atmosphärisch grandioses und spielerisches tolles Spiel! Sehr empfehlenswert!
10.12.2012, 16:02 Berghutzen (3104 
Die Bilder in dem ASM-Test ähneln den Todesbildern von Elvira doch arg. (habs nie gespielt)
02.12.2012, 13:57 Bren McGuire (4686 
Wow, März 1993! Da war die Play Time aber ziemlich spät dran! Hätten dann wenigstens die Amiga-Version gleich mittesten sollen...
Kommentar wurde am 02.12.2012, 13:58 von Bren McGuire editiert.
02.12.2012, 12:47 Commodus (4747 
PaulBearer schrieb am 02.12.2012, 10:24:
Commodus schrieb am 19.11.2012, 10:05:
Gab es nicht mal so einen alten Schinken mit Vincent Price, der auch richtige Menschen mit ner Waxschicht überzogen & ausgestellt hat?

Ja, "Das Kabinett des Prof. Bondi" (Original: House of Wax) von 1953. Für damals ein schöner Gruselschocker, da gibt's auch ein Remake dazu, House of Wax von 2005 mit Paris Hilton...


House of Wax war besser als ich gedacht hatte, kommt aber mMn nicht im geringsten an die Dramatik der alten Klassiker heran. Vincent Price war wirklich Klasse! Man denke nur an "Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes". Ich liebe diese alten Horror-Schinken.
02.12.2012, 10:24 PaulBearer (870 
Commodus schrieb am 19.11.2012, 10:05:
Gab es nicht mal so einen alten Schinken mit Vincent Price, der auch richtige Menschen mit ner Waxschicht überzogen & ausgestellt hat?

Ja, "Das Kabinett des Prof. Bondi" (Original: House of Wax) von 1953. Für damals ein schöner Gruselschocker, da gibt's auch ein Remake dazu, House of Wax von 2005 mit Paris Hilton...
19.11.2012, 11:48 Bren McGuire (4686 
PaulBearer schrieb am 18.11.2012, 10:29:
Bren McGuire schrieb am 17.11.2012, 01:52:
Wusste bis jetzt gar nicht, dass "Waxworks" (zumindest teilweise) auf einen gleichnamigen alten Schinken von 1924 beruht...

Sicher? Ich hätte da eher Parallelen zum Waxworks von 1988 gesehen.
http://www.imdb.com/title/tt0096426/

Naja, genau weiß ich es - wie gesagt - auch nicht. Im Gegensatz zu "Waxworks" aus dem Jahre 1988 (von dem ich bislang auch keinen Schimmer hatte), taucht im Film von 1924 aber auch Jack the Ripper auf...
19.11.2012, 10:05 Commodus (4747 
PaulBearer schrieb am 18.11.2012, 10:29:
Bren McGuire schrieb am 17.11.2012, 01:52:
Wusste bis jetzt gar nicht, dass "Waxworks" (zumindest teilweise) auf einen gleichnamigen alten Schinken von 1924 beruht...

Sicher? Ich hätte da eher Parallelen zum Waxworks von 1988 gesehen.
http://www.imdb.com/title/tt0096426/


Gab es nicht mal so einen alten Schinken mit Vincent Price, der auch richtige Menschen mit ner Waxschicht überzogen & ausgestellt hat?

..ich fand das noch zu Zeiten, wo man sich noch bei Wallace & Hitchcock gegruselt hat, ziemlich heftig! ...war da allerdings auch erst ein kleiner noch unbedarfter Mensch!
18.11.2012, 10:29 PaulBearer (870 
Bren McGuire schrieb am 17.11.2012, 01:52:
Wusste bis jetzt gar nicht, dass "Waxworks" (zumindest teilweise) auf einen gleichnamigen alten Schinken von 1924 beruht...

Sicher? Ich hätte da eher Parallelen zum Waxworks von 1988 gesehen.
http://www.imdb.com/title/tt0096426/
Kommentar wurde am 18.11.2012, 10:30 von PaulBearer editiert.
17.11.2012, 15:06 kultboy [Admin] (10633 
Interessant Bren!

Ich dachte mir schon das der Joker Waxworks besser bewertet.
17.11.2012, 01:52 Bren McGuire (4686 
Wusste bis jetzt gar nicht, dass "Waxworks" (zumindest teilweise) auf einen gleichnamigen alten Schinken von 1924 beruht...

"Waxworks"
Kommentar wurde am 17.11.2012, 01:54 von Bren McGuire editiert.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!