Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: GerryTemple
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



R-Type
R-Type Complete CD
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 80 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.61
C64/128
Sega Master System
Entwickler: Irem   Publisher: Irem   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (16) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 7/91
Testbericht
92%
84%
92%
90%
92%
85%
Amiga
Amiga
1 Diskette
1 Diskette
58Oskar Dzierzynski
ASM 6/91
Testbericht
11/12
10/12
10/12
Nintendo Game Boy
1 MBit Modul
1574Hans-Joachim Amann
ASM 12/88
Testbericht
10/12
10/12
9/12
6/12
10/12
10/12
C64/128
Sinclair ZX Spectrum
1 Kassette
1 Kassette
901Michael Suck
ASM 2/89
Konvertierung
0Atari ST
1 Diskette
124Michael Suck
PC Player 4/98
Testbericht
ohne BewertungVideospielautomat
-
65Heinrich Lenhardt
Martin Gaksch
Power Play 3/88
Testbericht
85%
65%
75%
Videospielautomat
Platine
2579Martin Gaksch
Power Play 4/89
Testbericht
86%
84%
89%
Amiga
1 Diskette
1969Heinrich Lenhardt
Power Play SH 1/89
Testbericht
--92%
89%
83%
82%
75%
NEC PC Engine
Amiga
Sega Master System
C64/128
Atari ST
HuCard
1 Diskette
4 MBit Modul
1 Diskette
1 Diskette
922Henrik Fisch
Power Play 10/88
Testbericht
--89%
NEC PC Engine
HuCard
557Martin Gaksch
Power Play 11/88
Testbericht
--89%
NEC PC Engine
HuCard
217Martin Gaksch
Power Play 2/89
Testbericht
81%
83%
82%
C64/128
1 Diskette
405Heinrich Lenhardt
Power Play 2/89
Testbericht
80%
61%
83%
Sega Master System
4 MBit Modul
410Martin Gaksch
Power Play 3/89
Testbericht
--70%
CPC
1 Kassette
165Heinrich Lenhardt
Power Play 2/89
Testbericht
--75%
Atari ST
1 Diskette
117Anatol Locker
Video Games 2/92
Testbericht
hervorragendNEC PC Engine CD
1 CD
188Julian Eggebrecht
Video Games 2/91
Testbericht
79%
67%
81%
Nintendo Game Boy
1 MBit Modul
128Winfried Forster
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (30)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: R-Type, R-Type II, R-Type III: The Third Lightning

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: CPC, Spiel
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (211)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
20.02.2018, 16:18 Blaubär (444 
Dieses Spiel ist für mich der allerbeste Weltraum 2d-Shooter aller Zeiten. Hab es (fast) ohne Ende auf dem Amiga und SNES gesuchtet. Sowas gibts unterm Zockerhimmel nur alle 1000 Jahre mal
17.02.2018, 16:32 Retro-Nerd (10503 
Man sollte nie Screenshots aus Datenbanken trauen. Die schneiden gern die schwarzen Balken ab. So sieht das korrekt aus.

Amiga R-Type


Die PC-Engine Version hat eine etwas höhere sichtbare Auflösung, in 320x224. Der Bildschirm des Amiga kann stufenlos in jeder Auflösung programmiert werden. Sichtbar sind hier nur 304x208, wenn man die Balken komplett wegschneidet (geht mit WinUAE).
Kommentar wurde am 17.02.2018, 16:32 von Retro-Nerd editiert.
29.01.2018, 12:51 Sir_Brennus (335 
Marco schrieb am 27.03.2017, 15:31:
Interessante Einschätzung ,dennoch finde ich die PC-Engine-Umsetzung grafisch schöner und detailierter (z.B. Hintergrund im ersten Level) als die des Amiga's.


Merkwürdigerweise fällt mir erst jetzt auf, dass die PC-Engine Version im Vergleich leicht gezoomt wirkt, dafür aber die Backgrounds vollständig hat.

Vergleiche Amiga vs. PC-Engine

Schwer zu beurteilen was mir besser gefällt...
27.01.2018, 23:47 Retro-Nerd (10503 
Da wird das Sprite Limit des Master Systems bis über die Grenze getrieben. Das Flackern, wackeln und zerreissen der Sprites ist auf 8bit Geräten ja recht gekannt, wenn man es übertreibt. Per Emulator kann man das minimieren, manchmal auch ganz ausschalten. Mit einer "Disable Sprite Limiter" Funktion.
Kommentar wurde am 27.01.2018, 23:48 von Retro-Nerd editiert.
27.03.2017, 15:56 Gunnar (2229 
Wo ich mir gerade das Video von der Master-System-Version anschaue: Im zweiten Level "wackeln" da die Sprites dieser Monster, die sich im Boden und in der Decke verstecken, stets ein bisschen, d.h. die bewegen sich anscheinend nicht ganz synchron zur Umgebung. Ist das ein Effekt des Emulators, oder sah das am echten System genaus aus?
27.03.2017, 15:31 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2787 
Interessante Einschätzung ,dennoch finde ich die PC-Engine-Umsetzung grafisch schöner und detailierter (z.B. Hintergrund im ersten Level) als die des Amiga's.
Kommentar wurde am 27.03.2017, 15:32 von Marco editiert.
14.10.2016, 21:11 Retro-Nerd (10503 
Kann ich in Bezug auf Arcade/PSX/PC-Engine (Demo Material für diese Knosole) nicht nachvollziehen, aber Ok. Deine Einschätzungen fußen fast immer allein auf dem Schwierigkeitsgrad.
Kommentar wurde am 14.10.2016, 21:12 von Retro-Nerd editiert.
14.10.2016, 20:57 Hudshsoft (747 
Nach ausgiebigem R-Type-Spielen in den letzten 4 Wochen komme ich nun zu folgendem Ergebnis:
----------------------------
C64: Vom Sound her am besten, ansonsten eher schwach (40 %)
Gameboy: Keine Chance gegen Parodius! (55 %)
Playstation: Wie immer zu original und zu schwer (65 %)
PC Engine: Soweit ok, aber nicht so gut wie Nemesis (76%)
Amiga: Tatsächlich besser als auf der PC Engine! (83 %)
Master System: Sieht auf den ersten Blick furchtbar aus, gehört aber zu den besseren Umsetzungen (85 %)
Begründung: Auf dem Master System gibt's einen Level mehr, außerdem ist diese Version geringfügig leichter als das Original auf der PC Engine (obwohl man viel Übung braucht, um ganz durchzukommen) - und es gibt außerdem den "Invincible"-Mode, damit man auch die späteren Levels ausgiebig trainieren kann. Nicht so gut gefallen hat mir die Musik (Pieps!), aber das kennt man ja vom Master System...

Und ich muss noch hinzufügen: R-Type wird auch auf dem Mastersystem nie zu meinen Top-Favoriten gehören. Mir gefallen "Gradius", "Gunhed", "Space Harrier" und viele andere Konkurrenten einfach besser.
Kommentar wurde am 22.06.2018, 12:30 von Hudshsoft editiert.
11.10.2016, 17:54 v3to (923 
So ganz allgemein finde ich es immer noch erstaunlich, wie gut die Portierungen allgemein gelungen waren. Besonders die PC Engine, wobei mich tatsächlich auch die Versionen für Master System und ZX Spectrum angesichts der Hardware immer noch am meisten beeindrucken. An sich hinken nur C64 und die damalige Verkaufsfassung für den CPC etwas hinterher, aber schlechte Spiele waren beide trotzdem nicht.
11.10.2016, 17:06 Retro-Nerd (10503 
Hudshsoft schrieb am 28.06.2011, 15:27:
Die Master System-Version gefällt mir am besten. Ich hatte mir 1988 tatsächlich das Original für den C64 besorgt und war ziemlich enttäuscht. Die Engine-Version (seit 1990 in meiner Sammlung) kann mich allerdings auch nicht gerade begeistern. Vor allem die Musik fand ich schwach (verglichen mit dem Sound auf dem C64). Aber auf dem kleinen Master System sind alle 8 (eigentlich sogar 9) Levels vorhanden, und es spielt sich auch sehr gut.


Wieso kann dich die PC-Engine Version nicht begeistern? Die ist zusammen mit der Arcade Fassung weit vor allen anderen. Die Master System Version ist zwar gut, aber ruckelt doch stark (mit Slowdowns) und flackert auch mächtig.
Kommentar wurde am 11.10.2016, 17:09 von Retro-Nerd editiert.
22.05.2016, 00:17 DaBBa (1331 
Ja, R-Type DX ist eine gekürzte Zusammenstellung aus R-Type 1 und 2.

Das Spieler-Raumschiff ist auf dem Gameboy auch relativ etwas größer.
21.05.2016, 17:08 Retro-Nerd (10503 
Sicherlich um Speicherplatz zu sparen. Die GB Version ist ja nur 1Mbit groß. Eine wirkliche 1:1 Umsetzung gab es meiner Meinung nach später für den Game Boy Color (8Mbit Modul).

edit: oder auch nicht wenn man dem Total Testbericht glauben darf sind alle Versionen gekürzt und teilweise Level zusammengeschnitten. Was dann wohl auch für einige Spielelemente gilt.

LINK
Kommentar wurde am 21.05.2016, 17:15 von Retro-Nerd editiert.
21.05.2016, 17:03 Gunnar (2229 
Auf jeden Fall eine sehr akkurate Umsetzung und einer der Referenztitel für den GB. Insbesondere die detaillierte Grafik wurde ja sehr gut an die beschränkten Möglichkeiten des Handhelds angepasst. Was mich allerdings wundert: Warum haben die diese Lenkraketenwaffe, die man im Original (und den meisten anderen Umsetzungen) z.B. kurz vor Ende des ersten Levels einsammeln konnte, komplett wegfallen lassen?
21.05.2016, 11:00 MikeFieger (226 
Die Amiga-Version hab' ich auch geliebt, auch wenn's mir damals etwas zu schwer war.
Jetzt habe ich die PS3-Version, die coolerweise auch die 'alte' Grafik anzeigt, und endlich habe ich das Riesenschiff bezwungen
20.05.2016, 20:35 DaBBa (1331 
It's a Klassiker.

Und der Amiga-Port ist auch saugut.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!