Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Onslaught
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 1.33

Entwickler: Realms   Publisher: Hewson      
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/90
Testbericht
9/12
9/12
8/12
Amiga
1 Diskette
327Ottfried Schmidt
Power Play 2/90
Testbericht
--36%
Amiga
1 Diskette
52Henrik Fisch
Power Play 11/91
Testbericht
52%
31%
27%
Sega Mega Drive
Modul
47Martin Gaksch
Power Play 3/91
Testbericht
71%
43%
33%
PC
Diskette
7Michael Hengst
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Mega Drive, Spiel
Kategorie: Atari ST, Spiel
User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
21.06.2013, 15:41 dicklaurent (10 
Hewson! `Nuff said!
10.01.2012, 11:35 docster (3227 
DasZwergmonster umschreibt das Game aboslut passend, kann mir die damalige gute Resonanz auf "Onslaught" auch nur schwer erklären.

Grafisch ohne Zweifel hervorragend, aber daran erschöpfen sich bereits alle positiven Aspekte.

Scrolling und Animation empfand ich nicht als übermäßig nachteilig, doch der überfrachtete Bildschirm an sich strengte keinesfalls nur das Auge an.

Motivieren konnte das Game kaum, intensive Spielfreude entstand einfach nicht, woraufhin man sich bevorzugt Genrealternativen widmete.
03.08.2007, 10:59 DasZwergmonster (3161 
Boah, was war das für ein Kackspiel... die Grafik ist zwar auf den ersten Blick hübsch anzuschauen, aber die Sprites ruckeln und zuckeln derart über den Bildschirm, das es reine Glückssache ist, das Ganze vernünftig zu steuern...

Ausserdem ist der Bildschirm förmlich mit Sprites, Explosionen, Details, Fallen und einer kunterbunten Hintergrundgrafik zugekleistert, das man oftmals den Unterschied zwischen den Feinden und dem Hintergrund erkennt.

Und dieser Schrott wurde sogar fürs Mega Drive umgesetzt
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!