Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Microsoft Space Simulator
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 0 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 0.00

Entwickler: Microsoft   Publisher: Microsoft   Genre: Simulation, 3D, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 11/94
Testbericht
79%
77%
83%
PC
3 Disketten
311Joachim Nettelbeck
PC Player 11/94
Testbericht
--57%
PC
3 Disketten
27Boris Schneider-Johne
Power Play 12/94
Testbericht
68%
17%
72%
PC
3 Disketten
158Peter Schwindt
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Intro, Spiel
User-Kommentare: (18)Seiten: [1] 2   »
27.07.2017, 16:15 DaBBa (1031 
Ne, danke.

Dann lieber lustiges Rumgeballer à la Wing Commander oder Freelancer. Das ist überhaupt nicht realistisch - und macht auch keinen Hehl daraus.
26.07.2017, 20:57 Britney (320 
Es ist im Grunde dreist, dass das Programm mit diesem gamebreaking 'bug' veröffentlicht wurde. Schließlich war dadurch der einzig interessante Teil der Raumfahrt unspielbar. Heute kann man das mit Kerbal Space Program glücklicherweise nachholen (oder mit Orbiter).
26.07.2017, 20:23 Gunnar (1368 
Ha, jetzt ist ja der von Britney genannte Testbericht der PCP ebenfalls online. Die Anmerkungen zur Zeitbeschleunigung im "Realismus"-Extrakasten lässt mich zumindest vermuten, dass die Programmierer dafür die albernste Möglichkeit überhaupt gewählt haben: Vergrößerung der Schrittweite bei der numerischen Simulation... da ist es klar, dass das nur zu Quatsch führt. Aber vermutlich war 1994 auf Heim-PCs noch nichts besseres möglich. Falls die da überhaupt schon ein Runge-Kutta-Verfahren zur Berechnung verwendet haben...
13.07.2011, 13:44 Commodus (4771 
Bis zum Kommentar von "Britney" hatte ich noch ein flammendes Interesse an der Weltraumsimulation von der kleinen Hobbyfirma Microsoft!
13.07.2011, 13:21 Britney (320 
Ich hatte das Spiel damals für ne Woche, dann wieder zurückgegeben. Dem Handbuchhype der Zeit war die kiloschwere Packung zu verdanken. Das Spiel selbst bestand eher aus einer merkwürdigen Mischung aus Minigames und Simulationsanspruch. Es war bspw. nicht möglich, eine komplette Mondmission vom Start bis zur Mondlandung "am Stück" zu spielen, sondern diese wurde vom Programm fein aufgegliedert in einzelne separate Segmente. Vielleicht hat ja jemand die entsprechende PC-Player mit dem Test, dort war von Berechnungsfehlern im Programmcode die Rede, die längere Raumflüge verunmöglichten, was anscheinend zu entsprechendem Minispielfaktor geführt hatte. Das Spiel bietet jedoch trotzdem eine Zeitbeschleunigung.
13.07.2011, 12:37 Commodus (4771 
Der Test zum Space Simulator von Microsoft liest sich verdammt spannend! In realistischen Welten Andockmanöver ausführen, in der Umlaufbahn vom Mars schweben und sogar das Nachbarsonnensystem erkunden! Toll!

Ist es ein reines DOS-Game?
23.08.2007, 00:26 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Zur heutigen,relativen Stabilität von XP kann ich auf seine Vorgängerversionen zurückblickend nur Fatboy Slim zitieren.
"It´s been a long,long way baby!"
22.08.2007, 20:54 SyntaxError (287 
Spielen tu ich sowieso eher auf meiner XBox 360 (Mist, schon wieder Microsoft ).
22.08.2007, 20:09 asc (2207 
Nun, spielen tue ich auch wirklich nicht. Und wenn man den Berichten der Gamer und Magazine wie C't glauben schenken soll, wäre die Anschaffung eines GameCubes/Wii/Playstation wohl sinnvoller und auf Dauer günstiger, als einen SPiele-PC herzurichten. Aber jeden das Seine...
22.08.2007, 19:46 SyntaxError (287 
Naja, man kann es sich auch selbst schwer machen :-) Hab es auch mit VMWare versucht und lief auch. Aber Grafikkarten werden nicht mal befriedigend unterstützt. Vernünftig arbeiten kann man da nicht, außer man tippt nur Briefe und surft im internet (DAS Standardargument beim PC-Kauf :-) und am ende spielen sie doch alle damit )
22.08.2007, 18:57 asc (2207 
Nein, ich hasse Windows auch nicht, ich spreche mich nur konsequent gegen deren Nutzung aus, sofern es Alternativen gibt, was ja nicht immer der Fall ist. Microsoft hat halt zu viel falsch gemacht, wobei das XP eigentlich zu deren besseren Produkten gehört (wenn dann die vielen SIcherheitslücken nicht wären). Da ich beruflich eigentlich mehr mit deren schlechtesten Produkt (Internet Explorer) zu tun habe, beschränkt sich mein Blick mehr auf die Umsetzung von Standards...

Ansonsten läuft hier XP auch immer schon brav in einer VMWare. Demnächst steige ich komplett auf XEN um. Mal schauen...
22.08.2007, 16:59 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Kreuzigt ihn!
22.08.2007, 16:35 SyntaxError (287 
Also ich oute mich mal als nicht Windows hasser !! Hab letztens mal mit Mac gearbeitet und ist auch abgestürzt und Linux ist noch weit von einem Multimedia-Betriebssystem weg (keine einheitliche Schnittstellen usw.). XP läuft (bei mir) einwandfrei und mach keine Mucken !
Achja, ich vergaß ... bin auf Retroseite Amiga OS rulez Intel outside usw
22.08.2007, 10:53 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Ja.
Ein verdammter simulierter Nervenzusammenbruch.
22.08.2007, 10:48 asc (2207 
Ich dachte immer, dass Windows eine Echtzeitsimulation ist...
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!