Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Spieler1979
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17931 Tests/Vorschauen und 12608 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Pinball Wizard 2000
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.00

Entwickler: Ikarion   Publisher: Ikarion   Genre: 2D, Multiplayer, Flipper, Editor   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 3/96
Testbericht
62%
60%
66%
PC CD-ROM
1 CD
228Markus Ziegler
PC Player 3/96
Testbericht
--70%
PC CD-ROM
1 CD
13Boris Schneider-Johne
PC Player 3/96
Testbericht
--53%
PC CD-ROM
1 CD
9Monika Stoschek
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (5)Seiten: [1] 
17.06.2011, 20:12 DasZwergmonster (3174 
@Nr.1:

Mag schon stimmen...zumindest bei manchen 3D-Flippern, z.B. hatte man bei der "3D Ultra Pinball"-Serie von Sierra meiner Erinnerung nach nur einen fixen Blickwinkel (der aber trotzdem genug Übersicht bot).

Bei den meisten anderen konnte bzw. kann man den Blickwinkel noch justieren, wie etwa bei "Tilt!" konnte man auch auf eine Vogelperspektive umstellen.
17.06.2011, 10:20 Nr.1 (2661 
DasZwergmonster schrieb am 16.11.2007, 23:44:
Achja...das hab ich mir damals auch gekauft (...so wie jedes andere Flipperspiel auch...), fand ich aber keineswegs berauschend. Grafisch völlig veraltet... man bedenke, das es zu der Zeit bereits die ersten 3D-Flipper gab wie zB Pro Pinball und Tilt!.

....


Naja ich bin der festen Überzeugung, dass 3D-Flipper um einiges schlechter spielbar sind, als ihre 2D-Kollegen. Zumindest geht es mir immer so. Das Gemeine an 3D-Flippern: Es sieht natürlich oft realistischer aus und kommt dem echten Automaten näher, aber man hat einen sehr eingeschränkten Blickwinkel und hat keine räumliche Sicht. Bei einem echten Flipper kann man blitzschnell mal seitlich aufs Spielfeld schauen, kann sich kurz ducken, um die Kugel zu erspähen, oder um zu kontrollieren, in welchem Winkel die Kugel gespielt werden muss, um auf eine Rampe zu kommen usw. Am Computer geht das alles nicht.

Ich spiele gerade wieder das gute, alte Slamtilt für Amiga und weiß immer wieder zu schätzen, wie übersichtlich und flüssig spielbar ein 2D-Flipper ist.

Aber dieses Spiel hier ist eindeutig von der belanglosen Sorte, das stimmt.
Kommentar wurde am 17.06.2011, 10:21 von Nr.1 editiert.
16.11.2007, 23:44 DasZwergmonster (3174 
Achja...das hab ich mir damals auch gekauft (...so wie jedes andere Flipperspiel auch...), fand ich aber keineswegs berauschend. Grafisch völlig veraltet... man bedenke, das es zu der Zeit bereits die ersten 3D-Flipper gab wie zB Pro Pinball und Tilt!.

Das Spiel war zwar recht gut spielbar, aber vom Design her völlig einfallslos. Hat man alles schon mal gesehen, wenn man die Pinball-Reihe von 21st Century kennt, kennt man auch alle Tischdesigns bei diesem Spiel. Okay, natürlich ist es schwer, bei einem Genre wie Flipperspiele etwas neues oder gar einzigartiges einzubauen, aber so hemmungslos bei anderen Spielen zusammenzuklauen, ist ganz schön frech. Noch dazu, wenn man schlecht klaut und die Tische einfach langweilig sind.

Der Editor mag leistungsstark sein... aber er war auch sehr kompliziert zu bedienen. Und wozu? Da baue ich stundenlang an einem Tisch... nur um ihn dann doch nicht zu spielen
05.10.2007, 12:35 schuster39 (479 
Ich habe schon davon gehört. Sehr ausdauernd gespielt. Vor allem den Baukasten im Spiel. Spiele auch heute noch, dieses Spiel!
05.10.2007, 11:28 kultboy [Admin] (10823 
Nie davon gehört, bis jetzt. Komisch.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!