Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Normality
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 13 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.16

Entwickler: Gremlin   Publisher: Gremlin   Genre: Adventure, 3D, Humor   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 9/96
Testbericht
77%
79%
80%
PC CD-ROM
1 CD
342Manfred Duy
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Spiel, Intro
User-Kommentare: (15)Seiten: [1] 
13.10.2016, 10:34 invincible warrior (445 
Nee, der Wortwitz war manchmal schon verquer uebersetzt, kann mich an einige krude Sachen erinnern. Aber hatte trotzdem viel Spass gehabt mit dem Spiel. Schade, dass das schon die Spitze des 3D Adventures war.
Die Synchro war fuer die Zeit eigentlich ganz gut, unter anderem mit Helmut Kraus (Nachbar Paschulke aus Lowenzahn/Samuel L Jackson in Pulp Fiction) und Bjoern Schalla (Stifler von American Pie).
Kommentar wurde am 13.10.2016, 10:46 von invincible warrior editiert.
10.10.2016, 12:54 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Das waren die Zeiten, als die meisten Häuser noch irgendwelche Angestellte, oder Familienangehörige für Aufnahmen ans Mikro zerrten. Dementsprechend holprig hörte es sich dann auch an.
10.10.2016, 12:33 Konkalit (199 
Also ich fand den Wortwitz definitiv passend übersetzt. Die Stimme des Protagonisten kann zwar nerven aber die Dialoge sind top Ich lache heute noch
10.10.2016, 07:23 Pat (3038 
Normality ist schon ein recht schräges Adventure, auf dessen Humor man sich erst einmal einlassen muss. Auch bin ich der Meinung, dass das Spiel nach dem recht gelungenen ersten Rätsel (mit der Fernbedienung) erst einmal stark ins stottern gerät. Da braucht das Spiel zuerst mal etwas Geduld, bis es wieder so richtig in die Gänge kommt.

Gespielt wird es in etwa, wie das über ein Jahr vorher erschienene Under a Killing Moon. Generell ein Kontrollschema, das mir persönlich sehr gut gefallen hat.
Grafisch kann Gremlins Versuch allerdings nicht ganz mit dem dritten Tex Murphy Teil mithalten, macht das aber durch den eigensinnigen Stil wieder wett.

Wie die deutsche Lokalisierung ist, kann ich leider nicht beurteilen. Dass der englische Wortwitz vermutlich nicht rübergebracht werden konnte, kann ich mir allerdings schon vorstellen.


Ich selbst zählte mich nie zu Fraktion "3D und Adventures passen nicht zusammen". Im Gegenteil: Wie bei FMV ist es halt eben eine Technik, die man richtig einsetzen muss. Die Methode, wie sie Normality (bzw. die Tex Murphy Spiele ab Teil 3) verwenden, empfand ich als eine gelungene und spannende Methode.
Das soll allerdings nicht heißen, dass mir im tiefsten Inneren ein Adventure in 2D dann doch lieber wäre.
Kommentar wurde am 10.10.2016, 07:27 von Pat editiert.
10.10.2016, 02:48 Konkalit (199 
Superwitziges Adventure mit Klasse Humor , einer dystopischen Spielewelt und einem schusseligen Held. War eines meiner ersten Adventures.
31.08.2011, 10:10 TheMessenger (1647 
Das Spiel habe ich mehrfach angespielt, und irgendwann hat's dann "klick" gmeacht... Den Einstieg fand ich quaelend, was die ganzen Anspielversuche erklaert, aber mit der Zeit hat sich doch ein richtig gutes Spiel entwickelt - mit damals wegweisender Technik! Von mir gibt's dafuer eine 8...
13.12.2007, 01:54 schuster39 (477 
Na, so richtig "normality" finde ich das Adventure zwar nicht, aber sei's drum, Spaß und Freude gemacht hat es trotzdem!

8 Punkte!
27.10.2007, 03:17 DasZwergmonster (3161 
Habs mir damals mal ausgeliehen, fand ich aber nicht so schlecht. Die Optik und das Spielgeschehen sind für ein Adventure natürlich erst mal gewöhnungsbedürftig, aber wenn man der skurrilen Story eine Chance gibt, entpuppt sich "Normality" als sehr witzig, und die Rätsel sind teilweise auch net sooo übel.

Habs später dann sogar mal durchgespielt, als die Vollversion bei einem Mag (glaub auch dass es PC Games war) dabei war.
26.10.2007, 13:17 [PaffDaddy] (787 
daß sich 3d und das genre adventure nciht beißen müssen, beweist grim fandango ja mehr als eindrucksvoll ( z.T. auch baphomets fluch 3/4 ).
normality sehe ich als einen der erten gehversuche in diese richtung an.

wertung : 6
26.10.2007, 12:04 Pearson (206 
Oh ja, ich hab's auch mal eine Weile gespielt. War damals von der Technik her schon faszinierend, aber irgendwann wurd's dann doch langweilig. War aber ein nettes Erlebnis.
26.10.2007, 11:44 Brooklyn (139 

und danach hatte keiner mehr den Mumm es noch mal richtig zu versuchen.


Shenmue? Dreamfall fällt mir auch noch ein.
Kommentar wurde am 26.10.2007, 11:49 von Brooklyn editiert.
26.10.2007, 11:40 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Die Grafik war recht eintönig,der Humor bieder und die deutschen Synchronstimmen fürchterlich.Ich würde nicht sagen,daß ein Adventure in 3D vollkommen unmöglich ist,aber hier wurde der falsche Ansatz gewählt und danach hatte keiner mehr den Mumm es noch mal richtig zu versuchen.
26.10.2007, 11:37 Brooklyn (139 
Kann den eher negativen Grundtenor hier nicht ganz nachvollziehen. ich fand es recht gut. Und ich sehe jetzt nicht wirklich, wieso sich Adventures und 3D nicht vertragen sollen.
Kommentar wurde am 26.10.2007, 11:38 von Brooklyn editiert.
26.10.2007, 10:18 Deathrider (1418 
Ich besitze es immer noch, ich glaub, aus der PC Games. Mir haben schon damals 3D Adventure kaum zugesagt und tuen es heute auch nicht.

Ich pflichte dir bei, nur kann ich mich erinnern, dass die ersten Minuten mir sehr gut gefielen, bis ich aus dem Haus rauskam. Irgendwie war dann die Begeisterung verflogen, und ich fands öde.

Habs dann auch nicht mehr durchgespielt sondern gelöscht. Seitdem nie wieder rausgepackt.
26.10.2007, 07:54 kultboy [Admin] (10683 
Hab damals die Demo gespielt und da 3D im kommen war freute ich mich drauf. Aber nach 10 Minuten löschte ich es wieder! Ich weiß noch das mir die Steuerung und die 3D Grafik in dem Adventure überhaupt nicht zusagten. Adventure in 3D vertragen sich einfach nicht.
Kommentar wurde am 26.10.2007, 07:54 von kultboy editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!