Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: arminb
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
16891 Tests/Vorschauen und 12460 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Shadowlands
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.60

Entwickler: Teque Software   Publisher: Domark   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 3/92
Testbericht
68%
74%
86%
Amiga
2 Disketten
471Joachim Nettelbeck
ASM 5/92
Testbericht
7/12
-9/12
Amiga
2 Disketten
167-
Power Play 4/92
Testbericht
71%
60%
85%
Amiga
2 Disketten
374Michael Hengst
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Shadowlands, Shadoworlds

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Spiel, Werbung
Kategorie: Amiga, Spiel, Intro
User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
01.01.2011, 22:52 Bren McGuire (4805 
Ja, die Benutzerfreundlichkeit von "Shadowlands" war wirklich nicht sehr "freundlich"! Besonders schade fand ich, dass auch die grafische Qualität eher im unteren Mittelfeld angesiedelt war - die Lichteffekte hingegen fand ich damals schon sehr beeindruckend! So etwas hatte es bei keinem anderen Spiel (egal ob auf Computer oder Konsole) zuvor je gegeben! Dabei hatte der Entwickler Teque Software ja bereits mit Spielhallenumsetzungen wie "Pac-Mania" oder "Escape from the Planet of the Robot Monsters" bewiesen, dass es grafisch auch besser und farbenfreundlicher zur Sache gehen kann - obwohl das dunkle Ambiente von "Shadowlands" ja durchaus zum Thema dieses Programms passte...

Ich habe es eigentlich recht gern gespielt - allerdings wurde es in den späteren Levels frustrierend schwer, sodass ich schließlich entnervt aufgegeben habe...

Dem Spiel hat einfach nur der letzte Feinschliff gefehlt - sowohl in grafischer wie auch in spielerischer Hinsicht! Hätte die Grafik die Klasse eines "Cadaver" oder "The Immortal" gehabt (bei "Shadowlands" hätte man meiner Meinung nach auch ruhig auf das Scrolling verzichten können) und wäre die Benutzerführung nicht gar so umständlich gewesen, so hätte ein weitaus besseres Rollenspiel daraus werden können! Beim recht ähnlichen Nachfolger "Shadoworlds" hat man ja wenigstens im Bereich der Bedienerfreundlichkeit einige Fortschritte erzielen können...

Trotzdem, ich habe "Shadowlands" damals wirklich sehr gerne gezockt - die Atmosphäre des Spiels war jedenfalls schwer in Ordnung und die Lichteffekte sowie die daraus resultierenden Rätsel waren schon eine Klasse für sich! Und in Sachen Innovation konnte sich so manch anderes Konkurrenzprodukt locker ein bis zwei Scheiben bei "Shadowlands" abschneiden - selbst ein Meilenstein wie "Eye of the Beholder" wirkte, zumindest was neue Ideen anging, diesbezüglich etwas überholt! Nee, von Trash-Produzent Domark war ich da schon ganz andere Sachen gewohnt...
Kommentar wurde am 01.01.2011, 22:53 von Bren McGuire editiert.
01.01.2011, 22:04 LordRudi (723 
Aufgrund des PowerPlay-Tests hab ich mir das damals gekauft.
Und wurde entäuscht. Trotz inovativer Ideen hab ich einfach nicht den Draht zu diesem Spiel gehabt.

Die inovativste Idee war auch eigentlich mein Spielspasskiller: Die Beleuchtung! Nervig ständig irgenwelche Fackeln in den Händen der Party zu tauschen...
11.04.2010, 10:48 Commodus (4791 
Shadowlands habe ich als RPG Fan öfters angespielt, aber ausser den Lichteffekten (stufenlos auch noch!)bietet dieses Spiel im Vergleich zu Cadaver, The Immortal oder Darkmere doch eine sehr schlechte Benutzerführung und die Grafik ist doch wirklich abschreckend! Warum hat dieses Game & der Sci-Fi Nachfolger damals so hohe Wertungen bekommen?? Für mich nicht gerechtfertigt!!
08.04.2008, 17:46 Herr Planetfall [Mod] (3858 
Du meine Güte! Das ist ja furchtbar. Ich will die Gods-CD!!
08.04.2008, 16:50 Bren McGuire (4805 
Herr Planetfall schrieb am 08.04.2008, 16:37:
Du scheinst mir ein würdiger Gewinner des Retro-Quiz zu sein.

Wohl gesprochen... Leute, die noch nicht mal wussten, wer Commodore gegründet hat, müssen einfach die wahren Gewinner sein!
08.04.2008, 16:37 Herr Planetfall [Mod] (3858 
Ah, das nenne ich doch mal einen informativen Kommentar!
Bren McGuire, Du scheinst mir ein würdiger Gewinner des Retro-Quiz zu sein.
08.04.2008, 15:53 Bren McGuire (4805 
Ja, 'Shadow Lands' - das Spiel mit Licht und Schatten. Für die damalige Zeit waren die Lichteffekte schon ziemlich realistisch. Nur die Benutzerführung fand ich ein wenig unbequem. Dass man auch Gegenständen wie Nahrung ihrer magischen Energie berauben konnte, um sie für die unterschiedlichen Zaubersprüche zu benutzen, war auch mal ein klasse Einfall. Hab's aber nie durchgespielt - wurde später ziemlich heftig! In einem Level sassen meine Mannen plötzlich alle getrennt voneinander in verschiedenen Gefängniszellen. Nach der Flucht musste man immer ganz schnell zwischen ihnen hin- und herschalten, weil jeder von ihnen angegriffen wurde. Das war höllisch schwer - mindestens einer von ihnen hat dann bei mir immer den Löffel gereicht...
Aber im Großen und Ganzen ein tolles Spiel. Der Nachfolger 'Shadowworlds' hat mich aber kalt gelassen: Außer einem neuen Szenario ('Weltraum') wurde eigentlich nichts Grundlegenes verändert. War für mich irgendwie immer eine überteuerte Daten Disk...
War auch erstaunt darüber, dass es in der 'PP' mit 'nem Prädikat bedacht wurde...
Kommentar wurde am 08.04.2008, 16:14 von Bren McGuire editiert.
08.04.2008, 15:01 Herr Planetfall [Mod] (3858 
Wie, noch kein Kommentar? Soll doch selbst laut Power Play toll gewesen sein (85%). Hat doch sicher irgendwer hier gespielt, oder?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!