Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble
Super Donkey Kong 3: Nazo no Krems Shima
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 18 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.50

Entwickler: Rare   Publisher: Nintendo   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 12/96
Testbericht
95%
83%
90%
Super Nintendo
32 MBit Modul
604Ulf Schneider
Video Games 1/97
Testbericht
98%
83%
94%
Super Nintendo
32 MBit Modul
74Jan v. Schweinitz
Partnerseiten:
   weitere Scans:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Donkey Kong Country, Donkey Kong Country 2: Diddy's Kong Quest, Donkey Kong Country 3: Dixie Kong's Double Trouble

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, SNES
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
22.12.2016, 18:48 kultboy [Admin] (10717 
Ich meinte jetzt nur die Video Games!
22.12.2016, 08:59 DaBBa (1089 
Die drei Spiele sind auch absolut keine schlechten Spiele, das wollte ich damit auch nicht sagen.

Aber in der Nachbetrachtung sind sie eben eher im 8er- als im 10er-Bereich, meiner Meinung nach.
22.12.2016, 00:36 Shoryuken (789 
Für mich ist die Kritik an dem Spiel nur sehr schwer nachvollziehbar.
Von der plastischen Grafik bin ich noch heute fasziniert. Die Musik ist durch alle Teile hinweg top.
Das Gameplay ist zwar kein Mario, sonst fällt mir aber auch nicht viel gleichwertiges ein.
21.12.2016, 19:00 DaBBa (1089 
Ja, die DKC-Spiele sind nicht besonders gut gealtert und haben heute nicht ansatzweise das Image eines "Super Mario World" oder "~ Bros.".

Sie passten aber perfekt in ihre Zeit Mitte der 90er. Die fünfte Konsolen-Generation war noch nicht wirklich aus dem Quark gekommen: Jaguar, CD32 & Co. waren versandet. Die PlayStation war noch nicht da bzw. pellte sich noch aus dem Ei. Trotzdem redete alles von CD-ROM, 3D, Multimedia und Tralala.
Und dann kam dieses Spiel, das zeigte, dass auch das SNES 3D-Grafik zeigen kann, die nicht nur aus einfarbigen Polygonen besteht - notfalls eben vorgerendert.

Flat Eric schrieb am 16.02.2012, 09:51:
Schon 1997 gab es eine regelrechte 2D-Jump 'n Run Flaute, weil man sich nur noch auf 3D-Projeke konzentrierte. Somit markiert DKC3 auch das Ende einer glorreichen Jump 'n Run Ära: Auf dem SNES kamen kaum mehr Titel nach, auf dem N64 hielt man sich zurück, was 2D-Games anging.
Ja, dieser 3D-Wahn hat mir diese diese Konsolen-Generation ziemlich vermiest. Super Mario 64 war objektiv bestimmt ein tolles Spiel - aber mir hat es nicht gefallen. Ich wollte bei Mario nicht frei in der Gegend herumlaufen und hinter jeder Ecke irgendwelche versteckten Items suchen.

Heute kommt noch hinzu, dass die 3D-Grafik staubig aussieht.
21.12.2016, 16:22 Retro-Nerd (9937 
Konnte den Hype um diese Spieleserie auch nie nachvollziehen. Waren alles ganz ordentliche Hüfer, aber doch meilenwert davon entfernt Klassiker zu sein. Gerade was die Spielmechanik angeht.
Kommentar wurde am 21.12.2016, 16:23 von Retro-Nerd editiert.
21.12.2016, 16:12 Pat (3122 
Ich verstehe diese Grafik-Lobhudelei überhaupt nicht. Ich habe diesen Renderlook schon damals gehasst und heutzutage finde ich ihn regelrecht mies.
Das Zeug ist vorgerendert, das hat das SNES nicht mehr oder weniger ausgereizt als andere Spiele.

Auch die Animationen finde ich jetzt nicht besonders überragend. Da wurde mit Pixeln schon sehr viel liebevoller animiert.
21.12.2016, 15:34 drym (3483 
Schau HIER für 100% Grafik
20.12.2016, 17:25 kultboy [Admin] (10717 
Die 98% für die Grafik von der Video Games dürfte wohl die höchste Wertung sein die jemals vergeben wurde, oder?
25.12.2014, 17:00 Hudshsoft (718 
Ich fand DKC besser als Super Mario, und mir gefällt besonders der zweite Teil sehr gut. Für mich sind das auch heute noch Klassiker, obwohl ich übermäßig komplexe Spiele eigentlich nicht so sehr mag...
Kommentar wurde am 22.12.2016, 16:16 von Hudshsoft editiert.
11.02.2014, 13:50 robotron (1366 
Das war eines meiner letzten SNES-Spiele, ein würdiger Abschluss auf Nintendos Wunderkasten, zeigt nochmal was es kann.

Kurz danach konnte ich schon das N64 zuhause begrüßen
16.02.2012, 09:51 Flat Eric (474 
Ein wunderschöner Titel, der leider am Ende der SNES-Zeit etwas untergegangen ist. Es gab viele kleine Verbesserungen, auch im Gameplay, technisch IMO der beste DK-Teil auf dem SNES. Wem die beiden Teile zuvor Spaß gemacht haben, ist mit Teil 3 auf jedenfall gut dabei.

Kann dem MegaFun-Review deshalb nur zustimmen und bin zwischen 9/10 und 10/10 geschwankt, habe mich aber letztendlich doch für die höhere Wertung entschieden, weil RARE hier einfach einen würdigen Abschluss der Trilogie hingegelgt hat.

Gut, über die Charaktere könnte man sich noch streiten, da viele meckern, dass Donkey Kong nicht mehr dabei ist. Aber als Gesamtpaket betracht ist DKC3 einfach Spitze!

Nur kam es eben viel zu spät raus. Dezember 1996, darauf wartete eigentlich niemand mehr, zumal der erste "Aha-Effekt" durch DKC verflogen war und der 3D-Wahn sehr große Auswirkungen auf die Genres hatte: Schon 1997 gab es eine regelrechte 2D-Jump 'n Run Flaute, weil man sich nur noch auf 3D-Projeke konzentrierte. Somit markiert DKC3 auch das Ende einer glorreichen Jump 'n Run Ära: Auf dem SNES kamen kaum mehr Titel nach, auf dem N64 hielt man sich zurück, was 2D-Games anging. Erst mit dem GBA wurde das Genre wieder belebt und vor allen Dingen mit Remakes und SNES-Umsetzungen bedient.
Kommentar wurde am 16.02.2012, 09:57 von Flat Eric editiert.
05.10.2011, 17:31 drym (3483 
Marco schrieb am 05.10.2011, 15:50:
Wieder ein 32MBit-Hammer von Rare, reizte das SNES grafisch komplett aus, Rien ne va plus!

Stimmt schon. Wegen mir hätte die Spieleentwicklung beim späten SNES und mittleren A1200 stehenbleiben können.

Besser wards nimmer. (Oh Gott! Wo spricht man denn so? Das habe ich NOCH NIE vorher geschrieben...)
05.10.2011, 15:50 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Wieder ein 32MBit-Hammer von Rare, reizte das SNES grafisch komplett aus, Rien ne va plus!
23.05.2008, 22:46 invincible warrior (464 
Größter Unterschied war, dass man sich relativ frei bewegen konnte auf der Weltkarte. Dadurch war eine gewisse Nonlinearität gegeben, weswegen der beste Speedrun auch bei ca. 5 Minuten ist.
18.05.2008, 23:33 DasZwergmonster (3161 
Nie gespielt... aber wenn ich mir den Test samt den Screenshots anschaue, dürfte sich nicht wirklich was seit Teil 2 geändert haben.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!