Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zupfi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Plus Paket 16
Grandmaster, Tom, Galaxy, Ghost Town (Compilation)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.87

Publisher: Kingsoft      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 5/86
Testbericht
7/10
6/10
8/10
Commodore C16 / Plus4
1 Kassette
345Rudi Soltar
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Spiel, C16
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
13.05.2017, 01:17 bambam576 (252 
Nach Space Pilot eines meiner ersten Spiele!
Grandioses Jump&Run! Ich glaube, man konnte tatsächlich nur hüpfen und ausweichen- quasi gewaltfrei...
Dazu lief später im Hintergrund das Erstlingswerk von Camouflage durchgehend durch.
Habe ich durchgespielt (in meiner Erinnerung), aber dann ging es einfach nur wieder von vorne los-trotzdem sehr geil!
Der Rest der Compilation war eher nich so meins- Schach hatte ich als AG bereits in der Schule und Ghost Town habe ich nicht so gut hinbekommen...
13.05.2015, 11:05 club-info (8 
Moin,

veryunknown schrieb am 12.05.2015, 23:20:
.....Schade nur, wenn man vorher die Titel einzelnd gekauft hat....


Naja, da gab es ja -mangels Internet- ja auch noch die "Compute mit" mit ihren Kleinanzeigen, wo von Privatleuten jede Menge Software angeboten wurde. Und da waren durchaus Angebote von "gebrauchten" Tapes und Disketten dabei bzw. sogenannten "Sicherheitskopien"...

Später kam der "Computer-Flohmarkt" hinzu, und da ging es dann richtig los mit Swapping. Auch ich hatte mir eine PLK zugelegt, denn es gab da einen gewissen Freiherrn in München, der auf Softwarepiraten Jagd machte, teilweise mit richtig fiesen Methoden.

...Naja, die Spiele waren es aber auch wert...


So isses.
Kommentar wurde am 13.05.2015, 11:06 von club-info editiert.
12.05.2015, 23:28 Eloton (318 
Naja, das war ja immer so eine Sache ... ich erinnere nur mal an die ganzen "Kind-of-Magic"-Compilations ...
12.05.2015, 23:20 veryunknown (120 
Schade nur, wenn man vorher die Titel einzelnd gekauft hat
Naja, die Spiele waren es aber auch wert ..
12.05.2015, 22:26 Eloton (318 
Das Paket war quasi ein MUSS für C-16-User ...
03.09.2011, 09:45 Atari7800 (2332 
Super Sammlung für den kleinen Commodore, wobei ja gerade Kingsoft diesen Rechner unterszüzt hat wie keine zweite Firma, ausser vielleicht Mastertronic!
21.08.2010, 13:42 Berghutzen (3162 
Der Plus/4 war mein erster Computer und wird immer als das Teil in Erinnerung bleiben, an dem ich das "Umprogrammieren" von Basic-Spielen zu meinen Gunsten gelernt habe *G*
20.08.2010, 18:00 Tau Ceti (41 
Der Plus4 ist wahrscheinlich einer der meistunterschätzten Computer überhaupt. Wenn man sich so ansieht, was in den 90ern für Programme für den Compi erschienen sind, da gibt es Sachen, die zeigen, daß das Gerät dem C-64 durchaus ebenbürtig war.
22.03.2009, 21:44 Ben J (40 
Ich kannte jedenfalls keinen, der sowas gehabt hätte. Bei Aldi dürfte gab es ihn wohl, weil ihn sonst keiner haben wollte.

Keiner, außer meinem Vater, der eines Tages im Jahre '86 nachhause kam und sagte: "Ich hab einen Computer gekauft..."
Darüber hinaus kenn ich noch mindestens zwei weitere Familien, die sich damals diesen obskuren Computer auf dem selben Wege zugelegt haben.

Witzigerweise steht die Aldi-Story auch bei Wikipedia, wie ich gerade las:
Einzig durch die Position „erster Computer von Aldi“ erlangte er in Deutschland eine gewisse Berühmtheit und erlebte einen kleinen Boom. Es handelte sich dabei ursprünglich um eine reine Abverkaufsaktion von restlichen Lagerbeständen. Der Rechner wurde bei Aldi zusammen mit einem Datasettenlaufwerk 1531 und einer BASIC-Kurs-Software als „Lernpaket BASIC“ für nur 149 DM angeboten. Nachdem die komplette Charge innerhalb weniger Tage und dies nur in der Hälfte des (damaligen) Bundesgebiets ausverkauft wurde, mussten aus Ersatzteil-Restbeständen noch Exemplare nachproduziert werden, um die Nachfrage halbwegs zu befriedigen. Dieser kleine Boom machte sich auch am Software-Markt bemerkbar. Eine der deutschen Software-Firmen, die daraufhin einige für die damalige Zeit und das recht einfache System hochwertige Spiele und Anwendungen herausbrachte, war Kingsoft.


Und auch für diesen Rechner gibt es im Internet (natürlich) eine recht große Nostalgiecommunity.
Kommentar wurde am 22.03.2009, 21:45 von Ben Jockisch editiert.
22.03.2009, 20:29 IEngineer (324 
Ben Jockisch schrieb am 22.03.2009, 17:59:
... den Commodore Plus4 (den gab es damals bei Aldi - wohl der einzige Grund, warum dieser merkwürdige Computer hierzulande weitere Verbreitung gefunden hat).

Dass dieser Computer weitere Verbreitung gefunden hat halte ich für übertrieben. Ich kannte jedenfalls keinen, der sowas gehabt hätte. Bei Aldi dürfte gab es ihn wohl, weil ihn sonst keiner haben wollte.
22.03.2009, 17:59 Ben J (40 
Ach du liebe Zeit - dies waren meine ersten Computerspiele überhaupt, für den Commodore Plus4 (den gab es damals bei Aldi - wohl der einzige Grund, warum dieser merkwürdige Computer hierzulande weitere Verbreitung gefunden hat).
Das gibt natürlich Nostalgiepunkte, obwohl eigentlich fast alle der damaligen c16-Spiele aus heutiger Sicht unerträglich sind.
Udo Gertz (der Held des C16) bekommt hier Bonuspunkte, weil er es zumindest versucht hat, komplexere Spiele (und Sounds) zu entwerfen. Die Soundtracks zu "Tom" und "Ghost Town" kann ich heute noch mitpfeifen, von "Tom" gibt es sogar Remixes.

Der obige Test ist natürlich lustig. Nicht nur wegen Ausdrücken wie "hochauflösende Farbgrafik", sondern auch weil der Reviewer anscheinend Teile des Promotextes von Kingsoft fast wortwörtlich in seinen Artikel übernommen hat.
25.07.2008, 16:40 StephanK (1607 
Wo ich das gerade sehe, wie wäre es vielleicht noch mit einer Rubrik "Compilations" Ich weiß zwar nicht, ob es da viele Testberichte zu gibt, aber so eine kleine Übersicht der damals erschienenen Compilations wäre schon recht interessant denke ich
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!