Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Martian Memorandum
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.50

Entwickler: Access Software   Publisher: Access Software   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 1/92
Testbericht
79%
70%
27%
PC
10 Disketten
33Joachim Nettelbeck
Power Play 12/91
Testbericht
72%
73%
53%
PC
10 Disketten
557Volker Weitz
Partnerseiten:
   

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Serie: Mean Streets, Martian Memorandum, Under a Killing Moon, Pandora Akte, Die, Tex Murphy: Overseer

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Intro
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
22.06.2016, 20:46 anthony_xue (57 
Sly Boots schrieb am 12.07.2015, 21:45:
Schade. Nachdem mich Mean Streets so gut unterhalten konnte, entpuppte sich der Nachfolger Martian Memorandum leider als recht enttäuschendes Adventure-Relikt aus der Gameplay-Steinzeit. Ob man seinerzeit gnädiger mit solchen Schwächen umgegangen ist mag ich nicht beurteilen, tut für meine Meinung aber auch nichts zur Sache.


nö, hat man nicht. Im PCJ haben sogar mehrere Redakteure das Spiel zu ihren Flop 5 gezählt. Und ich hab's nie verstanden, weil das dazu gezeigte Bild so enorm atmosphärisch aussah. Naja, Jahre später hab ich's mir dann mal selbst gegeben, und bin zu sehr ähnlichen Schlussfolgerungen gekommen...
12.07.2015, 21:45 Sly Boots (19 
Schade. Nachdem mich Mean Streets so gut unterhalten konnte, entpuppte sich der Nachfolger Martian Memorandum leider als recht enttäuschendes Adventure-Relikt aus der Gameplay-Steinzeit. Auf permanente Sackgassen und unnötige Trial & Error-Passagen/-Dialoge hat zumindest heutzutage keiner mehr Bock. Ich weiß gar nicht wie oft ich beim Treibsand oder Laser-Sicherheitssystem abgekrazt bin. Und Dialoge mit NPC's will doch niemand als nerviges Trial & Error-Geflecht entwirren! Ob man seinerzeit gnädiger mit solchen Schwächen umgegangen ist mag ich nicht beurteilen, tut für meine Meinung aber auch nichts zur Sache. Fakt ist, dass mir Tex Murphys zweiter großer Fall aufgrund der Mängel keinen Spaß bereitet hat. Würde Story und Szenario nicht den gewohnten Tex Murphy-Charme verbreiten, hätte ich hier knallhart eine schlechte Wertung vergeben. So kann ich zumindest noch einen gewissen Aufschub in der Gesamtwertung gewähren. Aber auch dies hievt Martian Memorandum nicht über die Mittelmäßigkeit hinaus. Dieses Adventure kann ich nur jenen Spielern empfehlen, die alle Tex Murphy-Games gezockt haben wollen. Alle anderen nehmen besser Abstand oder ziehen sich bei Interesse besser ein Let's Play oder ähnliches Format auf Youtube und Co. rein.
31.08.2014, 08:39 DasZwergmonster (3161 
Sah vieles "komisch" aus


Sowas war damals nicht "komisch", man nannte es "fotorealistisch"

Anno '91 saß ich noch vor meinem C64, selbst der Amiga 500 war da noch nicht auf meinem Horizont, da durfte ich höchstens mal ne Stunde bei einem Kumpel oder meinem Schwager dran.

Da sah man diese Screenshots dann im Heft und dachte sich "in was für einer Welt leb ich denn"
18.10.2012, 18:11 Pat (3038 
Nein, "Martian Memorandum" ist noch nicht "Under a Killing Moon" und schon gar nicht "Pandora Directive" aber trotzdem finde ich Tex Murphys zweites Abenteuer gar nicht schlecht.

Im Gegenteil, ich hatte mit dem Spiel wirklich viel Spass - auch wenn hier der geniale Tex-Humor noch nicht Verwendung findet.

Trotzdem, die Story ist wirklich gut, die Rätsel grösstenteils auch und die Grafik profitiert unheimlich viel vom 2xSAI-Filter von DOSBox.
01.05.2012, 14:16 docster (3199 
Wie auch schon "Mean Sreets" sehe ich diesen Titel wesentlich stärker, als einen die Wertungen glauben machen wollen.

Von mir erhält "Martian Memorandum" eine 8.

Im Vergleich zu den anderen Abenteuren um und mit Tex Murphy blieb dieses Adventure seltsamerweise relativ unbekannt.
23.02.2006, 12:00 kultboy [Admin] (10683 
Ich habe es mal angespielt, mir hat die Grafik ganz ehrlich nicht zugesagt. Sah vieles "komisch" aus. Aber gut, geschmäcker sind verschieden. Under a Killing Moon war natürlich viel besser!
23.02.2006, 11:55 DasZwergmonster (3161 
Der zweite Teil der Tex Murphy-Serie... "Mean Streets" fand ich ganz gut, auch wenn die Presse anderer Meinung war. Martian Memoradum hab ich leider nie gespielt, fand die Grafik allein von den Screenshots her schon fantastisch. Ein Spiel, das ich unbedingt haben wollte, welches mir bislang aber noch nie auf die Festplatte gekommen ist. Wenn die Story aber ähnlich gut ist wie in "Under a Killing Moon", dann verstehe ich die durchschnittliche Wertung net ganz... muss ich unbedingt mal anspielen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!