Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Xenomorph
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 10 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.50

Entwickler: Pandora   Publisher: Pandora   Genre: Rollenspiel, 2D, Echtzeit, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
56%
64%
62%
36%
21%
36%
61%
61%
61%
C64/128
PC
Amiga
-
Diskette
2 Disketten
72Joachim Nettelbeck
ASM 5/90
Testbericht
8/12
-7/12
Amiga
2 Disketten
209Klaus Segel
Power Play 5/90
Testbericht
73%
73%
62%
62%
74%
74%
Atari ST
Amiga
2 Disketten
2 Disketten
437Michael Hengst
Power Play 6/90
Testbericht
73%
28%
74%
PC
Diskette
24Michael Hengst
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Spiel, Amiga
Kategorie: Spiel, Amiga
User-Kommentare: (23)Seiten: [1] 2   »
12.09.2016, 00:10 Doc Sockenschuss (881 
Wir haben das Spiel, äh, ich meine natürlich den Bericht auf Diskette.
Kommentar wurde am 12.09.2016, 00:11 von Doc Sockenschuss editiert.
11.09.2016, 21:03 Retro-Nerd (9938 
Kann ich aus der Horrorstory noch austeigen?
11.09.2016, 20:54 Commodus (4790 
Ich währe dafür, zu starten und das ganze Gelände von oben mit Nuklearwaffen zu beschießen!!
11.09.2016, 20:46 Wuuf The Bika (1115 
Anna L. schrieb am 28.05.2016, 14:57:
Handelt es sich hier um einen richtigen Auftrag? Oder wieder nur um eine Wanzenjagd?

"Also ihr Süßen, ihr habt gehört was der Chef gesagt hat, kneift die Arschbacken zusammen und macht euch an die Arbeit! Hudson, kommen sie her Hudson!"
28.05.2016, 14:57 Anna L. (1362 
Handelt es sich hier um einen richtigen Auftrag? Oder wieder nur um eine Wanzenjagd?
03.07.2012, 08:46 Stalkingwolf (723 
Majordomus schrieb am 01.07.2012, 14:08:
Aber ohne Automapping halte ich solche Spiele heutzutage nicht mehr durch.

Ich hab vor kurzem Legend of Grimrock im Oldschool Modus ( d.h ohne Automap ) durchgespielt und fand es nicht als so tragisch. Zuerst wollte ich die Karten selber zeichnen, aber man stellt doch relativ schnell fest, das man sie nicht unbedingt benötigt.
03.07.2012, 02:11 Commodus (4790 
Majordomus schrieb am 01.07.2012, 14:08:
Schade, dass ich nicht vor zwanzig Jahren mit dem Spiel in Kontakt gekommen bin.


Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich das Game nachts zockte und das ich mit meiner letzten, fast leeren Batterie für meine Schusswaffe ganz unten im Bergwerk war und nicht weiter kam. Als mich dann so ein Viech jagte und ich mir aber den letzten Batterievorrat sparen wollte, versuchte ich zu entkommen.

Da war das gleiche beklemmende Gefühl, das ich bei Dead Space wieder hatte. Eine faszinierende Entwicklung von Xenomorph hin zu Dead Space.
01.07.2012, 14:08 Majordomus (2171 
Scheint ja ein sehr atmosphärischer Sci-Fi-Dungeon Crawler zu sein
Beim Betrachten der Long-Plays nimmt einen die düstere Zukunftswelt gefangen. Aber ohne Automapping halte ich solche Spiele heutzutage nicht mehr durch. Schade, dass ich nicht vor zwanzig Jahren mit dem Spiel in Kontakt gekommen bin.
13.05.2012, 12:20 docster (3227 
"Xenomorph" habe ich mir von der gestrigen Retrobörse mitgenommen, das Anspielen bestätigte meine Erinnerungen zu dem Titel, weshalb ich eine gute 7er Wertung vergeben möchte.
Kommentar wurde am 01.07.2012, 14:12 von docster editiert.
26.04.2012, 13:32 TheMessenger (1647 
Das fand ich richtig gut, denn das "Dungeon Crawler"-Prinzip eines "Dungeon Master" wurde hier für mich überzeugend in ein SF-Szenario übertragen, das durchaus auch seine spannenden und gruseligen Momente hatte. Meines Wissens gab's mit dem Setting bis zur Ankunft des legendären "System Shock" nichts mehr Vergleichbares...
03.01.2012, 16:23 Sauerkrautpoet (234 
Eine Art Dungeon Master mit etwas Gruselatmosphäre à la Alien. Nicht übel, aber bis zum Ende durchgehalten habe ich nicht. Damals wohl "alternativlos".
Kommentar wurde am 03.01.2012, 16:23 von Sauerkrautpoet editiert.
11.07.2011, 00:15 VoodooFX (2 
Ich habe das auch auf C-64 gespielt, hab alle Levels Hand-kartographiert und das Spiel auch gelöst.
Tolle Atmosphäre und viele Spielstunden garantiert.
Und was am besten ist, die Endsequenz war auf C-64 animiert, das Ende im Amiga Longplay hat nur ein statisches Bild gezeigt!
09.12.2010, 17:31 Commodus (4790 
Besonders gut fand ich auch, das man in Xenomorph frei mit dem Fadenkreuz schiessen konnte! Ähnlich wie bei Take em Out & Co. Allerdings musste man auch hier mit der Munition bzw. den Batterien haushalten, da man sonst nicht lange überlebte!
09.12.2010, 16:38 Wuuf The Bika (1115 
Xenomorph, sehr cool – da ich damals so ziemlich alles gespielt habe, das nur im entferntesten an Dungeon Master erinnert hat, war natürlich auch dieses Spiel Pflicht!
Ich fand die Level- und Gegnergestaltung super, nur die Ladezeiten waren, soweit ich mich erinnern kann, recht langatmig. Trotzdem, feines Spiel!

@Bren McGuire: Ich glaub auch nicht, das es hier Musik gab. Obwohl die beim Longplay verwendete eigentlich gut passt.
Kommentar wurde am 09.12.2010, 16:39 von Wuuf The Bika editiert.
05.12.2010, 15:00 Bren McGuire (4805 
In gewisser Weise stellte "Xenomorph" nicht nur den allerersten "Sci-Fi-Crawler" dar, sondern konnte als erstes reines 3D-Echtzeit-Rollenspiel auch mit verschiedenen Grafik-Sets der einzelnen Levels aufwarten, während man bei Spielen wie "Dungeon Master" oder "Bloodwych" immer nur durch die ewig gleich aussehenden Korridore gestapft ist...

Edit:
Stammen die Background-Melodien der beiden hier aufgeführten YouTube-"Teaser" wirklich aus dem Spiel oder wurden sie nachträglich eingefügt? Habe die Musik von "Xenomorph" nämlich überhaupt nicht mehr in Erinnerung - aber wenn ich sie mir jetzt so anhöre, muss ich zugeben, dass sie wirklich richtig klasse klingt und äußerst gut zu der bedrohlichen Atmosphäre des Programms passt...
Kommentar wurde am 05.12.2010, 15:07 von Bren McGuire editiert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!