Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: XCL
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17399 Tests/Vorschauen und 12505 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Treasure Island Dizzy
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.89
C64/128
Entwickler: Oliver Twins, The   Publisher: Codemasters   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 4/90
Testbericht
76%
65%
71%
Amiga
1 Diskette
25Carsten Borgmeier
ASM 3/90
Testbericht
8/12
7/12
12/12
Amiga
1 Diskette
301Sandra Alter
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Amiga, Longplay
User-Kommentare: (26)Seiten: [1] 2   »
30.05.2018, 17:20 Splatter (237 
Aus irgendeinem, mir heute nicht mehr geläufigem Grund, haben mir die Dizzy-Spielchen damals ganz gut Laune gemacht. Nette, nicht so ausufernd große Trial&Error-Plattformer, die weder mein (für solche Sachen gar nicht ausgelegtes) Gedächtnis noch meine kaum vorhandenen Skills überforderten. Und es gab schon für weitaus mehr Geld echt größeren Schrott.
Ob die Spiele auch heute noch funktionieren, müßte ich wohl mal ausprobieren.
25.10.2015, 14:13 drym (3502 
Die Oliver Twins haben nach eigener Aussage ein unveröffentlichtes 8-Bit-Dizzy ausgegraben und kostenlos veröffentlicht, spielbar im Browser. Hier geht zu WONDERLAND DIZZY..

Außerdem gibts einen neuen Kickstarter zu einem Buch über die Oliver Twins.
14.03.2015, 06:18 Twinworld (1971 
Das kleine Ei hatte einfach Charme.
02.07.2012, 11:20 Pat (3401 
Dies war mein erstes Dizzy Spiel und, ja, auch wenne s einige Schwächen hat, ich hatte mit dem Spiel viel Spass - wie übrigens mit den meisten Dizzy Spielen.
28.06.2012, 16:15 Wuuf The Bika (1120 
Schlagt mich, aber ich mochte dieses Ei, sehr nette Grafik!
Besonders diesen Teil hab ich gern gespielt, obwohl die Steuerung ja zum Haare raufen war,
zweimal zuviel gerollt, und weg war es, dieses scheiss Ei. Und ich mag’s trotzdem
Kommentar wurde am 28.06.2012, 16:15 von Wuuf The Bika editiert.
12.06.2011, 22:44 Rektum (1730 
Dieses Billig-Ei war mir immer suspekt, ich sollte es wirklich auch mal antesten.
Auf dem Schneider gibt es ja einige dieser Eier-Games.
12.06.2011, 22:02 drym (3502 
Und wen es interessiert: hier ist eine nette (wenn auch grafisch recht rudimentäre) Seite über alle Dizzy´s:
http://www.samsolutions.co.uk/dizzy/index.htm
12.06.2011, 21:59 drym (3502 
Super!
Ich liebe das kleine Ei und seine Freunde, habe Fantasy World, Treasure Island und noch eins gespielt (komm gerade nicht drauf).

Hat mir immer viel Freude bereitet und ich saß damals das erste mal mit dem Wörterbuch vor dem Amiga und übersetzte mir alle Quests und Gegenstände.

9 Punkte.
16.09.2010, 16:35 SarahKreuz (8324 
Hat sich nix geändert. (siehe unten)

Lahm... 4/10.
27.01.2010, 18:22 SarahKreuz (8324 
Ich werd` mir die Eierkopf-Spiele hier auf alle Fälle noch mal genauer anschauen, bevor ich hier `ne Wertung abgebe. Da ich sie damals größtenteils nur vom weg gucken her kannte, kann ich mir da nicht wirklich eine Meinung bilden, die nicht auf irgendwelchen Vorurteilen beruht (bähhh....Codemasters, hau mal ab, ey ).

Gespielt hatte ich damals zwei Titel der Dizzy-Reihe - Spaß hatte ich fast null dabei - also mal schauen, wie es heutzutage aussieht.
27.01.2010, 17:58 Andy (568 
Naja, ich hatte bis 1993 meine Atari 800 XL...ich meine im Einsatz, nicht so nebenbei neben ST und PC. D. h. die endachziger Dizzys (nicht auf dem XL sondern auf dem C64 eines Freundes) waren zu der Zeit für diese Maschinen gute Spiele. Konvertiert auf ST, Amiga und PC mögen die dann eher altbacken gewirkt haben, aber es ging halt um Kundenpotential. Im übrigen gab's wie unten schon erwähnt auch den BMX-Simuator von Codemasters, aber auch noch den Grand Prix Simulator, und die Spielmechanik war spitze, phyikrealistisch statt giganto Grafik (ich weiß nicht ob es vorher schon so ein Spiel gab)!
27.01.2010, 01:45 Retro-Nerd (10338 
Naja, wenn die Spiele anno 1985/86 erschienen wären könnte man noch ein Auge zudrücken. Für 1988/89 war das aber viel zu wenig, gerade im 16-Bit LB Bereich. Allein schon die Musik in der Amiga Version macht mich wahnsinnig.

Die Cevi Fassung sieht dann auch eher nach Speccy aus. Für mich ist das alles der Prototyp des Mittelmaß, mit einer Spielmechanik der frühen 80er. In England natürlich ohne Ende gehypt.

Einige Spiele wie Panic Dizzy oder Dizzy Down the Rapids waren dann auch echte übel.
Kommentar wurde am 27.01.2010, 02:18 von Retro-Nerd editiert.
27.01.2010, 01:28 DasZwergmonster (3174 
"Dizzy" war schon eine gute Serie, obwohl sie mich IMMER an die "Monty"-Reihe von Gremlin erinnert hat.

Und Erfolg hat man mit der Serie wohl auch gehabt, schließlich wurden viele Teile dann auch für alle möglichen Computersysteme und später auch noch Konsolen (zB Mega Drive und Game Gear) umgesetzt.

Ich hab auch noch eine ganz späte Umsetzung von irgendeiner Dizzy-Kollektion für den Gameboy Advance in Erinnerung...
26.01.2010, 18:02 schuster39 (479 
Cool... es hat auch ein Spiel der Dizzy-Reihe hier auf uns geschafft...

Dieses Spiel war das erste Dizzy-Spiel, was ich auf dem Amiga zuerst gespielt habe. Was mich vor allem immer überzeugt hatte, war, dass man Adventure und Jump n' Run miteinander verknüpft hatte. Außerdem behielt ich bei (finde ich) ALLEN Dizzy-Teilen die gute bis hervorragende Musik in Ohr.

Ich schätze mal, damit hat sich Codemasters in den frühen Jahren ihre ersten Brötchen verdient... denn sie haben wirklich viel davon profitiert... und es gibt ne Menge Dizzy-Teile von den "Oliver Twins"...

Dizzy ist zweifelsohne eines der größten Jump n'Run / Adventure-Serien . Und 108 Sterne hat zweifelsohne einfach Recht: Bis heute eines der berühmteesten Reihen und wie er es auch schon sagte, der größten und bis heute kultigsten Spielreihe der "Oliver Twins"...
Meines Wissens hat sogar ein Teil geschafft, ins Deutsche lokalisiert zu werden...

Das ist mein Fazit. Und finde ich auch für mich 10 Punkte wert.
Kommentar wurde am 26.01.2010, 18:31 von schuster39 editiert.
26.01.2010, 17:35 Retro-Nerd (10338 
Hier in Deutschland wurden eher Diskettenspiele auf den Cevi gedaddelt. Armalyte, Hawkeye, Turrican 1+2 etc. eben alles gute Vollpreis Spiele. Der englische Markt wurde zu diesem Zeitpunkt von den 8bit Low Budget Kassetten überschwemmt (Spectrum & C64). Bis auf ein paar Ausnahmen (CJ oder Micro Machines z.B.) alles nur durchschnittliche bis schlechte Titel.

Wenn man mal ein LB Titel herausheben kann war das Zamzara, für 10 Öcken war das ein echter Spielehit.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!