Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16652 Tests/Vorschauen und 12446 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Chicago 90
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 2.00

Entwickler: Microids   Publisher: Microids   Genre: Action, Rennspiel, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 3/90
Testbericht
8/12
10/12
2/12
Atari ST
1 Diskette
223Sandra Alter
ASM 12/90
Testbericht
7/12
0/12
1/12
PC
1 Diskette
53Torsten Blum
Power Play 4/90
Testbericht
28%
23%
18%
Atari ST
1 Diskette
74Henrik Fisch
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Spiel, Amiga
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
30.12.2014, 00:05 DasZwergmonster (3161 
Der Urahn von GTA!


So ähnlich könnte man es sehen... die Grundidee ist wahrlich nicht schlecht, aber die spielerische Umsetzung ist doch arg bescheiden. Die Grafik kann noch überzeugen, aber mit der Steuerung kam ich nie so recht klar... interessant finde ich mitunter noch die Gesamtwertung bei Legacy von "Gut" (aus 4 Wertungen, 3 mal gut, 1 mal schlecht), zusammen mit den Kommentaren "Nervig aber teilweise auch lustig war's vor allem, wenn man so ein knappes Dutzend Autos hoffnungslos ineinander verkeilt hatte."...öh...ja lustig, anfangs... dann ists nur noch nervig, weil das auf Grund mangelnder Übersicht und der miesen Steuerung DAUERND passiert...ständig bleibt man irgendwo hängen, und schon hat die Polizei einen eingeholt (wenn man als Gangster spielt)...umgekehrt natürlich macht es gleich noch weniger Spass, weil der computergesteuerte Gangster sowas von präzise fährt....

Das Spielprinzip und Teile der Umsetzung (die kleine Karte sowie der Mini-3D-Bildschirm im unteren Bereich) wurden geklaut, das gabs schon in den ganz frühen 80ern, solche "Räuber & Gendarm"-Spiele in einem 3D-Labyrinth.
08.10.2011, 18:44 Avulsed (292 
hatte ich mich damals aufgrund von vorher gesehenen screenshots etc tierisch drauf gefreut - weils auch eine völlig neue-bisher noch nicht dagewesene spielidee zu sein schien.
wurde dann aber bitter enttäuscht- und es wurde auch nach mehrmaligem spielen und austesten nicht besser - grottenschlecht.
eine der schwärzesten stunden der amiga ära XD

Kommentar wurde am 08.10.2011, 18:44 von Avulsed editiert.
10.06.2011, 14:40 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
docster schrieb am 10.06.2011, 14:22:


Hatten die eigentlich bei der ASM etwas gegen "Microids"?



Der Gedanke ist mir auch schon gekommen, ließ es aber bisher unter den Tisch fallen.
10.06.2011, 14:22 docster (3227 
Also das Game verfehlt bei einem solchen Potential sicher den eigenen Anspruch, da hätte durchaus ein richtiger Hit draus werden können.

Aber so gnadenlos mies fand ich es auch wieder nicht.

Hatten die eigentlich bei der ASM etwas gegen "Microids"?

Man gewinnt beim Lesen der Berichte den Eindruck, die würden mit ihren Spielen den Untergang des Abendlandes heraufbeschwören...
10.06.2011, 13:54 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Der Urahn von GTA! Die Idee und das Spiel selbst finde ich nicht schlecht, Microids hat das große Potenzial aber nur bedingt abgerufen, schade.
26.01.2010, 08:02 StephanK (1610 
Danke, werde ich mir die Tage mal anschauen
25.01.2010, 22:07 Andy (568 
Vielleicht sollte man sich das Gameplay mal selber "antun". Hier die A500 Version: Chicago 90
25.01.2010, 20:41 StephanK (1610 
Die Werbung damals hatte mein Interesse dafür geweckt; im Nachhinein hab ich es aber dann doch nicht geholt, scheinbar die richtige Entscheidung
25.01.2010, 20:20 Andy (568 
Das Spiel hätte sicher ein Riesenhit werden können. Aber das Spielprinzip haben die total versaut. Also im Test der ASM 3/90 lese ich keine große Begründung, aber ihre Bewertung kann ich voll unterstützen - todlangweilig, nicht zu beschreiben! Das Problem ist einfach, dass nichts passiert im Spiel. Man spielt Polizist oder Gangster (fangen oder entkommen), rast durch monotone Häuserschluchten, es ist NIX los. Die komplexe Leiste links war glaube ich nur für die Polizei, so konnte man die Einheiten steuern. War auch kein Spaß. Hätte GTA werden können schon damals, es gab sogar ein Auto-Schadensmodell (sieht man im Bild ein bisschen)...
Kommentar wurde am 25.01.2010, 20:44 von Andy editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!